Zurück Weiter
  • Ein Kinosaal in Berlin. (Bild: imago/Tinkeres)
    imago/Tinkeres

    Ein Filmfestival im Stream

    Es muss nicht immer Netflix sein! "We are one" startet ab dem 29. Mai ein globales Filmfestival auf Youtube und bringt Euch Berlinale- und Cannes-Feeling in Euer Wohnzimmer.

  • Ein paar Füße ragt unter weißen Bettlaken hervor (Quelle: imago images/blickwinkel)
    imago images/blickwinkel

    Selbermachen

    Masturbieren ist eine feine Sache, denn der Orgasmus ist garantiert. Warum ist es dann ein Tabu? Let's talk! Alles rund ums selbst Hand anlegen.

  • Ein viergeteiltes Bild auf dem die Jungunternehmer Lena Müller, Tim Müller, Marie Schmunkamp und Aileen Moeck zu sehen sind (Quelle: Fritz)
    Fritz

    Desinfektionsmittel statt Gin

    Was bedeutet die Corona-Pandemie für Startups? Gibt es kreative Auswege aus der Krise? Vier Jungunternehmer*innen erzählen von ihren Erfahrungen.

  • Der Rapper Sido steht auf einer Bühne neben einem Mikrofonständer, an dem ein roter Mund-Nasen-Schutz hängt (Quelle: imago images/Future Image)
    imago images/Future Image

    Nicht auch noch Du, Sido!

    In einem Video erzählt Sido von Theorien, die sonst bei Verschwörungstheoretikern zu finden sind. Fritze Max Ulrich fragt sich, was mit seinem Idol los ist.

  • Eine junge Frau nutzt einen Smart Speaker. (Bild: imago/AFLO)
    imago/AFLO

    Nutzt Ihr Smart Speaker?

    Dann hätten wir da ein paar Fragen an Euch! Die ARD möchte mehr über Eure Nachrichtennutzung erfahren. Was Ihr opfern müsst: Keine 10 Minuten!

  • Auf einer Mauer im Mauerpark ist ein großes Graffiti zu sehen. Auf ihm befindet sich der Kopf einer afrikanisch gelesenen Frau sowie einer Sprechblase, in der die Theorie zu sehen ist, dass alle zwei Jahre eine große Krankheit käme, immer dann, wenn Wahl ist und alle durch Angst kontrolliert seien. (Quelle: imago/Rolf Zöllner)
    imago/Rolf Zöllner

    Wut wegen Corona-Theorien

    Gerade kursieren immer krassere Theorien um Corona - vor allem im Netz. Fritzin Jule Kaden ist traurig und wütend - nicht zwingend wegen der Theorien, sondern dem "Wie".

  • Collage diverser Musiker*innen, die gerade Konzerte und Sessions streamen für umsonst: Giant Rooks, Klan, Sofi Tukker, Ben Gibbard und Dermot Kennedy (Quelle: CInstagram der Artists)
    Collage Fritz, Instagram der Artists

    Jede Menge Mucke im Livestream

    Auf Konzert- und Clubbesuche müssen wir in den nächsten Wochen verzichten. Dafür kommt Live-Musik jetzt zu Euch nach Hause: Viele Künstler übertragen ihre Auftritte ins Netz.

  • Nudeln mit Soße - mit verschiedenen Nudeltellerbildern (Bild: Fritz/Schubert, Stiller)
    Fritz/Schubert, Stiller

    Nudeln mit Soße

    Nudeln sind lecker. Da sind wir uns einig. Aber immer nur Nudeln mit Pesto... Laaaaangweilig. Wir haben Klassiker-Soßen und ausgefallene Nudelrezepte für Euch!

  • Der DJ Purple Disco Machine wurde vor einen Hintergrund einer Europakarte und Logos von europäischen Radiosendern gepackt (Quelle: Sony Music|Bearbeitung: Fritz)
    Sony Music|Bearbeitung: Fritz

    Europe's Biggest Dance Show

    Wir haben Euch am 08. Mai eine volle Ladung Clubfeeling ins Wohnzimmer gebracht! Ganze sieben Stunden lang konntet Ihr zu DJ-Sets aus  ganz Europa dancen...

  • Fotos von den deutschen Acts Blond, Amilli, Children, Pabst und Majan. In der Überschrift heißt es: "Support Your Local Acts". (Quelle: Landstreicher Booking/Leo Müller/Martin Eklund/Grönland Records/Max Hartmann/Four Music) (Bearbeitung: Fritz)
    Landstreicher Booking/Leo Müller/Martin Eklund/Grönland Records/Max Hartmann/Four Music; Bearbeitung: Fritz

    Support Your Local Acts

    Bars und Clubs sind geschlossen und Acts können keine Konzerte spielen. Vor allem junge Künstler*innen sind von dieser Situation betroffen. Wir wollen Newcomern helfen!

  • Auf einer Wiese am Wasser in Kreuzberg sitzen Jugendliche in Gruppen zusammen. (Quelle:imago/Hoch Zwei Stock/Angerer)
    imago stock&people

    Corona-Ignoranten

    Immer mehr Menschen pfeifen auf die Abstandsregelungen, ignorieren die Kontaktsperre und treffen sich in Gruppen. Fritzin Henrike Möller macht das wütend.

FritzPodcast

Felix und Steffen von der Band Kraftklub (Philipp Gladsome)
Philipp Gladsome

Radio mit K

Deepe Einblicke, ehrliche Worte und die beste Playlist.

#Challengeaccepted!

Titelbild des neuen Fritz Challenge-Format mit Timm Lindeau: 182einhalb. Timm mit Geldscheinen und alles in Schwarz-Weiß.
Fritz

182einhalb

Timm Lindenaus Challenge: 10K Euro in sechs Monaten!

#HerrnMangold

Corona-Infos

Zuletzt gespielt

Wenn hier nichts steht, kommen die Songs von Platte oder einer Live-Band oder es läuft gerade nix oder oder. Sie erscheinen später in der ...

Videos

Die Band Rookling in den FritzStudios. (Bild: Fritz)
Fritz

Rookling "All my cases"

Harmonische Songs mit poetischen Texten: Rookling aus Berlin haben uns in den FritzStudios besucht.

Screenshot von der Fake News mit Herrn Mangold-Folge "Goldrausch in Brandenburg". (Foto: Fritz)
Fritz

Brandenburger Bauern bauen jetzt Bitcoins an | Fake-News mit Herrn Mangold

Das ist der neueste Shit aufm Acker von der Uckermark bis zur Lausitz.

Download (mp4, 23 MB)
Screenshot der 8. Folge 182einhalb "Home Edition" - Timm beim Planken für Geld. (Bild: Fritz)
Fritz

Fit mit Timm | 182einhalb HOME Folge 8

“Vom Salat schrumpft der Bizeps” und mit Soufflé mampfen gewinnt man keine Challenge bei 182einhalb HOME. Deshalb haben wir uns ein kleines Fitness Spezial für Timm ausgedacht: Mit jeder durchgezogenen Fitness-Übung gibt’s 10 Cent auf’s Konto, leider hat Timm aber maximal 18 Minuten und 25 Sekunden Zeit so viel Geld wie möglich zu sammeln.

Download (mp4, 168 MB)
Screenshot von der Herrn Mangold-Folge zu "NASA revolutioniert Nahverkehr". (Quelle: Fritz)
Fritz

Apollo M13: Die Nasa revolutioniert Berliner Nahverkehr | Fake News mit Herrn Mangold

Raketen werden abgeschafft. Jetzt kommt die Tretetram - langsamer als jeder Zug.

Thumbnail des Youtube-Formats 182einhalb Home mit Timm Lindenau (Quelle: Fritz)
Fritz

So fluffy you gonna die: Die Soufflé-Challenge | 182einhalb HOME Folge 7

Soufflé [zu’fle:] (franz. aufgeblasen), auflaufartige, leichte Mehlspeise mit steif geschlagenem Eiweiß, die im Ofen schaumig aufgeht.

Aha. So viel zur Theorie. Die Praxis sieht dann ein kleines bisschen anders aus. Diese Woche darf unser 182einhalb Home-Challenge-Profi seine Backkünste unter Beweis stellen und ein unfassbar fluffy Soufflé zaubern. Für den 3-Sterne Koch der Herzen gar kein Problem, oder?

Download (mp4, 132 MB)
Zwei Hände, eine hält das Männlichkeitssymbol und eine das Weiblichkeitssymbol fest, in der Mitte der Text "Und das ist gut so. Denn Masturbieren ist super für Euch!", alles auf gelben Hintergrund (Quelle: Fritz)
Fritz

Masturbieren ist gesund

Fast jeder tut es, nur spricht kaum jemand darüber. Deswegen wollen wir es mit Euch tun. Also, darüber reden! Dabei räumen wir gleich mal mit ein paar Mythen rundums Masturbieren auf.  

Download (mp4, 25 MB)
Marie Schmunkamp, Inhaberin des Atelier Nuno, sitzt vor einem Regal mit japanischen Stoffen (Quelle: Fritz)
Fritz

Gewinner und Verlierer der Corona-Krise Teil Zwei

Marie vom Atelier Nuno und Aileen von der gemeinnützigen Organisation die Zukunftsbauer erzählen, wie die Corona-Krise ihre Unternehmen getroffen hat und was sie jetzt machen.

Download (mp4, 50 MB)
Die Sängerin Elena Rud und ihre Band bei FritzUnsigned im Studio (Quelle: Fritz)
Fritz

Elena Rud "Crawl"

Die Münchnerin Sängerin Elena Rud performt mit ihrer Band "Crawl" im Fritz Unsigned Studio.

Lena von Grüneo in ihrem Home-Office. (Quelle: Fritz)
Fritz

Gewinner und Verlierer der Corona-Krise

Wie kommen junge Unternehmer aus Berlin durch die Corona-Krise? Tim ist Geschäftsführer der "Deutsche Spirituosen Manufaktur", sie haben sich aufgrund der Krise umorientiert. Lena ist mit ihrer Firma "Grüneo" mitten in der Gründungsphase und kann momentan nicht durchstarten.

Download (mp4, 48 MB)
Thumbnail des Fritz Formats "Herrn Mangold" auf dem ein Panda mit Sonnenbrille zu sehen ist (Quelle: rbb/Fritz)
rbb/Fritz

Pandamie im Berliner Zoo! | Fake News mit Herrn Mangold

Im Berliner Zoo breitet sich die Pandaplage weiter aus. Für Besucher*innen gibt es ab heute Pandas zum Mitnehmen.

Thumbnail des Formats 182einhalb Home mit Timm Lindenau (Quelle: Fritz)
Fritz

182einhalb HOME Folge 6: Rache ist süß. Der ultimative Chaos Prank

It's time for: RACHE! Nach den Schummel-Aktionen der letzten Wochen braucht Timm mal einen kleinen Reminder, wer hier die Spielregeln macht. Deshalb hat sich Jule eine ganz besondere Aufgabe für Timm einfallen lassen: zwei geheimnisvolle Boxen, eine leichte und eine schwere Challenge und nur 182einhalb Minuten Zeit alles zu schaffen. Klingt machbar? No way. So sehr habt Ihr Timm noch nie leiden gesehen!

Ein Mann hebt den Zeigefinger, im Hintergrund eine Discokugel (Foto: Fritz)
Fritz

Neue Berliner Club Initiative: Raven trotz Corona! | Fake News mit Herrn Mangold

Neue Berliner Corona-Maßnahme: Öffnen Clubs jetzt für eine Person pro Abend

Download (mp4, 16 MB)
Timm Lindenau lacht herzlich beim Ukulele spielen (Foto: Fritz)
Fritz

182einhalb HOME Folge 5: Timm lernt "Wonderwall" auf der Ukulele

We proudly present: Timm Lindenau in (Wohnzimmer-)Concert! Diese Woche schmelzen Herzen bei 182einhalb HOME, denn Timm lernt für Euch DEN Lagerfeuer Hit "Wonderwall". Damit's nicht zu easy ist, muss er das Ganze auf der Ukulele spielen. Die perfekte Begleitung für sein zartes Stimmchen. Sieben Tage hat Timm Zeit, sein Ukulenen-Solo zu proben. Klappt die Rückenlehne zurück, jetzt wird's intense.

Download (mp4, 135 MB)
Das Rock-Duo Chaos Commute spielt live bei Fritz Unsigned im Studio. (Quelle: Fritz)
Fritz

ChaosCommute "Get Out"

Das Berliner Duo Chaos Commute rockt das Fritz Unsigned Studio.

Die Berliner Band November Me bei FritzUnsigned im Studio (Quelle: Fritz)
Fritz

November Me "Leopard"

Die Berliner Band November Me performt ihren Song "Leopard" bei FritzUnsigned.

Ein Mann mit langem braunen Bart und gelber Sonnenbrille zeigt einen Stinkefinger. (Quelle: Fritz)
Fritz

Berliner Polizei verkauft Drogen I Fake News mit Herrn Mangold

Damit die Drogendealer in Berlin auch Influencer werden können, hat die Polizei das Dealen übernommen. Die Technobonbons knallen, die Kundschaft ist zufrieden. 

Download (mp4, 17 MB)
FritzModerator Timm Lindenau versucht seine besten Dancemoves auszupacken. Im Titel steht geschrieben: "Next TikTok-Queen 2020?" (Quelle: Fritz)
Fritz

182einhalb HOME Folge 4: Timm lernt virale TikTok-Dances

#littledance oder #savagechallenge sagt Euch nix? Kein Problem! 182einhalb HOME klärt Euch auf. Diese Woche versucht sich Timm in einen echten TikTok-Tanzexperten zu verwandeln und stellt sich gleich zwei viralen TikTok-Dances. 

Download (mp4, 168 MB)
Ein Büffel trägt eine gelbe Sonnenbrille. (Quelle: Fritz)
Fritz

Vorsicht! Wölfer in freier Wildbahn gesichtet | Fake News mit Herrn Mangold

Achtung, die Wölfer sind wieder unterwegs! In dieser Folge hat Herr Mangold ein paar einzigartige Nahaufnahmen der brandenburger Bestien vertont. 

Fritz-Moderator Timm Lindenau sitzt auf einem Sessel und schaut auf einen Zettel. Daneben steht: "Die 24 Stunden Vokabel Challenge". (Quelle: Fritz)
Fritz

182einhalb HOME Folge 3: Schafft Timm es in 24h Italienisch zu lernen?

182 italienische Vokabeln lernen an einem Tag? Timm Lindenau hat sich für seine neue Folge 182einhalb HOME genau das vorgenommen. Mit 10 von 13 richtig übersetzten Wörtern hätte er die Challenge gewonnen. Ob er den Sprachkurs und Vokabeltest besteht? 

Ein älterer Herr mit Sonnenbrille schaut in die Kamera. Die Aufschrift zeigt "Das Uckto". (Foto: Fritz)
Fritz

Mit Schallgeschwindigkeit durch die Uckermark | Fake News mit Herrn Mangold

Herrn Mangold, DER Sicherheitsbeauftragte bei Fritz hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Eigentlich bekannt für seine harten und unerbittlichen Ansagen im Radio, vertont er seit Neuestem auch Fernsehbeiträge. Das fanden wir Fritzen so… äh… interessant, dass wir's mit Euch teilen wollten. Wenn Ihr Lust auf was Neues im rbb-TV habt, kommt hier die Lösung: Ton AUS, Mangold AN!

Audios

Das Känguru trägt ein Stirnband auf dem Kopf, neben ihm die US- amerikanische Flagge (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Come with me

Marc-Uwe Kling steht auf dem New Yorker Flughafen und versucht einem Polizisten sein Problem zu erklären. Immer, wenn er Englisch spricht, schießen ihm Songzeilen durch den Kopf und eine Zwangsstörung nötigt ihn dazu, diese auszusprechen.

Download (mp3, 3 MB)
Das Känguru sitzt vor einer Brotbox, neben ihm ein aufgeschlagenes Buch (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Todesliste

Marc-Uwe Kling trifft in einem Café auf Ronny, der ihm vor über 20 Jahren das Ende von "Das Imperium schlägt zurück" verraten hat. Seitdem steht Ronny auf seiner Todesliste. Nur eine Buchseite später, steht Marc-Uwe plötzlich auf der vom Känguru.

Download (mp3, 2 MB)
Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

Rassismus - mit Chris Guse

Ist es möglich zu sagen, ich bin kein Rassist? Wo überall gibt es Rassismus und wie tief ist er verankert? Darüber will Chris Guse mit Euch sprechen.

Download (mp3, 121 MB)
Das Känguru trinkt aus einem Weinglas, neben ihm drei Strichmännchen (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Das Leben ist ein Quiz

Das Känguru und Marc-Uwe Kling sind auf der Polizeiwache gelandet. Da kommen sie nur mit einem Quiz wieder raus und jeder Menge Schnaps.

Download (mp3, 3 MB)
Das Känguru trägt Boxhandschuhe, neben ihm eine Kirche (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Die 9 Gebote

In einer Kirche fragt Marc-Uwe Kling das Känguru, ob es die zehn Gebote kennt. Prompt fängt das Känguru an zu rezitieren: "Wir Jungpioniere lieben unsere Deutsche Demokratische Republik,…"

Download (mp3, 4 MB)
Bruno Dietel (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Stadt vs. Land - mit Bruno Dietel

Clubs, Bars, Kneipen, Theater - alles erstmal zu. Also all das, was Berlin als Großstadt so lebenswert macht. Und wer es vor lauter Lagerkoller in der WG oder auf dem Balkon nicht mehr aushält, fährt raus in die Umgebung und nach Brandenburg. Auf einmal ist Landleben wieder die entspanntere Variante: viel Abstand, wenig Menschen, der Wald um die Ecke. Bruno Dietel will von Euch wissen, ob Ihr eher Typ Land oder Typ Stadt seid. Hat sich durch Corona bei Euch eine neue Landlust entwickelt oder bleibt Ihr Stadtmensch durch und durch? Und Ihr Brandenburger - sind die Berliner wirklich so anstrengend?

Download (mp3, 95 MB)
Das Känguru liest Zeitung, neben ihm ein Saxophon (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Angebot und Nachfrage

Das Känguru hat mal wieder eine Geschäftsidee. Diesmal verkauft es Ruhe und kreiert auch prompt die Nachfrage.

Download (mp3, 3 MB)
Jule Jank (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Eure Haare – mit Jule Jank

Die einen wünschen sich mehr, die anderen weniger. Die einen hätten sie gerne glatter, die andere gewellter. Die Rede ist von unseren Haaren. Die Friseure haben wieder geöffnet - höchste Zeit, sich diesem Thema zu widmen. Seid Ihr zufrieden mit Eurem Haar auf dem Kopf und am restlichen Körper? Wo entfernt/zupft/waxt Ihr und wo lasst Ihr es wuchern? Intimrasur: top oder flop? Habt Ihr gerade Haarausfall, Läuse oder sonstige Beschwerden? Und wie steht Ihr eigentlich zu Bärten? Tragt Ihr Dreadlocks oder Glatze? Jule Jank freut sich auf Eure haarigen Geschichten!

Download (mp3, 122 MB)
Das Bild zeigt zwei Fernseher. Der Grüne zeigt ein Bild von Jennifer Connelly und Daveed Diggs, der Rote von Steve Carell. (Fotos: Netflix | WarnerMedia)
Netflix | WarnerMedia

"Space Force" ist megalustig und die Serienadaption "Snowpiercer" überflüssig

Bei "Space Force" hat Anna Tränen gelacht und ihr Abendessen durchs Wohnzimmer geworfen. Steve Carell und Greg Daniels haben eine Comedy-Serie entwickelt, die zwar immer den naheliegendsten Gag mitnimmt – aber das funktioniert trotzdem. Auf die "Snowpiercer"-Serienadaption hätte Anna dagegen verzichten können, durchgequält hat sie sich trotzdem. Für Selin natürlich. Bei "The Vast of Night" knacken die Telefonleitungen – liegt das etwa an Aliens? Warum Selin nach diesem Film wahrscheinlich nicht schlafen kann, das hört Ihr in dieser Folge.

Timecodes:

00:02 Space Force

00:09 Snowpiercer

00:21 The Vast of Night

00:27 Neue Hausaufgabe

00:29 Auflösung Hausaufgabe

Download (mp3, 45 MB)
Das Känguru sitzt vor einer geöffneten Brotdose, neben ihm eine Schusswaffe (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Blutig

Das Känguru möchte Geld anlegen, möglichst blutig. Ölbohrungen, Kinderarbeit, Lebensmittelspekulation - der Banker darf kreativ werden. Zu viel Wahrheit für den Bankangestellten. Das Känguru rät ihm zu einem Jobwechsel.

Download (mp3, 3 MB)
Claudia Kamieth (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Kinder kriegen – mit Claudia Kamieth

Es ist für viele, das schönste Erlebnis der Welt. Wolltet Ihr schon immer Kinder? Oder habt Ihr Euch von Eurem Partner mal getrennt, weil der keine wollte? Vielleicht wolltet Ihr nie welche, aber plötzlich war Eure Freundin schwanger und am Ende seid Ihr super glücklich darüber? Vielleicht liebt Ihr Euer Kind, aber könntet Ihr die Zeit zurückdrehen, dann würdet Ihr Euch eher dagegen entscheiden? Oder habt Ihr abgetrieben und bereut das bis heute? Claudia Kamieth würde auch gern mit Euch über den schwierigen Weg zum Schwanger werden reden - über künstliche Befruchtung, Eizellen einfrieren lassen oder Samenspende.

Download (mp3, 135 MB)
Das Känguru trägt ein Stirnband auf dem Kopf, neben ihm Kleidungsstücke (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Über Geben und Nehmen

Das Känguru ist bei einem Vorstellungsgespräch, entscheidet aber kurzerhand, dass sich die Firma eher bei ihm bewerben müsste. Der Personalchef gibt sein Bestes. Wird er seine Stelle behalten dürfen?

Download (mp3, 3 MB)
Ingmar Stadelmann (Foto: privat)
privat

Themenroulette – mit Ingmar Stadelmann

Heute rollt wieder die Kugel! Ihr ruft an und der Zufall wählt für Euch ein Thema aus. Darüber spricht Ingmar Stadelmann dann mit Euch. Zehn Themen sind im Topf. Anrufen und los geht’s ab 22 Uhr!

Download (mp3, 131 MB)
Das Känguru trinkt aus einem Weingleis, neben ihm ein Toilettenschild für Frauen und Männer (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Das duale System

Das Känguru möchte mit den gängigen Geschlechterrollen brechen und sich keiner eindeutig zuordnen. Beutel hin oder her.

Das Känguru möchte mit den gängigen Geschlechterrollen brechen und sich keiner eindeutig zuordnen. Beutel hin oder her. 

Das Känguru möchte mit den gängigen Geschlechterrollen brechen und sich keiner eindeutig zuordnen. Beutel hin oder her. 

Das Känguru möchte mit den gängigen Geschlechterrollen brechen und sich keiner eindeutig zuordnen. Beutel hin oder her. 

Das Känguru möchte mit den gängigen Geschlechterrollen brechen und sich keiner eindeutig zuordnen. Beutel hin oder her. 

Download (mp3, 3 MB)
Das Bild zeigt zwei Fernseher. Der linke zeigt den Charakter Wut aus "Alles steht Kopf". Der rechte zeigt Hugh Jackman als Wolverine in "Logan". (Quelle: Disney | Fox Deutschland)
Disney | Fox Deutschland

Top 5 WTF-Enden in Filmen (spoilerfrei!) | Spoilsusen Mini

Man soll aufhören, wenn’s am schönsten ist. In der vorerst letzten Folge der Spoilsusen Mini präsentiert Euch Anna 5 Filme, die Euch am Ende nochmal einen fetten, beeindruckenden, romantischen oder schockierenden WTF-Moment bescheren. Garantiert spoilerfrei!

Habt Ihr Verbesserungsvorschläge für die Liste? Schreibt an spoilsusen@fritz.de! Die Spoilsusen hört Ihr jeden Donnerstag mit einer neuen Folge.

Download (mp3, 8 MB)
Anna Wollner und Selin Güngör (Fotos: Stefan Wieland | rbb, Montage: Fritz)

Film-Blue Moon – mit Selin Güngör & Anna Wollner

Ist da etwa ein Hoffnungsschimmer am Horizont? Machen die Kinos bald wieder auf? Egal, ob Kino oder Heimkino - die letzten Wochen waren für Film- und Serienbinger die perfekte Möglichkeit. Was habt Ihr geguckt? Alte Klassiker neu entdeckt oder Serien am Stück weg gebinged? Was habt Ihr gesehen, was hat Euch bewegt? Ruft an und redet mit den Spoilsusen Selin Güngör und Anna Wollner über das Geschehen auf der kleinen Leinwand!

Download (mp3, 115 MB)
Das Känguru trägt Boxhandschuhe, neben ihm steht ein Auto (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Relative Idiotendichte

Marc-Uwe Kling erklärt dem Känguru anhand des Straßenverkehrs die relative Idiotendichte. Sie sind sich einig, dass alle Autofahrer in regelmäßigen Abständen Idiotentests machen sollten. Als sie sich über die Hauptwerke Thomas Manns streiten, bleibt ihr Auto allerdings liegen.

Download (mp3, 4 MB)
Das Känguru liest Zeitung neben einer Kinoreklame (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Die Beschwerde

Das Känguru wollte eine Beschwerde über das Onlineticket-System eines Kinos einreichen. Ging nicht. Nach zwei Stunden Abreagieren bei World of Warcraft beschließt es, sich im Kino beim Ticketkontrolleur zu beschweren. Eine Entscheidung, die es bereuen wird.

Download (mp3, 4 MB)
Das Känguru sitzt vor einer Brotbox, neben ihm Geldkarten (Grafik: Laura Dickmann | finetype)
Laura Dickmann | finetype

Gregor

Das Känguru und Marc-Uwe Kling haben sich auf eine Aktionärsversammlung geschmuggelt. Das Känguru gibt vor, es verwickele reiche Menschen in ein Gespräch und bringe diese dazu, an ihre Geheimzahl zu denken. Es könne nämlich Gedanken lesen. Sein Gesprächspartner sucht schnell das Weite.

Download (mp3, 3 MB)
Felix und Steffen von der Band Kraftklub (Philipp Gladsome)
Philipp Gladsome

Bauchnabelfussel-Mundmaske

Warum die Drosten-Ultras Felix und Steffen von der Band Kraftklub diesen Monat beide in der Notaufnahme waren, erfahrt Ihr nur hier.

Download (mp3, 136 MB)

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

128 Kommentare

  1. 127.

    Warum gibt es keine neuen Folgen von Tabulos?

  2. 125.

    Ihr spielt genau die selbe Musik wie Energy und co und die Moderatoren haben Instagram als Ihre wichtigste Informationsquelle. Wow! Ihr seid so oberflächlich geworden. Ihr wart mal cool. So macht ihr euch selber überflüssig. Brauch! Ich! Nicht!

  3. 124.

    Hi Mia, jetzt ist in der Stunde ganz normales Musikprogramm mit dem Moderator, der auch den Nachmittag moderiert. Aber wie Arne schon sagte, die Wunschsendung am Samstag gibt es ja immer noch.

  4. 122.

    Hallo Mia! Die 19-Uhr-Stunde kommt jetzt wieder ohne Wünsche daher, aber sie sind ja nicht aus dem Programm. Am Samstag von 18 bis 20 Uhr ist Platz dafür und auch immer wieder in der Sendung von 14 bis 16 Uhr unter der Woche - je nach Anlass. :)

  5. 120.

    Warum ist denn heute keine Wunschliedersendung???

  6. 118.

    Linus Busch ist der einzige Nachrichtensprecher, der das Binnen-I mitspricht und die weibliche Form mitformuliert. Auch wenn er damit wohl nie zum Inforadio käme, ist es ihm hoch anzurechnen.

  7. 117.

    Lieber Hauke, wir haben in unserer Sendung letztlich den Fakt thematisiert, dass es solche Ghostwriter gibt. Wir haben zu keiner Zeit irgendjemanden aufgefordert, einen solchen zu nutzen. Außerdem haben wir auch darauf hingewiesen, dass es nicht rechtens ist einen solchen zu nutzen. Wenn Du dich davon angegriffen gefühlt hast, tut uns das leid. Viel Glück weiterhin bei Deiner Masterarbeit! Deine Fritzen

  8. 116.

    Es gibt doch nichts schöneres als den Sonntag mit Caro und Simon zu starten :)

  9. 115.

    Ich schreibe gerade meine Masterarbeit und ihr gebt einer Ghostwriterin ein Forum in euer Sendung? Geht es euch noch gut?! Ihr könnt ja auch passiv eine Anleitung zum Hanfanbau geben.

  10. 113.

    Und bitte hört nie mit den Herrn Mangold-Durchsagen auf :-)

  11. 112.

    Jaaaaa, Kettcar <3 Bitte mehr davon!!!

  12. 111.

    Stimmt, wir senden wieder eigene News und freuen uns auch irre darüber! DANKE von allen Nachrichten-Fritzen, dass ihr uns in den letzten Wochen auf unterschiedlichen Wegen immer wieder geschrieben habt, wie sehr ihr uns vermisst. Das war schön!

  13. 110.

    Euer Musikmix ist ja schrecklich eintönig geworden! Passt irgendwie garnicht mehr zu euch.

  14. 109.

    Endlich habt ihr wieder eigene Nachrichten, jeah!

  15. 108.

    Hallo ihr lieben Fritzchen! Ich wünsche mir Madame X mit Dreaming Of A Better World! Grüße an alle die Radio-Fritz mögen...

  16. 107.

    Ein guter Urlaubsort in Deutschland ist der Harz. Besonders Benneckenstein mit der Schmalspurbahn und der vielen Landschaft, auch Traditionen sind sehr interressant. Zum Beispiel das Schlittenhunderennen im Winter.

  17. 106.

    Hey Finn, da hat Max tatsächlich nur einen kleinen Scherz gemacht - das war nicht weiter wichtig. Liebe Grüße

  18. 105.

    Ich habe heute in Max Ulrichs Sendung irgendetwas mit einem Schachclub gehört.Ich wollte fragen worum es dort genau ging,da ich leider in dem Moment abgelenkt war.
    Liebe Grüße

  19. 104.

    Also Guse wirkte beim letzten Blue Moon so gelangweilt und genervt wie noch nie beim Blue Moon! Was war da los?

  20. 103.

    Hallo Simon,

    die gesuchte Melodie ist von Sting. Frag mich mal wie der Titel heißt-ich weiß es nicht.

  21. 102.

    Könnt ihr bitte das lied 100k cash von Capital bra spielen ?

  22. 101.

    Schade, dass ich Dich nicht überzeugt bekomme, aber Geschmäcker sind eben unterschiedlich. Schau Dir aber gerne mal die Playlist von heute morgen an, da ist doch eigentlich wirklich für jeden etwas dabei: https://bit.ly/2KxqCGe Beste Grüße und ein schönes Wochenende!

  23. 100.

    Liebe Sophie, wenn du das gut findest okay. Musst du wahrscheinlich auch so sagen wenn du bei Fritz arbeitest. Ich kenne niemanden der es heute noch so gut findet. Diese Musik die du sagst höre ich fast nie. Das war früher viel öfter. Und Mary J Blige und Aaliyah sind ja auch Pop von früher. Deswegen fehlt öfter Abwechslung.

  24. 99.

    Das ist Polarstern.

  25. 98.

    Wir spielen immer noch fritzige Musik. Aktuell zum Beispiel KLAN, Provinz und Fynn Kliemann. Zu den "Oldies" zählen auch Songs von Aaliyah, Mary J. Blidge oder Placebo mit "Every You Every Me"- die konntest Du heute alle im Radio hören. Und zu dem Lob: wenn Du Dich weiter runterscrollst, wirst Du welches finden. ;) Wobei die fritz.de-Kommentare natürlich nicht die einzige Möglichkeit sind, mit uns in Kontakt zu treten. Viel Feedback erreicht uns auch über die Studiomessage in der FritzApp.

  26. 97.

    Hallo Sybel! Ich stimme dir zu. Ich höre Fritz seit 25 Jahren und so schlimm war es schon lange nicht mehr. lg

  27. 96.

    Lieber Renè, wir haben von 14 bis 16 Uhr eine interaktive Strecke, in der wir mit unseren HörerInnen sprechen. Zwischendurch spielen wir natürlich den ein oder anderen Song. Viele Grüße

  28. 95.

    Spielt ihr heute noch Musik?

  29. 94.

    Liebe Sophie! Wer sagt denn das Lob? Ich lese hier nichts davon. Ich höre Fritz seit 5 Jahren. Weil ihr auch sowas gespielt habt wie Kraftklub, Milliarden oder Beststeaks oder Von Wegen Lisbeth. Sowas höre ich fast gar nicht mehr. Fast nur noch Pop. Auch die alte Musik ist fast nur Lady Gaga und so. Das finde ich sehr schade. Freundinnen von hören fast gar nicht mehr Fritz deshalb. Und ja ich höre gerne morgens Radio weil ich auch die Moderationen und den Rest gut finde und Infos will.

  30. 93.

    Liebe Sybel, schade, dass Du das so empfindest, denn eigentlich bekommen wir für unser Programm gerade recht viel Lob. Sind Dir schon All-time-Favorite-Hits aufgefallen, zu denen wir schon vor Jahren abgetanzt haben? Die sind neu! Dazu gibts die aktuelle Musik, aber auch nach wie vor die besten, neuen, deutschen Songs. Hörst Du uns immer nur am Morgen? Versuch es doch sonst mal am Nachmittag, Abend oder Wochenende. Die Musikstrecken unterscheiden sich auch noch einmal nach Tageszeiten!

  31. 92.

    Spielt doch bitte wieder mehr Lieder die auch mal anders klingen! Es ist jeden morgen ein Einheitsbrei. Immer das selbe. So klingt es auf jeden Fall.Früher gab es mehr unterschiedliche Musik bei Fritz.

  32. 91.

    Dieses dämliche Geldlied ist ja nicht auszuhalten! Das läuft seit 9 MInuten Geld Geld Geld

    hängt bei euch die Platte oder so??? furchtbar. Das ist doch kein Deutschrap das ist ein Leierkasten

  33. 90.

    Kann mir jemand sagen wir das Lied heißt das gegen 16 Uhr ca gespielt wurde vor dem weekend song? Das war so ein house/techno ding wurde ich sagen. Mega sommerhit

  34. 89.

    Hey Leute, wie wärs heute am EARTH DAY mit Lil Dicky - Earth?
    Lg ans ganze Team und alle da draussen ausm Süden

  35. 88.

    Hallo ihr lieben Fritzchen! Ich wünsche mir Madame X mit Dreaming Of A Better World! Grüße an alle die Radio-Fritz mögen...

  36. 86.

    Guse hat bei Thomas so gut reagiert! Was war das für ein Anrufer. lg

  37. 85.

    relativiert doch mal die Zahlen!

    "Für die Grippesaison 2017/18 wurden 25.100 Influenza-Tote errechnet"

    aktuell "4.706 deaths Germany" laut jhu.edu/map.html

  38. 84.

    Gut raus gehört! :) Tatsächlich ist wegen der aktuellen Situation Inforadio zentral für alle Nachrichten im Haus verantwortlich. Die guten alten auf Fritz zugeschnittenen Nachrichten wird es aber hoffentlich auch bald wieder geben!

  39. 83.

    Naja, sie sind schon für Erwachsene gemacht, klingt wie ne Mischung aus Antenne Brandenburg und inforadio. Eure eigenen setzen auch andere Themen oder siehst du keine Unterschiede, Sophie?

  40. 82.

    Auch wir mussten Corona-bedingt ein paar Maßnahmen ergreifen, damit nicht zu viele Personen gleichzeitig im Studio sind. Gegenfrage: warum fragst Du? Stört Dich etwas?

  41. 81.

    wann habt ihr morgens endlich wieder eigene nachrichten?

  42. 79.

    Hallo Radio-Fritzen!
    Ich würde mir wünschen, dass ihr mal die Live-Anzeige und das "zuletzt gespielt" auf der Startseite repariert. In der Fritz-App funktioniert das ja auch.
    Danke euch & schönen Sonntag!

  43. 78.

    Eure Musik ist leider sehr langweilig und gleichtönig geworden. Bei jedem zweiten Lued denke ich, dass es gerade ja schon lief. Und dazwischen alte Musik die genauso klingt, aber alt. Mich würde mal interessieren wie die Moderatoren das finden was da bei ihnen läuft.

  44. 77.

    Bin grad auf Arbeit und würde mir gerne paddyhats Rose Tattoo wünschen

  45. 76.

    Zum 10 mal, ich hoffe das es heute gespielt wird. Ich wünsche mir Charly Lownoise & Mental Theo mit Fly, fly, fly... lg

  46. 75.

    Ich wünsch mir Hooked von Notion. Bringt gute Laune beim Schrauben. MfG Markus

  47. 74.

    Ich wünsche mir Charly Lownoise & Mental Theo mit Fly, fly, fly... lg^^

  48. 73.

    Glaubt eigentlich wirklich noch irgend Jemand den Unsinn dass diese Tod bringende Seuche von Fledermäusen übertragen wird?
    Wir haben Fledermäuse im Garten, und sind noch nie gebissen worden. Wir kämen auch nicht auf die Idee die zu verspeisen.
    Die sind auch viel zu schnell als dass sie sich einfingen liessen. Und ausserdem stehen die Tiere unter Naturschutz.

    Ich finde es wäre mal langsam an der Zeit mit der Wahrheit rauszurücken aus welchem Labor sich diese Krankheit verselbstständigt hat.

  49. 72.

    Es ist 0 Uhr 2 können wir bitte mit der Musik starten und die Dame aufhören zu reden? Danke.
    Das Gelaber nervt und das angespiele von Songs.

  50. 71.

    Ich kann dir leider 0,0% zustimmen, die 2 Stunden am Abend und das bisschen reden am Nachmittag müssen drin sein, das hält jeder Musikliebhaber aus ;)

    Apropos: Bitte Unsigned in der App zum Nachhören bereitstellen! Danke.

  51. 70.

    Ich bin soweit fertig geworden.Gehe aber in diesem Augenblick nochmal runter.Muss noch was sortieren für die Flohmarktkiste,welche hoffentlich irgendwann zum Einsatz kommen wird.Und du wirst lachen: ich habe tatsächlich getanzt unten.Allein.

  52. 68.

    Für Gespräche hat man das Inforadio, Kulturradio, Radioeins, den DLF und DLF Kultur.

    Ich weiss nicht ob das so clever ist auf Webchannels oder Fremdanbieter zu verweisen und Leute dahin zu verjagen.
    Es werden die bei der Funkanalyse am Telefon nicht abgefragt bzw. deren Zahlen nicht für euch gezählt, es sollte doch in eurem Interesse sein dass man Fritz hört. Ausserdem stirbt das Radio ja grad wegen Spotify, YT und dem ganzen Kram

  53. 67.

    Für Gespräche hat man das Inforadio, Kulturradio, Radioeins, den DLF und DLF Kultur.

    Ich weiss nicht ob das so clever ist auf Webchannels oder Fremdanbieter zu verweisen und Leute dahin zu verjagen.
    Es werden die bei der Funkanalyse am Telefon nicht abgefragt bzw. deren Zahlen nicht für euch gezählt, es sollte doch in eurem Interesse sein dass man Fritz hört. Ausserdem stirbt das Radio ja grad wegen Spotify, YT und dem ganzen Kram

  54. 66.

    Klar, nur mitbezahlen muss ich diese merkwürdige Sendung ja trotzdem. Ihr müsst es aber nicht senden.
    Platz für Gespräche ist ja ausreichend vorhanden, zb jeden Tag im Bluemoon zwischen 22 und 0 Uhr, also gerade dann wenn man wunderbar Zeit hat um sich auf Musik und Hintergrundinfos zu unbekannten Künstlern, neuen Bands, seltenen Genres, großen Hits oder Meilensteinen der Popgeschichte einzulassen. Aber gerade dann wird getalkt. Damit zerschneidet man zb den Faden von 4 Stunden Rock/Stahlwerk .

  55. 65.

    Platz für Gespräche muss auch sein. Und bleiben. Du kannst ja wenn D3000 läuft einen unserer Streams oder ne Spotify-Playliste checken.

  56. 63.

    Ich räume seit 2 Stunden meinen Keller auf und höre euch.So macht es Freude und ich erinnere mich so immer an 11 Jahre wilde Berlinzeit.

  57. 62.

    Heute kann man Fritz ja sogar mal wieder hören.

    Nach der Programmumstellung ja ne echte Ausnahme!

    Mal gute Musik und kein Gedudel wie überall.

  58. 61.

    "Hallo Fritz, da Deutschland 3000 ja die nächsten Wochen ausfällt,"

    Ja zum Glück. Braucht kein Mensch diese merkwürdige Sendung mit dem vielen Gequatsche.
    Mehr Zeit für gute Musik!

  59. 58.

    Heute ist der beste Specialtag von allen! Wegen so einem Musikmix habe ich Fritz entdeckt. Alle Richtungen dabei und nicht nur fast nur Charts. Damals wart ihr echt einzigartig und. Nicht einer von vielen anderen. Seid doch bitte wieder so!!! Und Caro ist eh die Beste!

  60. 57.

    Liebes Fritz-Team,
    müsst ihr gerade heute in eurem Känguru-Beitrag thematisieren, dass Kirchen Millionen von Menschen getötet hat? Könnt ihr nicht an einem Tag im Jahr darauf verzichten, permanent zu betonen, dass nur linke, grüne und atheistische Menschen gute Menschen sind?
    Dieser linker Ohrwurm ist einfach nur autoritär, dogmatisch und selbstgefällig. Macht doch mal einen Beitrag darüber, wie viele Tote Atheisten zu verantworten haben.

  61. 56.

    Hallo Marvin,
    Du kannst alle "Beste Musik"-Sendungen, den Blue Moon und die Nightflights nachhören. Alle anderen Sendungen leider nicht. Gruß

  62. 55.

    Moin liebes Fritz-Team,

    Kann man Sendungen nachhören? Ich würde gerne die Sendung von heute, 12.04., nochmal hören. Eine Freundin hat bei euch etwas gewonnen und ich würde sie gerne „live“ im Radio nochmal hören.

  63. 54.

    Liebes Fritz-Team,

    ich wünsche mir von The Night Flight Orchestra das Lied Gemini und grüße damit meinen Mann der jetzt unsere kleine Maus ins Bett bringt :)

  64. 53.

    Währe echt cool wenn ihr symba blockparty spielen könntet

  65. 52.

    Hallo liebes Fritz Team.
    Wir fahren gerade Richtungen Sonnenuntergang. Ich wünsche mir von euch Father Ocean von Ben Böhmer. Wäre super lieb.
    Passt bestens zum Sonnenuntergang. Alles gute für euch und kommt gut durch die Zeit!

  66. 51.

    Ich wünsche mir Charly Lownoise & Mental Theo mit Fly, fly, fly... lg^^

  67. 50.

    Ist das ätzende Musik heute! Wenn den Bands nix Neues mehr einfällt klauen sie bei den Klassikern. Sowas spielt ihr doch eh schon immer. Ich schalte dann mal um.

  68. 49.

    Das sind doch die 3 Gewinn-Lieder.
    Wollte eigentlich ein Fax schicken. Sind ja zurück in den 90ern. :-)

  69. 48.

    Shakers erinnern mich sehr stark an die gallows

  70. 47.

    Hallo liebes Fritzteam,

    ich wünsche mir von den Beginnern ,Es war einmal...
    Viele Grüße und schöne Ostern.

  71. 46.

    Hallo ihr lieben,
    ich wünsche mir von Calypso - Story of Hannah B.
    Liebe Grüße und schöne Ostern
    Antonia

  72. 45.

    Hey, sagt mal was lief gestern um 9:28 für ein geiles Lied bei euch(in euerer Playlist nicht zu finden)
    Schade das eure Playlist keine Zeit Angaben hat :(

  73. 44.

    Könntet ihr vielleicht mal von „SEOM & Annika Dietmann - Neue Brücken“ spielen?

    https://m.youtube.com/watch?v=YoG8PNXd-Yo

    Danke

  74. 43.

    Wir dürfen wieder raus, das ist doch "Nett" - von "Jacques Palminger & Erobique" aus dem Superalbum "Songs for Joy". Das wäre echt Nett, wenn der Song jetzt gespielt wird ;)

  75. 42.

    Ich wünsche mir Charly Lownoise & Mental Theo mit Fly, fly, fly... lg^^

  76. 41.

    Hi Visa, ich denke was Du in der Spree gesehen hast war weder eine Meerjungfrau oder Krokodil. Mach dir keine Sorgen, es kann nur ein ,,Wels'' gewesen sein. Musst mal Googlen ;D

  77. 40.

    Hey Finn! Da muss ich leider sagen: Computer says no! Wir stellen schon seit einer Weile einzelne Beiträge nicht mehr online.

  78. 39.

    Total entspannt über Skype-Telko. Klappt super aber ich vermisse Face2Face Absprachen mit den Kollegen sehr.

  79. 38.

    Hi
    Kann man Benes Gamechecks irgendwo nachhören?
    Gruß Finn

  80. 37.

    Hey Max! Voll lieb von Dir, Deine Ideen rüberzubeamen. Glaub mal, wir sind da schon dran und arbeiten gerade an verschiedenen Optionen - auch, was wir hinsichtlich der aktuellen Lage am besten realisieren können. D3000 fällt nicht aus. Eva macht einfach nur mal wohlverdiente Pause. Grüße!

  81. 36.

    Hallo Fritz, da Deutschland 3000 ja die nächsten Wochen ausfällt, könnte man doch in dieser Zeit den Blue Moon mit René Träder reaktivieren? Gerade einen Mann und Talk wie mit ihm täte doch gut... Alternativ würdet ihr nur Musik pur ohne Moderation spielen, oder? Grüße!

  82. 35.

    Radio Fritzt wieder!

  83. 34.

    Huhu Anke! Na Mensch, sehr vorbildlich von Euch :) Danke für Deine lieben Zeilen! Freut uns!!! Dann mal alle fein gesund bleiben und nicht den Kopf verlieren. Schau mal, hier findet Ihr noch ein paar Zeitvertreibstipps und tolle Wohnzimmerkonzerte fritz.de/corona

  84. 33.

    Huhu liebe Sonja, normalerweise haben wir alle Playlisten online. Coronabedingt senden wir gerade aus einem anderen Studio und das ist noch etwas buggy. Einer der Songs müsste es gewesen sein: Blackbear- Me & Ur Ghost, Casper / Drangsal - Keine Angst oder Shawn Mendes In My Blood. Grüßels!

  85. 32.

    Ich wünsche mir das lied robin schulz in your eyes

  86. 31.

    Hey Fritz, wir haben den ganzen Vormittag euch zugehört ihr macht das super.
    Was wir so bei Corona machen,meine Kinder bleiben zu Hause lernen bisschen für die Schule, spielen Brettspiele und ich gehe für die Befölkerung arbeiten,denn ich arbeite im Einnzelhandel.
    Bleibt alle gesund und achtet auf eure Mitmenschen.
    LG. Eure Anke

  87. 30.

    Guten Morgen
    Ihr habt vor ca zehn Minuten einen Track gespielt zu dem mein Freund sehr anmutig getanzt hat.
    Kann ich auf eurer Seite herausfinden wie der Song heißt?
    Danke und Grüße
    Sonja

  88. 29.

    Lieber Stefan, auch dir DANKE! Schön zu wissen, dass Ihr unsere Arbeit so schätzt. Ist eben für alle eine Ausnahmesituation, aber das schaffen wir. Alles Liebe und bis ganz bald mit den Nachrichten in typischem Fritz-Gewand :)

  89. 28.
    Antwort auf [Elisabeth_Fritz] vom 25.03.2020 um 07:54

    Danke, Elisabeth. Die jetzigen Nachrichten wirken wie ein Fremdkörper in eurem Programm, mir fehlen auch die extra Berichte (eurer) KorrespondentInnen und auch mal Gespräche. Außerdem fällt auf, dass ihr sekundengenau nun die Nachrichten senden müsst und dadurch die Musik unterbrochen wird. Also, bleibt alle gesund und ich freue mich auf den normalen Alltag bald wieder :)

  90. 27.

    Hllo leute ich höre gantzen tag nur fritz weiel ich euch cool under leider geiel und lustig finde.
    ICh höre rbb Fritz mit 6 jahren schohn .lg Jens seeing
    Macht writer und Bleibt gesunt

  91. 26.

    Macht Spaß Meili zum Feierabend zuzuhören. Mach weiter so. Und bleibt alle gesund.

  92. 25.

    Hey Sonja, das lesen wir von der Fritz-Nachrichten-Crew natürlich gerne. Und einige von uns machen auch weiter Nachrichten - du wirst also weiter die eine oder andere bekannte Fritz-News-Stimme hören. Aber so wie alle müssen auch wir beim rbb Corona-Maßnahmen treffen, um unsere Leute zu schützen und auf jeden Fall weiter für euch senden zu können. Deshalb gibt es gerade gemeinsame Nachrichten mit unseren Schwester-Wellen. Aber wir hoffen auch, bald wieder nur für euch dazu zu sein <3

  93. 24.

    Hallo Miley! Cool, dass ihr jetzt wieder jeden Tag Meinfritz macht. Wir haben das echt vermisst. Liebe Grüße an alle Fritzen und Nacht weiter so!

  94. 23.

    Schade, dass ihr keine eigenen Nachrichten mehr anbietet :(

  95. 22.

    Lied für die Social DisDance Playlist:
    "Is everyone going crazy" von Nothing but thieves

  96. 21.

    Hallo! Warum ist der Stream so schlecht? Ich höre Fritz über meinen Rechner. Dazu gehe ich auf die Fritz-Seite (die schon etwas brauch um zu laden) und klicke auf "Live hören". Dann läuft es für ein, zwei Minuten und dann fängt es an zu stocken. Auch über andere Seiten die z.B. Radiostreams anbieten läuft Fritz schlecht. Was ist das? Ich habe eine 50k Leitung, da dürfte eigentlich gar nix sein. lg Rick

  97. 20.

    Corona in aller Munde - aber wie werden all die Obdachlosen in Berlin/Deutschland informiert? Was passiert mit ihnen, falls die Ausgangssperre eintreten sollte????

  98. 19.

    Wollt ihr nicht immer Wunschsendung machen? Das macht viel mehr Spaß als was sonst so läuft bei euch . Das hört man ja überall inzwischen. Die meiste Musik in den Wünschen finde ich richtig gut und man hört mal wieder Sachen, die sonst nirgendwo laufen. Ich mache dann auch Werbung für euch :p

  99. 18.

    Weil er Recht hat. Ganz einfach! und das hat nichts mit Selbstgerechtigkeit zu tun, sondern mit vernünftigem Menschenverstand. Wegen solchen Leuten wird es auf jeden Fall auch in Deutschland zu einer Ausgangssperre kommen, Grundgesetzt hin oder her! Ich könnte brechen, wenn ich solche egoistischen Kommentare höre. Genau so jemand kauft auch 5 Packungen Klopapier, stellt sich in eine Eisdielenschlange oder geht auf Corona-Parties. Was stimmt denn mit euch nicht!?

  100. 17.

    Hey Torsten, das ist nicht selbstgerecht, sondern richtig, so eine Meinung als ignorant zu bezeichnen.
    Genau wegen solchen Leuten wird es auf jeden Fall, Grundgesetzt hin oder her, zu Ausgangssperren kommen. Und auch dann wir genau diese Person trotzdem rausgehen und weiter sich selbst der Nächste sein.
    Ich könnte brechen, wie egoistisch die Menschen sind. Ob beim Toilettenpapierkauf, sich fröhlich in Eiskaffeeschlangen stellen, oder Corona-Afterparties feiern... WARUM muss das sein?

  101. 16.

    Warum stellt Ihr jetzt Menschen, die in der aktuellen Krise mitdiskutieren und eine eigene Meinung haben, als ignorante Querulanten hin?
    Es gilt also nur die Meinung, die von oben ausgegeben wird als legitim? Ich finde das teilweise sehr selbstgerecht von euch, wenn ihr glaubt, ihr wisst genau, was richtig und falsch ist. Siehe auch Flüchtlingskrise und Klimapwandel.
    Ihr braucht keine Angst vor Offenheit zu haben, nur weil ihr ständig denkt, es könnte von rechts kommen

  102. 15.

    Hallo Melanie, wir hatten gestern ausführlich darüber diskutiert und uns entschlossen, es nicht zwei Tage nacheinander zu tun. In den Nachrichten, am Morgen und am Abend ist das Coronavirus täglich Thema und wir halten Euch auf dem aktuellsten Stand. LG

  103. 14.

    Ich bin irritiert, dass es in eurer Talksendung nachmittags um Musikwünsche und Aberglauben ging? Was los, Fritz? Da geht mehr!

  104. 13.

    Muss Frank jedes Mal anrufewn und seinen Senf dazu geben. Junge du nervst!

  105. 11.

    Warum ist euer Stream so instabil?

  106. 10.

    2/2 Kann man gut finden oder nicht, in dem Song wird jedenfalls keine Gewalt verherrlicht, sondern allenfalls beschrieben. Wir sehen darin keinen Grund, den Song dieses popkulturell relevanten Künstlers nicht zu spielen.

  107. 9.

    Wir sind uns bewusst, dass Apache 207 ein umstrittener Künstler ist, der lyrisch auch gerne übers Ziel hinausschießt. Starke Übertreibungen, Beschreibung von Gewalt, Drogenkonsum etc. gehören als Stilmittel jedoch zum Rap dazu. Liest man sich den Text komplett durch, ist es eher eine mehr oder weniger tiefgründige Reflektion darüber, was der Erfolg mit dem Künstler gemacht hat und wie sich sein Leben verändert hat. 1/2

  108. 8.

    "Ich trete deinen Kopf ein mit meinen Doc Martins", Textzeile von Apache 207, eben bei Euch gelaufen.. Findet ihr das ok? Ich nicht..

  109. 7.

    Alles Gute zum Geburtstag und macht weiter so.

  110. 6.

    Hi Rike, auch öffentlich-rechtliche Sender dürfen Werbung ausstrahlen. Es macht einen Teil unserer Finanzierung aus. Ohne Werbung müsste der Rundfunkbeitrag höher sein, damit weiter so ein umfangreiches Programm möglich ist. Allerdings gelten für uns strengere Richtlinien für Werbung als bei privaten Sendern, z.B. dürfen wir keine Werbung nach 20 Uhr senden.

  111. 5.

    Warum strahlt ihr Werbung aus wenn Ihr doch zum öffentlich rechtlichen Radio gehört? Wir zahlen doch GEZ warum muss ich mir dann die nervige Werbung anhören?

  112. 4.

    "5 Seconds Of Summer "

    Darauf kann ich ganz persönlich und viele andere die ich kenne SEHR GERNE verzichten. Alle diese Bands mit den sperrigen Namen (also auch die "Autoren", "Drachen", "Marsianer" usw.) machen alle ganz schreckliche nervtötende Musik. Warum nicht mehr Dance? Radio soll doch angenehm für die Ohren klingen und nicht stören beim Zuhören. Bitte nicht soviel gittarrenlastigen Schrammelzeug.

  113. 3.

    Lieber Max! Ich würde dir gerne weiter zuhören aber leider läuft schon wieder Musik wie Mark Firster mit Lalala. Bevor ich mein Radio aus dem Fenster werfe schalt ich lieber um. Schade aber es nervt so hart was da inzwischen bei euch läuft.

  114. 2.

    In jedem Fall ne gute Sache! Und den neuen Song von 5 Seconds Of Summer haben wir auch schon gespielt ;-)

  115. 1.

    Super das Ihr ab und zu 5 Seconds of Summer's Youngblood spielt, aber wie wäre es mal mit ihrem neuen Song "No Shame", passend zu deren Europatour im Mai/Juni 2020. 5SOS haben gestern auch beim Benefitz Konzert "Fire Fight Australia" gespielt, um nach den Bränden in Australien zu helfen. Ich finde das verdient Anerkennung. Liebe Grüße