RadioFritze Tobias Wilinksi stellt Waschmittel her. (Foto: Fritz)
Bild: Fritz

- Waschmittel selbermachen

Mit nur fünf Zutaten

Jeder von uns gießt durchschnittlich acht Kilo Waschmittel in die Waschmaschine - pro Jahr. Das ist für die Umwelt überhaupt nicht cool. Krasser Fakt: Es gibt in Deutschland kein umweltfreundliches Waschmittel zu kaufen.

Jedes Waschmittel kann Stoffe enthalten, die biologisch nicht so easy abbaubar sind. Oder die gesundheitsschädlich sind für die Tierchen in Gewässern. Im Waschmittel sind nämlich chemische Stoffe, die sich in der Umwelt ansammeln.

Easy herzustellen und kostet nur ein paar Euro

Was Ihr dagegen tun könnt? Mixt Euch einfach Euer eigenes Waschmittel! Die Zutaten findet Ihr in jeder Drogerie. Wir haben's getestet und die Zubereitung ist wirklich super einfach. Nur ein bisschen Wartezeit müsst Ihr mitbringen.

Ihr braucht: Wasser, Kernseife. Waschsoda, Zitronensäure und wer's duftend mag, ein paar Tropfen ätherisches Öl Eurer Wahl. Das habt Ihr in wenigen Minuten zusammengerührt. Dann muss die fertige Mischung drei Mal mit kochendem Wasser aufgegossen werden und zwischendrin jedes Mal abkühlen. Drei Stunden haben wir insgesamt gebraucht. Aber am Ende bekommt Ihr bei unserem Rezept drei Liter Flüssigwaschmittel, das nur ein paar Euro kostet!

Rezept für selbstgemachtes Waschmittel (Grafik: Fritz)
Bild: Fritz

Getestet und für gut befunden!

Den Wasch-Test haben wir dann natürlich auch gemacht. Und es hat funktioniert! Bei richtig schlimm verdreckter Wäsche müsst Ihr die Flecken aber eventuell vor dem Waschen noch etwas mit Gallseife oder Natron einweichen. Aus der FritzCommunity haben wir außerdem noch Empfehlungen für selbstgemachtes Waschmittel aus Kastanien und Essig als umweltfreundlicher Weichspüler-Ersatz bekommen. Finden wir richtig dufte! Wenn Ihr weitere Tipps habt, schreibt sie uns doch in die Kommentare.

Unser Fazit: Das selbstgemachte Waschmittel ist total praktisch, günstig herzustellen und Ihr bekommt einen Vorrat, der für Monate reicht. Probiert's doch mal aus!

Mehr zum Thema

RSS-Feed
  • Ein BSR-Auto, bearbeitet mit einem FritzClaim, auf dem steht: "Fritz - Wir gegen Plaste". (Foto: picture alliance)
    picture alliance

    - 5 Müll-Mythen für die Tonne

    Was passiert eigentlich wirklich mit unserem Abfall, wenn er in der Tonne gelandet ist? Lässt sich alles recyceln? Solltet Ihr Müll trennen? Wir räumen auf mit Müll-Mythen.

  • Flasche
    Soulbottle

    - Wir gegen Plaste

    Wir gehen dem Plastikwahn an den Kragen. Wie? Mit unserer FritzSoulbottle!

  • Ein selbstgemachter Deo-Stick nach unseren Rezepten.
    Lily Extra

    - Do-It-Yourself-Deo

    Mit ein paar Zutaten und wenig Aufwand könnt Ihr Euer eigenes Deo ganz einfach selbst machen. Riecht super und ist nachhaltig!

  • Plastikmüll unter einem Abfalleimer in einer Berliner Unterführung. (Quelle: imago/photothek)
    imago/photothek

    - In 100 Schritten plastikfrei

    Weniger Plaste im Alltag

  • Ein Plakatschild mit der Aufschrift "Ich will kein Plastik Meer" (Foto: imago|Christian Spicker)
    imago|Christian Spicker

    - Schluss mit Müll!

    Apps gegen Plastikverschwendung

  • Das Foto zeigt Fritzin Shalin Rogall als Wissenschaftlerin in Laborumgebung. (Foto: Fritz)

    - Leitungswasser - Risiko oder unbedenklich?

    Wir haben uns für Euch über das Wasser aus dem Hahn schlau gemacht.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare