Zurück Weiter
  • Florian Prokop mit drei verschiedenen Instagram-Facefiltern (Foto: Fritz)
    Fritz

    Insta-Facefilter 2.0

    Warum die Insta-Facefilter so anders cool geworden sind, wo Ihr sie herkriegt und wie Ihr sie selber machen könnt.

  • Symbolbild: Sonne kommt. Rathausplatz Neukölln mit Cafés. (Quelle: dpa/Britta Pedersen)
    dpa/Britta Pedersen

    Alter, Sonne? Ich bin überfordert.

    15 Grad am Wochenende, strahlender Himmel. Das sind keine Rückstände Eures Traum-Trips, sondern sonnige Realität. Wir helfen Euch, falls Ihr nicht mehr wisst, was zu tun ist.

  • Symbolbild: Junge Rektrutin auf der Hindernisbahn (Quelle: imago/Rainer Unkel)
    imago/Rainer Unkel

    Mit unter 18 an der Waffe

    1.700 Minderjährige sind vergangenes Jahr zur Bundeswehr gegangen. Linke und Grüne sind gegen die Rekrutierung unter 18-Jähriger. Der Bundestag hat entschieden: Bleibt so!

  • Symbolbild: Ein rosa Stuhl steht vor einer blauen Wand. (Quelle: dpa/M. Gann)
    dpa/M. Gann

    Single, so what?!

    Die Frage ist immer unangenehm, am Valentinstag aber umso mehr: Bist Du single? Warum? Ihr habt uns Eure schlagfertigen Antworten gegeben. Bämm an alle Fragensteller!

  • Alex will nicht erkannt werden, aber über die Alkoholsucht seines Vaters reden, um anderen zu helfen(Quelle: Maximilian Schubert)

    Wenn der Vater Trinker ist

    Leere Weinflaschen hinterm Sofa, Wutausbrüche und große Ungewissheit: Alex' Vater war Alkoholiker und er hat ihn verachtet. Jetzt nicht mehr. Warum, erzählt uns Alex.

Europa endlos

Schick, langlebig und superpraktisch

Videos

Alex will nicht erkannt werden, aber über die Alkoholsucht seines Vaters reden, um anderen zu helfen(Quelle: Maximilian Schubert)

Wenn der Vater trinkt

Leere Weinflaschen hinterm Sofa, Wutausbrüche und große Ungewissheit: Alex' Vater war Alkoholiker und er hat ihn verachtet. Jetzt nicht mehr. Warum, erzählt uns Alex.

Das Foto zeigt FritzReporterin Jule Jank in Templin. Sie hält sich eine Angela-Merkel-Maske vor das Gesicht. (Foto: Fritz)

Templin - Eine Suche nach dem Erfolgsrezept

Angela Merkel bekommt die Ehrenbürgerschaft in Templin. Dort ist sie aufgewachsen und zur Schule gegangen. FritzReporterin Jule Jank ist sich sicher: Ihre Souveränität hat die Kanzlerin allein durch die Stadt erlangt.

Download (mp4, 11 MB)
Bled White performen in den FritzStudios. (Foto: Fritz)
Fritz

Bled White "Off The Dock"

Variantenrecher DIY-Pop: Bled White haben in unserem FritzStudio bei FritzUnsigned performt.

Ein Zombie schaut böse. Unten links seht Ihr GameChecker Bene Wenck. (Quelle: Nintendo)
Nintendo

"Resident Evil 2 Remake"

Der GameChecker testet das Remake

Download (mp4, 11 MB)
Lea W. Frey bei FritzUnsigned
RBB/Fritz

Lea W. Frey "Plateau"

Skandinavischer Sound direkt aus Berlin: Lea W. Frey war mit ihrer prominent besetzten Band bei FritzUnsigned.

Fritz

FritzGlückwunschliste: BRKN

Musikalischer Stillstand, das ist nix für BRKN. Er lässt sich nicht in Schubladen pressen.

Fritz

FritzGlückwunschliste: Gurr

Catchy, rotzig, unpoliert und voller Energie - das ist die Musik von Gurr.  

Fritz

FritzGlückwunschliste: BLVTH

BLVTH produziert unter anderem für Casper und Marteria. Aber er macht auch selber Musik. Seinen eigenen Sound bezeichnet er als "Future Grunge".

Fritz

FritzGlückwunschliste: Kitschkrieg

Mit hochkarätigen Features und einer unverwechselbaren Ästhetik sind Kitschkrieg im krass durchgestartet.

Fritz

FritzGlückwunschliste: LOVRA

Sie hat letzten Sommer 17 Mal mit David Guetta auf Ibiza aufgelegt: LOVRA! Die DJane und Produzentin aus Berlin solltet ihr in diesem Jahr unbedingt auf dem Schirm haben.

Nausica bei Unsigned. (Quelle: Fritz)
Fritz

Nausica "All I Do"

Nausica mit ihrem Song "All I Do" live im FritzUnsigned-Studio.

NOSOYO in den FritzStudios (Foto: Fritz)
Fritz

NOSOYO "Highness"

NOSOYO ist als sechsköpfige Band in Amsterdam gestartet, mittlerweile aber als Duo in Berlin angekommen.

Ein süßes Kätzchen (Grafik: web500.de)
web500.de

Nervige Elternvideos

Die perfekte Antwort auf kitschigen Content im Familienchat

Download (mp4, 4 MB)
The Flavians zu Gast bei FritzUnsigned
Fritz/RBB

The Flavians "Non Stop Fun (All I Wanted)"

Einfach nur Spaß wollen The Flavians aus Berlin.

Sänger Bosse hält beim FritzTramkonzert das Mikro in die Menge. (Quelle: Fritz/Stefan Wieland)

Das FritzTramkonzert mit Bosse

Kreischen, tanzen, schwitzen, hüpfen, verstrahlt mitsingen und schön durch Berlin cruisen - all das konntet Ihr am 11. Dezember mit Bosse beim FritzTramkonzert!

Kim Neubauer spaziert durch den Wald und hat ein Alpaka an der Leine. (Bild:
Fritz

Der Alpaka-Spaziergang

FritzReporterin Kim Neubauer hat einen der begehrten Plätze beim Alpaka-Spaziergang bekommen und rausgefunden, dass die Tiere auch therapeutische Zwecke haben.  

Visa Vie und Yung Hurn nehmen ein Selfie auf. (Foto: Fritz)
Fritz

Der 1. Rapzember

25 Stunden im Zeichen des Rap - das war der 1. Rapzember auf Fritz.

Wuensche aus der Notunterkunft

Die RadioFritzen haben Obdachlose in der Notunterkunft am Lehrter Bahnhof in Berlin nach ihren Wünschen für die Zukunft gefragt.

Alles Solar performt im FritzStudio. (Foto: Fritz)
Fritz

Alles Solar "Stille Wasser"

Der Berliner performt bei FritzUnsigned.

Barabaz in den FritzStudios (Quelle: Fritz)
Fritz

Barabaz "Staub"

Barabaz aus Bremen haben Fritz besucht.

Audios

Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Ein Hoch auf den Muttizettel

Dieses Mal ohne Tino Bomelino - der sich von seiner Mutter entschuldigen lässt. Till und Moritz berichten von furchtbaren Umzügen, ihren neuen Comedy-Programmen und verraten außerdem, welche Versicherungen man wirklich braucht! Talk ohne Gast- euer Service-Podcast!

Download (mp3, 73 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Bei Anruf Romano!

Romano ist heute Abend wieder der Mann im Radio und er möchte mit Euch über Euer erstes Mal reden. Nicht nur das eine erste Mal, sondern alle ersten Male, die Euch im Kopf geblieben sind. Sei es das erste Mal alleine verreisen, das erste Mal bei Mama ausziehen, das erste Mal vorm Chef rechtfertigen müssen, das erste Mal Sushi essen...was auch immer Euch da einfällt – erzählt es Romano und Claudy Kamieth, ab 22 Uhr unter der 0331 70 97 110.

Download (mp3, 113 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Valentinstag - mit Victoria van Violence

Der Valentinstag ist wohl der umstrittenste Feiertag in unseren Breiten. Zu Recht oder wird sich da künstlich aufgeregt? Im BlueMoon möchte Victoria heute mit Euch besprechen, was Ihr von diesem Valentinstag haltet…verschenkt Ihr Rosen oder boykottiert Ihr ihn? Zelebriert Ihr den Tag der Liebe mit Pralinen und Candle Light Dinner oder kotzt Ihr im Strahl, wenn Ihr die ganzen Turteltauben seht, weil Ihr vielleicht niemanden habt, mit dem Ihr den Valentinstag feiern könntet? Fragen über Fragen gilt es zu klären – ab 22 Uhr im BlueMoon.

Download (mp3, 74 MB)
Ein grünes Stoffband mit der Aufschrift "PLAY" (Foto: *bonsai* l photocase.com)
photocase.com

ARD-Korri Hannah Liesenfeld mit Max Ulrich über U18-Jährige bei der Bundeswehr

Download (mp3, 2 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Berlinale-Blue Moon - mit Anna Wollner & Selin Güngör

Im Film-Blue Moon drehte sich heute alles um die laufende Berlinale. Zu Gast im Fräulein Fritz - unserem Fritz-Studio in Kreuzberg - waren viele junge Filmschaffende, die mit FilmFritzin Anna Wollner und RadioFritzin Selin Güngör aus dem Nähkästchen der Film-Branche geplaudert haben.

Download (mp3, 119 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Einmal City-West. Herthaner Fabian Lustenberger gönnt sich eine Runde.

Nach 12 Jahren Hertha ist der Schweizer Fabian Lustenberger endlich in der Taxizentrale Ulrich Krause. Wir haben aber wirklich nichts mit seinem Vereinsabschied zu tun, versprochen!

Download (mp3, 85 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Poetry Blue-Moon - mit Nils Straatmann und Julian Heun

Hier war Platz für Slam Poetry, für A-Capella-Rap, für Liebeslyrik, für Geschichten, Zauderzeilen und Genreloses. Ihr konntet anrufen und Eure Texte vortragen! Während Ihr Euren inneren Ginsberg hervorgekramt habt, haben unsere Moderatoren Nils Straatmann und Julian Heun ihre eigene Literaturlounge eröffnet. Von A wie Sebastian 23 bis Z wie Julia Engelmann interpretierten sie ihre Lieblingstexte und besprachen die schlimmsten und besten Slambücher, die je erschienen sind.

Download (mp3, 111 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Beziehungen - mit Simon Dömer

Wie sieht sie für Euch aus, die perfekte Beziehung? Gibt es bei Euch ein Beziehungsgeheimnis? Getrennte Schlafzimmer, nicht jeden Tag sehen, getimter Sex,... Und: Könnt Ihr Euch vorstellen in einer offenen Beziehung zu leben? Oder habt Ihr Euch vielleicht schon bewusst dafür entschieden? Was habt Ihr aus vorherigen Beziehungen gelernt? Was würdet Ihr nie/wieder machen? Simon Dömer hat mit Euch über Eure Beziehungen und Erfahrungen gesprochen.

Download (mp3, 50 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Eure Reisegeschichten - mit Claudia Kamieth

Fritz schickt Euch in den nächsten Wochen mit einem Interrailticket durch Europa. Claudy Kamieth wollte deshalb von Euch wissen: Welches Urlaubserlebnis werdet Ihr nie vergessen? Blutvergiftung auf Sri Lanka, in einen Typen Hals über Kopf verliebt in Spanien oder komplett abgestürzt in Amsterdam?

Download (mp3, 116 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Freie Themenwahl - mit René Träder

Zum letzten Mal gab es heute den Sonntags-Blue-Moon mit FritzPsychologe René Träder. Wenn Ihr schon lange mal anrufen wolltet, konntet Ihr es heute machen - um diesen Punkt von Eurer Bucketliste zu streichen. Alles war heute Abend möglich in der freien Themenwahl. Was beschäftigt Euch gerade? Worüber denkt Ihr nach? Welche Probleme oder Sorgen habt Ihr? Ihr konntet aber auch von Erlebnissen aus der letzten Zeit oder Euren Plänen berichten. Und natürlich musste es nicht um negative Dinge gehen, sondern auch darum, was gefreut hat und was Euch ganz grundsätzlich stark und glücklich macht.

Download (mp3, 120 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Über Rolltreppen-Linkssteher und Verkäufer-Typen

Helene Bockhorst MUSSTE absagen! Als eine Art therapeutische Übung. Deshalb sinnieren Till und Moritz über das Komische im Depressiven, aber auch über Rolltreppen-Linkssteher und Verkäufer-Typen.

Download (mp3, 74 MB)
Die SonntagsFritzen Caro Korneli und Timm Lindenau
Fritz/rbb

Die Sonntagsfritzen - Mit Jule Jank und Timm Lindenau

Finale, oho ... Die Sonntagsfritzen Jule Jank und Timm Lindenau treffen sich zur letzten Folge der Sonntagsfritzen. Und sie tragen zu diesem traurigen Anlass nicht nur schwarz, sondern sie tragen wie immer auch wieder erbitterte Kämpfe aus, müssen beim Berlinale-Spiel Berlin-Filme erkennen, beim Sampleraten Samples raten und zum Abschied Promis anhand ihrer Abschiedsreden identifizieren. Wer zum letzten Mal den Pott nach Hause holt, hört Ihr hier

Download (mp3, 64 MB)
Trackback (Foto: seraph l photocase.com)
photocase.com

TRB 603: Linktipps, Goldene Bloggerin, Whatsapp-urteil, Mega-Facebook, Red Dead Birds, Digitalpakt, letzte Abmod ever

00:31 Linktipps
02:36 Sterben üben
05:15 IV Solmecke Beleidigungen WhatsApp
07:14 IV Marcus Schuler Face/Insta/WhatsApp
09:15 Red Dead Birds
12:52 Digitalpakt
15:25 Letzte Abmod der Welt

Download (mp3, 21 MB)
High Noon (Foto: knallgrün l photocase.com)
photocase.com

Hass auf Geräusche - Mit Kathrin Thüring

Menschen, die unter Misophonie leiden, können Alltagsgeräusche schwer ertragen. Kathrin Thüring wollte wissen, was Ihr absolut nicht hören könnt. Ihr habt es Ihr im High Noon erzählt.

Download (mp3, 45 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Legenden - mit Timm Lindenau

Zeit für Legenden! Ob Sport, Film, Musik, Politik, Internet oder im Freundeskreis. Es scheint immer Menschen zu geben, die für uns größer sind als alle anderen. Timm Lindenau wollte heute von Euch wissen: Wer sind Eure Legenden und warum? Wie wird man zu einer? Vielleicht seid ihr ja selbst eine?

Download (mp3, 91 MB)
Ein junger Mann sitzt auf einer Waschmaschine und liest ein Buch (Foto: Franziska Fiolka l photocase.com)
photocase.com

FritzTipp Bücher

„Ich kann dich hören“ von Katharina Mevissen.

Download (mp3, 2 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Games-Blue Moon mit Daniel Hirsch & Bene Wenck

Spaß, Grusel, Anspannung: Jedes Game will etwas in der Spielerin oder dem Spieler auslösen. Manche schaffen das sehr gut - andere eher weniger. Deswegen ging es im Games-Blue Moon diesmal um die ganz großen Gefühle. Und um Lektionen, die wir durch Spiele gelernt haben. Welcher Titel hat Euch zuletzt so richtig emotional berührt? Welche Story hat Euch so mitgerissen, dass Ihr nach dem Spielen ewig nicht einschlafen konntet? Oder hattet Ihr schon einmal ein Erlebnis in einem Spiel, nach dem Ihr Euer eigenes Leben anders betrachtet habt? Ihr konntet es Daniel Hirsch und Gamechecker Bene Wenck erzählen.

Download (mp3, 116 MB)
High Noon (Foto: knallgrün l photocase.com)
photocase.com

Braucht Ihr noch Bargeld? - Mit Kathrin Thüring

Fast die Hälfte der Deutschen würde laut einer Umfrage komplett auf Münzen und Scheine verzichten. Kathrin Thüring wollte im High Noon von Euch wissen: Wie wichtig ist Euch Bargeld beim Bezahlen?

Download (mp3, 52 MB)
Zuletzt gespielt

Wie Ihr seht, seht Ihr hier nix. Wir arbeiten dran. Alle Songs findet Ihr später in der ...

Fritz präsentiert

Jess Glynne (Foto: Nadine Ijewere | Warner Music)

Jess Glynne

"Always In Between" Tour 2019

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

92 Kommentare

  1. 91.

    Das Berliner Jugendradio Fritz , erhält GEZ Gebühren , Werbeeinnahmen (Alkohol) und diverse Finanzierungen durch öffentliche Fördermittel . Die Einnahmen der FritzDiscos ,Partys etc. pp. sind Steuerbegünstigt und werden Privatrechtlich Fritz zugeschrieben .

  2. 88.

    Gewissheit! In einer Demokratie kann man Aufklärung und Transparenz verlangen. Zumal der öffentlich-rechtliche Rundfunk Gebühren von uns allen erhält. Da kann er nicht einfach machen, was er will.

  3. 87.

    Ich gebe dir soo recht! Der Zeitstrahl fehlt, das tut schon weh. Dann lief hier in der letzten halben Stunde Britney-Spears "Toxic" (2003) und Gorgon City "Here for you" (2014). Es ist schön AUCH mal sowas zu hören, aber die wirklich neuste Musik, ausserhalb des Mainstreams, wie z.B. The Aces, Haiti, Alison Wonderland etc., die früher NUR bei Fritz zu hören war und meinen Pop-Musik Horizont über das amerikanisch/englische Angebot hinaus erweitert hat, fehlt nun gänzlich! Und High-Noon, auch weg?

  4. 86.

    Instastories sind 24h abrufbar, die besten/informativsten/witzigsten/schönsten findest Du in den Highlights über dem Bilder-Feed bei Insta.

  5. 84.

    Ich muss mich auch erst an die neue Musikauswahl gewöhnen. Ihr seid damit beliebig geworden. Warum sind der Programmreform die Weihnachtsbaumkugeln ( <------ ) nicht zum Opfer gefallen? Wo ist der Zeitstrahl?

  6. 82.

    Das sind alles nur Ausreden. Das ist einfach die Unwahrheit! Programmentscheidungen werden in Gremien und von Verantwortlichen getroffen. Der rbb bist nämlich eine öffentlich-rechtliche Anstalt (so was wie eine Behörde). Da gibt es einen Rundfunkrat, einen Verwaltungsrat, einen Programmausschuss, einen Programmdirektor und eine Chefredakteurin. Die Entscheidungen wurden mitnichten von allen 14- bis 30jährigen oder von den Fritz-Hörern getroffen! Wer hat die Programmreform nun zu verantworten?

  7. 81.

    Ich finde den Beitrag zu#keinescheidekeineahnung nicht auf Insta :-(
    Wenn ihr das auf der Homepage hättet, müsste man nicht überall danach suchen.....Ich bin hungrig nach Inhalten, nicht nur nach HITS! Die höre ich auf Energy oder Spotify

  8. 80.

    Hi, Du kannst Dir sicher sein, jede Reaktion ist uns wichtig - egal ob positives oder negatives Feedback. Weil oft die Frage kam: Wer hat das zu verantworten? Letzlich ganz viele. Wir sind die Jugendwelle des rbb. Das heißt, wir möchten sie auch erreichen. Und wie die 14- bis 30 Jährigen Radio nutzen und Infos beziehen, hat sich stark verändert in den 25 Jahren seitdem es Fritz gibt. Also denken wir weiter und mit. Heißt u.a. mehr Inhalte online - Insta, Face, Twitter, Snapchat, YouTube usw.

  9. 79.

    Ich vermisse zu jeweiligem Thema gesprochenes High Noon. Es war mega. Ich mag auch "Alles was zählt". Die Isabel ist mega Schauspielerin. So lässig aber sehr direkt und schön in dem Empfinden. Obwohl die Isabel selten in diesem Film letztens zu sehen war."Die Freundinnen" hatten Mega Musik am Anfang. Aber leider hat man diese Musik etwas geändert und heute ist es nicht so schön. Die lockige Schauspielerin dort ist mega professionell. Ich kenne sie aus einem Programm als mit Metin Späße machte!!

  10. 78.

    Also ich weiß nichtwo das Problem liegt. Man merkt dass an der Programmreform hart gearbeitet wurde. Die neuste Musik gibt es immernoch zu finden. Jounalistische Inhalte haben auch nicht an Qualität verlohren, sondern sind jetzt sogar noch besser aufbereitet. Ich finde mit dieser mischung ( frische/neue musik und journalistische Qualität) ist Fritz der Sound Berlin/ Brandenburgs

  11. 77.

    Liebe Jule_Fritz,
    was ihr besser machen könnt? Werft doch bitte mal einen Blick in die Kommentare seit der Programmveränderung. Dort werden immer wieder die gleichen Wünsche geäußert: mehr Inhalt und weniger Gossip, mehr neue, weniger Mainstream-Musik, mehr Moderation und Talk mit den Hörer/innen zu relevanten(!) Themen. Bis Anfang Februar habt ihr ja auch gewusst, wie das geht. Wenn ihr wirklich noch am Probieren seid und euch was an uns Hörern liegt, dann greift was von diesen Wünschen auf.

  12. 76.

    DANKE für Dein Feedback. Die Trackbackthemen sind nicht mehr nur "speziell" in einer Sendung zu hören, sondern "Alltag". Das bedeutet jedoch nicht, dass wir jeden Tag einen Beitrag liefern mit Schwerpunkt "Netzwelt". Wir hatten bspw. etwas zu 15 Jahren Facebook und heute geht es um eine Schüler Crowdfunding-Kampagne zum Thema Mobbing sowie um den Hashtag keinescheidekeineahnung-Wirbel - zu hören/sehen u.a. im Radio und auf Insta.

  13. 75.

    Dann haben Du und die Inhalte Euch die letzten Tage scheinbar verpasst. Denn - das haben wir nicht geändert - etwa um 10, 20, 40 und 50 in einer Stunde (vor allem 6-9 Uhr und 16-20 Uhr) sind das Zeiten, wo Du den ein oder anderen Inhalt jeweils antreffen dürftest :)

  14. 74.

    tolle Musik... Der Stimmung#MAcher.

  15. 73.

    Liebe Fritzen, ich habe euer Programm täglich von 6-9 und 16-20uhr aufmerksam gehört.

    Wieso löst ihr euer Versprechen nicht ein, die Themen aus dem gestrichenen Trackback im Tagesprogramm zu verstreuen? Höchstens einen Beitrag gab es!

    Wo sind die journalistischen Inhalte oder fungieren eure Moderatoren/-innen nur noch als Musikansager/-innen mit bisschen Gossip News? Die Jugend wird doch schon immer unpolitischer.
    Björn (21 Jahre)

  16. 72.

    Zwei wichtige Fritz Sendungen sind im Zuge der neuen Programmgestaltung zum Opfer gefallen. Zum einen wäre da Trackback,und das Chaos Radio des CCC. Warum eigentlich? Siehe 360G vom MDR https://www.mdr.de/altpapier/das-altpapier-848.html -> Neues von den Jugendradios Fritz & 1Live

  17. 71.

    Hey! Was können wir für Dich besser machen? Ganz richtig, Capital und Klum-Kaulitz interessieren uns auch eher am Rande. Viel wichtiger finden wir es, mit jemandem zu sprechen, der als Kind mit einem Suchtkranken Elternteil aufgewachsen ist oder berichten über die Crowdfunding-Kampagne gegen Mobbing, die Schüler organisiert haben. Den neuen Foto-Automaten in einigen Bürgerämtern in Berlin zur Beantragung eines Personalausweis haben wir auch in den vergangenen Tagen getestet. Ist so semi. ;)

  18. 69.

    "und das hört man" leider nicht mehr, keine witzigen Wortspiele, keine unangepassten Beiträge, alles schön Mainstream - Energy II!! Dafür brauche ich keinen öffentlich-rechtlichen Radiosender! Sehr Schade.

  19. 67.

    Fritz - It‘s Shit!

  20. 66.

    Vor einem 3/4 Jahr wurde ich von einem Meinungsmarktforschungsinstitut zum Thema ÖR Rundfunk angerufen. Es wurden u.a. Fragen explizit zu Social Media Content bei Radiosendungen gestellt. Im Nachhinein bedauere ich es, überhaupt Antworten gegeben zu haben, wenn so was dabei rauskommt. :(

  21. 63.

    ... unabhängig von den drei Lieblingthemen - Merkel, Flüchtlinge und dem Fertigmachen von Klassenfeinden (Russland, China, Iran usw..), die in allen ÖR-Sendern nicht wegzudenken sind und systembedingt und aufgrund der alteingesessenen Politkader im ÖR unvermeidbar sind, war Fritz trotzdem aufgrund seiner halbwegs authentischen Moderatoren noch zumutbar.

    Jetzt klingt das ganze Programm einfach nur billig und aufgezwungen, mit Inhalten für die man sich schämt - seeehr schade.

  22. 62.

    Ganz ehrlich - die junge Zielgruppe interresiert es nicht im Geringsten was ein ÖR-Funk mit seinen „journalistischen Beiträgen“ im WWW verbreitet. Viel interessanter ist, ob Bushidos Frau Capital Bra auf Insta gedisst hat oder ob ein Kaulitz eine Klum geschwängert hat oder nicht.

    Fritz war jedoch immer ein Lichtblick für diejenigen, die sich diesen Trash nicht geben wollten.
    Unabhängig von den typisch „ÖR-gebrandeten“ Nachrichten mit den drei absoluten Lieblingsthemen...

  23. 60.

    Hey Stefanie, wir haben zum Beispiel etwas zu 15 Jahre Facebook gemacht (https://www.fritz.de/programm/aktuelle-themen/2019/01/mark-zuckerberg-augen-blick-facebook-15-jahre-social-network.html) Mit der Umstrukturierung werden wir nicht mehr ganz so viele Audios online stellen, um die Energie an anderer Stelle zu nutzen. Also immer schön Einschalten und auch unsere Social Media Kanäle verfolgen :)

  24. 59.

    Hi, kann man denn den 14:00-16:00 talk mit Kathrin Thüring und Timm Lindenau irgendwo nachhören? Habe da noch nichts dazu gefunden.

  25. 55.

    Schade, dass Du das so siehst. Wir senden seit einer Woche "neu" und es muss sich einiges noch finden. Hab Geduld ;) Und die andere Frage...Ziemlich viele. Um genau zu sein letztlich die 14- bis 30-Jährigen, die mittlerweile andere Radio/Einschalt/Informationsgewohnheiten haben als vor 25 Jahren, als dieses ehrenwerte Radio namens Fritz gegründet wurde.

  26. 54.

    Könnt ihr bitte eine Seite einrichten, die die Audios beinhaltet, die früher bei trackback liefen? Ihr hattet doch versprochen, dass es Ersatz dafür im Programm gibt, ich finde aber nichts!

  27. 53.

    Hi Hannes, auf der Website sind wir noch am Tüfteln. Bisher siehst Du da nur die letzten drei Songs, die gespielt wurden. Wir arbeiten dran, dass Du bald alle siehst. Check so lang die App. Da sind alle Titel chronologisch mit Uhrzeit aufgelistet. Keine Panik, deutsche Mucke ist tief in unserem Herzen und kommt über unsere Antenne auch noch in Deinen Gehörgang. Dass Dir in dieser Stunde kein deutschsprachiger Song aufgefallen ist, ist eine top Rückmeldung, die soeben in der Musik gelandet ist.

  28. 52.

    @ FRITZ RADIO : you know, i know when you go through mayor changes dont stop-o

  29. 51.

    Hey, unter Fritz-Audios findest du alle Folgen unserer Podcasts Taxizentrale und Talk ohne Gast, sowie die Blue Moon-Folgen und alle UNSIGNED-Bands. Einzelne, ausgewählte Stücke gibt's dann bei Facebook oder in einem Artikel auf unserer Website.

  30. 50.

    Schade, dass das High Noon jetzt nicht eine gesprochene Sendung ist.

  31. 49.

    Moin Ihr Fritzen,
    zu Erst eine Technische Frage : Euer Zeitstrahl zeigt leider über Firefox keine Songs an. Ist bei mir was kaputt oder werkelt ihr grade?
    Apropro Songs, ich weiß ja nicht in welcher Altersspanne die Leute waren die Befragt wurden und eurem Programmchef vorlagen für die Auswertung, aber wo ist eure Deutschquote hin 6:34 Uhr - 7:25 Uhr und nicht ein dt. Song. Ich weiß ihr pfeilt noch. Aber ich musste heute früh dreimal schauen ob's auch wirklich Fritz ist ;-9

  32. 47.

    Sehr gute Kommentare hier, viele sprechen mir aus dem Herzen.
    Das sind doch wirklich tolle engagierte Hörer.
    Statt dessen müssen wir jetzt gerade Prol-Radio mit völlig überflüssigen Fragestellungen ertragen.
    Fragt dann doch gleich noch in der Sendung: überflüssigster Moderatorenkommentar?
    Also deswegen auch meine Frage:
    Wer hat diese Programmreform zu verantworten?

  33. 46.

    Hallo Peter, danke für Deinen Kommentar. Auf was beziehst Du Deine Aussage? Im Musikprogramm findest Du immer noch ganz neue Songs, auch unbekannte Interpreten. Genauso wollen wir mit Euch aber auch Titel abfeiern, zu denen wir und Ihr vor ein paar Jährchen ordentlich abgegangen seid. Thematisch bleiben wir auch offen und kritisch – nur wollen wir alles etwas mehr auf den Punkt bringen. Wenn Du etwas vermisst, sag es uns zum Beispiel per Mail an fritz(at)fritz.de.

  34. 45.

    Hallo, die Themen, die sonst oft ausschließlich bei Trackback liefen, sollen auch unter der Woche stattfinden. Es wird dafür keine ausgewiesene Seite/Sendung geben. Wird gerade im Netz, bei Instagram, Twitter und Co. etwas besonders besprochen, zerfleischt oderoderoder, dann kann Dir das den ganzen Tag bei Fritz begegnen.

  35. 44.

    Früher wurde um diese Zeit mit den Hörern gesprochen. Es war lustig oder ernst; aber selten langweilig. Jetzt läuft fast nur noch die selbe Musik wie bei allenSendern und es gibt kurze Ansagen im taff-Niveau aus der Welt der Promis. Ich verstehe ja, dass ihr auch bei Instagram sein wollt. Aber muss dieses Niveau auch im Radio sein? Haltet ihr alle junge Menschen für so oberflächlich? Ich dachte immer Fritz ist anders. Ich höre es jetzt seit einer Woche und es gefällt mir gar nicht mehr.

  36. 43.

    Am 03.02.2019 ist Radio Fritz gestorben. R.I.P.

  37. 42.

    Ich gratuliere, jetzt hört Ihr Euch endlich an, wie jeder andere Radiosender auch. Unfassbar!
    Ist das Sparsamkeit, also von oben verordnet? Da könnt Ihr ja auch mit RadioEins fusionieren.
    Na, vielleicht gewöhnt man sich ja an alles...

  38. 41.

    Mich würde es auch interessieren, wo der versprochene Ersatz für Trackback bleibt!? Ich finde nichts, keine Themen der letzten Wochen, die das ansatzweise ersetzen würden. Wo kann ich das bitte anhören?

  39. 40.

    Hey Marco, wir spielen weiterhin viel neue Musik und außerdem etwas ältere Hits. Durchgehend ganz neue Musik findest du zum Beispiel auch bei Unsigned und auch in den Sendungen am Abend. Danke für deine Nachricht!

  40. 39.

    Wo sind die Themen zu finden (gern auch als Audio Datei), die statt TRACKBACK die Woche gesendet wurden?

  41. 38.

    Liebe Radiofritzen,

    Social Media im Radio - nee, oder?

    »Mit alter treuer Liebe«
    › Mehr auf: https://correspsearch.net/quotesalute/index.xql

  42. 37.

    Ich habe den Radiosender jeden Tag gehört und habe es geliebt nach der Uni mit euch abschalten zu können. Das was ich am wenigsten an eurem Programm mochte war die typische Radio Charts Musik die überall läuft. Jetzt kommt die Musik gefühlt in Dauerschleife. Kaum auszuhalten.

  43. 36.
    Antwort auf [Olaf] vom 09.02.2019 um 01:08

    Das würde ich auch gern wissen!!!

    Ich war kurz vor der Umstellung im Urlaub. Vielleicht habe ich deshalb erst am 01.02. davon erfahren.
    Oder hat man es sich tatsächlich so spontan überlegt zum 04.02. alles zu ändern?!
    Einiges macht auf jeden Fall den Eindruck, dass schnellschnell was auf die Beine gestellt werden musste..

    Wirklich sehr, sehr schade, Radio Fritz!

  44. 35.

    Wer trägt die Verantwortung für diese Programmreform ?

  45. 34.

    es ist eigentlich schade, dass man gerade bei einem so guten Jugendprogramm spart. Gerade hier könnte man den Jugendlichen eine Alternative zu den großen meist amerikanischen kommerziellen Datensaugern anbieten.
    Das war bisher auch immer sehr gut gelungen. Dass Ihr mit Radio nicht mehr alle Leute erreichen könnt, sollte klar sein, aber trotzdem sollte man sich nicht einfach so aufgeben.
    Nett, eure Musikschrauberei die letzten Tage nach der Kritik: Aber das wirkt arg gefällig.

  46. 33.

    Die bisherige Entwicklung konsequent fortgeführt, wird es nach der nächsten Programmreform kein Fritz mehr geben, sondern ein bundesweit einheitliches "Jugendprogramm" für alle Kanäle ("Multimedia-FUNK") - ist auch billiger. Im Gegensatz zu Karen Schmied setzt Robert Skuppin nicht auf Dudelfunk sondern auf vielfältige musikalische und journalistische Inhalte - und hat damit Erfolg. Bei Radioeins wird der Hörer noch ernst genommen.

  47. 32.
    Antwort auf [Geld aus dem Nichts.] vom 07.02.2019 um 11:53

    bei manchen Kommentaren bzw deren Kommas muss ich kotzen

    aber

    nice wenn man nix anderes zutun hat

  48. 31.

    Ich schließe mich Amelie an!
    Ich gebe euch noch ein halbes Jahr, dann wird diese Frequenz frei sein. Den ganzen Tag läuft irgendein DJ-Mix, unterbrochen von Jingles und einem Werbeblock. Wofür sitzen eigentlich noch die Modaratoren im Studio? Journalistisch kommt gar nichts mehr. Mit euren vielleicht Noch-Hörern sprecht ihr auch nicht mehr (Vorlesen von Sprachnachrichten kanns ja wohl nicht sein). Die früher tollen Formate habt ihr komplett eingestellt.
    Wir sehen uns dann zu eurer Beerdigung.

  49. 30.

    Fritz - und das hör ich jetzt nicht mehr.

    Schade, ihr wart so ein super toller Sender.
    :(

  50. 27.

    Generalstreik ! Solar-Set , Wasserdestile , 25 kg Linsen . Generalstreik , wir sind bereit .

  51. 26.

    Es wäre super, wenn Ihr das nervige Hintergrundgedudel bei den Nachrichten mal entfernen oder zumindest deutlich leiser machen könntet.

  52. 25.

    Hey Nordbert! Der High Noon gibt es in der Form nicht mehr, aber in der interaktiven Sendestrecke von 14 bis 16 Uhr bleibt noch genügend Platz, um mit Euch zu reden. :)

  53. 24.

    Hey J.P! Sexualität ist ein Thema, über das es viel zu sagen gibt und das trotzdem oft noch ein Tabu ist. Warum nicht darüber sprechen? :)

  54. 23.

    HEJ,kann Den kommentaren nur beipflichten, echt schade. War 2007 nach Berlin gekommen FRITz lief imma, sogar im Urlaub in Nordbaertab@googlemail.com und Süd, dann bin ich weg. FRITZ hatte ich dank inet imma dabei. Was für ne Sxheiße läuft da seit Montag. Dachte streik!!! Mittags eingeschaltet kein Highnoon nur Nerv B.D., abends eingeschaltet keine Wunschstunde mehr, what a fuck läuft dort in Potsdam dann kann ich auch 104,6 hören. Programm tot? Warum? Hauptsache sone scheiß podcast

  55. 22.

    Liebes Fritz,

    lange war mir nicht bewusst gewesen, was ich an dir hatte. Wie selbstverständlich hast du mich fast täglich unterhalten, zum Lachen gebracht, mich zum Nachdenken angeregt oder einfach nur über aktuelle Ereignisse informiert. Dich zu vermissen soll aber in erster Linie ein großes Dankeschön an all deine Stimmen und kreativen Köpfe sein, die mich über den letzten 10 Jahre in Berlin begleitet haben

    Kuss

  56. 21.

    Work ist mein Highnoon????????????????!!!!!!

  57. 20.

    Kommt Claudi eigentlich zu kurz oder warum geht es bei ihr in 80% der Lateline/Bluemoon -Sendungen um Sex?

  58. 19.

    Da bleibt der Unterschied zwischen interaktiv und Wunsch. Bei uns läuft/ lief Fritz nur abends. Und in Karlsruhe auch nur per Inet. 14 Uhr; keine Zeit.
    Euer Programmdirektor oder wer auch immer sollte sich einfach nochmal Gedanken machen.
    Hab noch nicht recherchiert; sollte es zB auch kein Stahlwerk mehr geben, war es das wohl mit Fritz.
    Unzählige Tapes von damals erzählen ne geile Fritzgeschichte. Eintönige Programme und Mainstream kann jeder.

  59. 18.

    mit Fritz bin ich älter (60) aber bisher wohl auch Dank Fritz nicht alt geworden.
    Jetzt muss ich mächtig aufpassen, das ich nicht diesen Sender mit all den "Superhitsendern" in meinem Heimatgebiet verwechsle.
    Warum reden wir von "Stärkung der Demokratie", gewöhnen aber den Hörern ab, das man über Radio auch wirkliche Information und Anregung bekommen kann, Mitdenken gewünscht ist.
    Warum weniger Inhalt aber mehr 0-8-15 Musik - warum wird eine IKONE auf dem Altar der heiligen Quote geschlachtet

  60. 17.

    it's NIX passt ganz gut, jetzt kann man nur noch beste Musik u. Nachtsendungen hören, mal sehen wann das auch noch weiter beschnitten wird, lasst doch die Moderatoren gleich ganz weg ;*

  61. 16.

    kann meinem Vorschreiber nur beipflichten... es ist anstrengend mainstreamig u. animiert tatsächlich zum Abschalten/Wegschalten(was ich egtl. gern vermeiden würde)

    und dieser Simon Dömer ist in allen Belangen unerträglich, war schon im blue moon so..

  62. 15.

    Hit-Radio Fritz - Hit Music Only mit Hits Hits Hits - Voll die Vielfalt ;-)

    Fritz ist total toll. Wir Hörer müssen uns nur dran gewöhnen ;-)

  63. 14.

    Hey Eray,
    ganz viel neue, andere und überraschende Musik bekommst Du weiterhin iiimmmmmer in den "Beste Musik" Strecken und natürlich in den Nightflights. Und auch im Tagesprogramm setzen wir weiterhin auf neue Mucke...aber klar, da ist sie zwischen den "Hits" platziert. Wir hoffen, dass Du unserem neuen Programm eine faire Chance gibst <3 und freuen uns weiter über Feedback.

  64. 13.

    Huhu,
    dass der Abschied von Renés Sendung Euch so schwer fällt, haben wir René schon mehrmals ausgerichtet und er hat jedes Mal eine kleine Träne im Knopfloch. Wir hoffen aber trotzdem, dass Ihr unserem neuen Programm eine faire Chance gebt. <3

  65. 12.

    Hey Daniel,

    wir haben mit ganz viel Liebe und Herzblut am neuen Fritz gebaut. Wir würden uns freuen, wenn Du unserem neuen Programm eine Chance gibst <3

  66. 11.

    Der Blue Moon mit René wird in der Tat sehr sehr vielen fehlen. War ein klares Highlight sonntags abends zwei Std.. Hat i m m e r Spaß und Freude gemacht zuzuhören !! Team, bitte sendet Renés Sendung w e i t e r. :-(

  67. 10.

    Ehrlich jetzt? Das war gerade euer toller Ersatz für Mein Fritz? Das Gleiche das ihr den ganzen Tag schon macht? Habt ihr eure Kreativabteilung gefeuert? Ich will Mein Fritz zurück! Da läuft wenigstens mal wss Überraschendes.

  68. 9.

    Wenn soviel Leute meinen es ist nicht gut,was ihr mach. Was braucht ihr denn noch um es wieder rückgängig zu machen? Ich finde es auch nicht gut das es den Sonntags blue moon mit René Träder nicht mehr gibt ändert das!!!!

  69. 8.

    Hört doch einfach erstmal in unsere Nachmittagssendung rein und gebt einfach Feedback, wenn es Euch musikalisch so gar nicht gefällt. Wir sind immer offen für musikalische Anregungen. Und wenn Ihr weiterhin aktiv an Sendungen teilnehmen möchtet, dann habt Ihr dazu natürlich immer noch die Gelegenheit - jeden Tag von 14-16uhr in unserer interaktiven Sendung.

  70. 7.

    Wo Altes geht kann auch Neues entstehen! Wir werden für Euch natürlich weiterhin spannende Themen umsetzten aber eben nicht mehr nur im Radio, sondern auch Online. Und keine Panik, wir beziehen auch weiterhin Stellung zu wichtigen Themen!

  71. 6.

    Ja, dass ist natürlich übelst schade. Wir konnten nicht alle Sendungen mit ins neue Programm von Fritz nehmen. Aber sei dir sicher Detlef - wir geben uns richig doll Mühe die Themen die Chaosradio bisher hatte auch weiterhin in anderer Form umzusetzen!

  72. 5.

    Ach Mensch, dass tut uns leid! Aber hört doch gerne in unsere interaktive Sendung ab 14uhr rein, da haben wir immer ein offenes Ohr für Euch!

  73. 4.

    Seit Jahrzenten bin ich treuer Hörer u.a. vom chaosradio. Das diese Sendung eingestellt wird macht mich traurig.
    Wer weiss was noch bei der "Umstrukturierung" folgt, und das mit meinem Rundfunkbeitrag.
    Wirklich sehr schade.

  74. 3.

    bin seit über 15 Jahren mit dem Sender verbunden, der mal für was anderes stand als einfallsloses Einheitsgedudel u. Anpassung.. mehr als traurig so in die Bedeutungslosigkeit abzudriften u. nun doch Formatradio ohne Charakter zu sein... wenn's nicht so traurig wäre, aber der Sender stand mal für was Individuelles, das viele Hörer mit Sicherheit zu schätzen wussten u. jetzt vermissen.. RIP :( alte Liebe

  75. 2.

    Meinfritz soll Geschichte sein? Wirklich keine gute Entscheidung. Waren heute Abend zum Essen erst irritiert und dann erschrocken. Irgendwas fehlte?! Musikalische Vielfalt mit all seinen Fassetten.
    Bitte überdenkt das nochmal.

  76. 1.

    Ey, das könnt ihr doch nicht machen! Meinfritz ist Tradition bei uns in der WG. Kochen, Weinchen und Meinfritz gehört einfach dazu. Das war immer die witzigste Sendug mit mal ganz andrer Musik. Jetzt läuft das was doch eh den ganzen Tag schon läuft. :( Bitte macht das wieder rückgängig! Wo müssen wir uns hin wenden?