Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

Blue Moon

Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen - alles ist möglich in den Blue-Moon-Sprechstunden. Von Montag bis Freitag, immer ab 22 Uhr.

Wir sprechen mit Euch über aktuelle Themen und alles, was Euch auf der Seele brennt. Was Ihr dazu machen müsst? Nur die FritzHörer-Hotline wählen: (0331) 7097 110!

Heute

Kommende Sendungen

Hören

Eure Lach-, Sach- und Tiergeschichten - mit Jule Kaden

Download (mp3, 117 MB)
Stefan Wieland

Film-Blue Moon – garantiert coronafrei! - mit Selin Güngör & Anna Wollner

Download (mp3, 116 MB)

Bedingungsloses Grundeinkommen - mit Victoria van Violence

Download (mp3, 111 MB)
Stefan Wieland

Kommentar

Hier kannst Du auf diesen Kommentar antworten.

Antwort auf [George Migeot] vom 08.02.2020 um 11:37
Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

245 Kommentare

  1. 245.

    Ich finde das schon spannend mit der Versammlungsfreiheit. Keiner redet z.B. gerade mehr von fridays for future, die Bewegung ist damit ausgeschaltet/ pausiert vielleicht bis zum Sommer/Herbst. Wer weiß das schon.

  2. 244.

    ...wie findet ihr denn die Diskussion, daß die Grundrechte eingeschränkt werden? Es ist doch nur die Versamlungsfreiheit eingeschränkt? Die Grundrechte auf freie Meinungsfreiheit, auf Glaubensfreiheit... existieren doch weiterhin

  3. 243.

    Gottesdienste sind verboten, nein sind sie nicht. Warum wird dies in der öffentlichen Berichterstattung falsch komuniziert? Die Glaubens- und Meinungsfreiheit ist doch nicht eingeschränkt, sondern die Versammlungsfreiheit. Sonst wären doch auch Livestreams nicht erlaubt, wie z.B. von GfC oder andere https://www.youtube.com/watch?v=NitR829pBBY

  4. 242.

    Das Thema heute ist aber auch echt für'n Arsch^^ xD

  5. 241.

    ...trotzdem kann mich sich doch fragen, warum wir Italien so wenig unterstützt haben und die Chinesen einspringen mußten? Überhaupt falls dieses Virus durch die Massentierhaltung kommen sollte, dann wären wir doch in der Pflicht mehr auch für andere Länder zu tun. Da müsste man ein Tiermediziner fragen. Wenn man bedenkt die Massentierhaltung im Lande...