Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

Blue Moon

Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen - alles ist möglich in den Blue-Moon-Sprechstunden. Von Montag bis Freitag, immer ab 22 Uhr.

Wir sprechen mit Euch über aktuelle Themen und alles, was Euch auf der Seele brennt. Was Ihr dazu machen müsst? Nur die FritzHörer-Hotline wählen: (0331) 7097 110!

Heute

Hendrik Schröder (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Echte Kriminalfälle

Wurde Euch schon mal das Auto geklaut? Wart Ihr Beobachter einer Schlägerei? Habt Ihr schon mal vor Gericht ausgesagt oder selbst vor Gericht gestanden? Ist bei Euch schon mal eingebrochen worden? Oder habt Ihr selbst schon mal Mist gebaut?

Radiofritze Hendrik Schröder stand vor einer Weile an der Supermarktkasse und plötzlich stürmte ein Mann mit Waffe rein und überfiel die Kassiererin. Ist Euch sowas ähnliches auch schon mal geschehen? Wir reden heute über kleine und große Kriminalfälle, die Euch tatsächlich passiert sind oder von denen Ihr Zeuge wart.

Kommende Sendungen

Romano (Quelle: Virgin Records)

Bei Anruf Romano!

Passend zur Demo in Berlin gibt es heute von 22 - 0 Uhr den Bluemoon For Future mit Romano und Claudia Kamieth auf Fritz. Unser Thema diesmal: Klimaschutz, Turbokapitalismus, Wegwerfgesellschaft vs. Nachhaltigkeit! Wie denkt Ihr darüber, wart Ihr auf der Demo?

Was tut Ihr im Alltag um nachhaltiger zu leben? Fahrt Ihr noch Auto, ist Mülltrennen sinnvoll, habt Ihr Flugscham? Fast Fashion oder Conscious Clothing? In den Zeiten von Neoliberalismus, Finanzkrise und Umweltzerstörung. Wie sieht für Euch die perfekte Welt aus, welche Alternativen gibt es? Schaltet ein, ruft an, lasst uns talken… Euer Romano

Hören

SUV-Verbote, Anti Auto-Demos, Klimapaket - mit Hendrik Schröder

Download (mp3, 124 MB)
Stefan Wieland

Poetry-Blue Moon - mit Julian Heun & Nils Straatmann

Download (mp3, 105 MB)
Julian Heun und Nils Straatmann

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

155 Kommentare

  1. 154.

    Warum sind Meilis Sendungen (Podcast) nur halb so lang, wie die von den anderen?

  2. 153.

    Der letzte Anrufer war speziell. Ingmar hat mal wieder gut reagiert, es stellte sich heraus, die vom Anrufer kritisierte Doppelmoral machte beim ihm selbst auch nicht halt. Was mir gestern noch auffiel, Kiffen wird oft gleichsetzt mit Alkohol, nach dem Motto Alkohol ist auch schädlich. Aber beim Alkohol muss ich als Unbeteiligter nichts passiv rauchen,wie das beim Kiffen der Fall ist. Ich will den Scheiß nicht und für Kinder, die das passiv rauchen müssen, noch schlimmer. Kein Vergleich also.

  3. 152.

    Ich bin immer noch schockiert von den Ansichten des letzten Anrufers bei Abschweifen mit Ingmar Stadelmann. Der Typ am Telefon hatte echt Ansichten, die gar nicht gehen, der sollte sich mal informieren, was das sogenannte "Dienstleistungsgewerbe", von dem er spricht, so in der Seele derjenigen anrichtet, die davon betroffen sind. Es gibt umfangreiche Studien dazu, einfach mal informieren. Und er fand es auch noch total okay, seine Frau zu betrügen, einfach nur traurig.

  4. 151.

    Danke an Victoria für den Blue Moon gestern zu einem momentan recht schwierigen Thema, dazu klasse mit den Anrufern gesprochen.