Zurück Weiter
  • Ein Screenshot aus dem Spiel "Sekiro". Ein Krieger springt durch eine japanische Landschaft. Im Hintergrund sieht man typisch japanische Gebäude. (Quelle: FromSoftware)
    FromSoftware

    "Sekiro: Shadows Die Twice"

    Auf nach Japan! Das neue Action-Rollenspiel mit Ninja-Moves von den Machern der "Dark-Souls"-Reihe ist draußen.

  • Wenn Paragraph 13 die Memes zerstört, bauen wir unsere und Eure liebsten einfach selbst. (Quelle: Fritz/Jule Kaden)
    Fritz/Jule Kaden

    Sterben die Memes?

    Was es mit Artikel 13 und der EU-Urheberrechtsreform auf sich hat.

  • Einige interessante Feministinnen 2019: This Is Jane Wayne, Celeste Barber, Lena Dunham und Michelle Obama (Quelle: Collage Fritz)
    Collage Fritz/v.l.n.r.: This Is Jane Wayne, Instagram/Celestebarber, Instagram/Lenadunham, Instagram/Emmawatson, dpa/Stefan Rousseau)

    7 Frauen zum Folgen

    Feminismus. Stöhn. Ätz. Nicht schon wieder... doch! Wir stellen Euch 7 Frauen vor, die es schaffen, inspirierend, unangepasst und äußerst witzig zu sein.

  • Zwei Münzstapel auf einem Symbol für Frau und Mann (Foto: imago/Steinach)
    imago/Steinach

    Weniger Lohn für gleiche Arbeit

    Im Durchschnitt verdienen Frauen 21 Prozent weniger als Männer. Darauf macht der Equal Pay Day am 18. März aufmerksam. Bis zu diesem Tag arbeiten Frauen in Deutschland quasi umsonst.

  • FritzReporterin Jule Jank hält ein Schild hoch, wonach Männer 21 Prozent mehr als Frauen bezahlen sollen (Foto: Fritz)
    Fritz

    Das Bezahl-Experiment

    In Deutschland verdienen Frauen noch immer im Durchschnitt 21 Prozent weniger als Männer. Um das auszugleichen, hat FritzReporterin Jule Jank ein Experiment gestartet.

  • Drei Jungs sind auffällig geschminkt und gekleidet. Sie feiern St. Patrick's Day in Dublin, Irland. (Quelle: dpa/Julien Behal)
    dpa/Julien Behal

    5 Feiertage, die wir auch wollen

    Immer am 17. März dürfen die Iren amtlich zum St. Patrick's Day eskalieren. Wir haben für Euch noch andere Festlichkeiten aus anderen Ländern abgecheckt, die wir auch feiern wollen.

Feiert mit uns auf drei Bühnen

Das erste FritzFestival unter anderem mit Tua, Milliarden und Das Paradies. (Quelle: Fritz/rbb)
Fritz/rbb

Das FritzFestival

Klein, fein & gut überdacht ist unser neues kleines Vorfestival-Saison-Festival.

Zuletzt gespielt

Wenn hier nichts steht, kommen die Songs von Platte oder einer Live-Band oder es läuft gerade nix oder oder. Sie erscheinen später in der ...

Videos

Die Band People Club live bei FritzUnsigned (Foto: Fritz)
Fritz

People Club "Better"

Die fünf Boys and Girls von People Club kommen aus Berlin und waren live bei FritzUnsigned zu Gast.

Download (mp4, 16 MB)
Reporterin Jule Jank lässt Passanten ihren Tascheninhalt in einen durchsichtigen Rucksack umfüllen. (Bild: Max Schubert)
Max Schubert

Blicke in durchsichtige Taschen

Mit durchsichtigen Rucksäcken könnt Ihr zeigen, was Ihr habt - aber wollt Ihr das überhaupt? FritzReporterin Jule Jank hat in Taschen geschaut und ungewöhnliche Dinge gefunden.

Download (mp4, 9 MB)
Eine Frau steht am Alexanderplatz und lächelt in die Kamera (Foto: Fritz)
Fritz

Was wünscht Ihr Euch zum Frauentag?

Wir haben Frauen in Berlin gefragt, welche Wünsche sie zum Frauentag haben statt Blumen. Die Antworten seht Ihr hier.

Download (mp4, 3 MB)
Der Zimmerer Christoph Aust wird von FritzReporter Daniel Claus interviewt. (Foto: Fritz)
Fritz

Traumjob Zimmerer

Christoph arbeitet als Zimmerer-Meister. Er darf also den ganzen Tag den feinen Geruch von frischem Holz einatmen und daran rumwerkeln. Warum er das so cool findet, hat er uns erzählt.

Download (mp4, 8 MB)
Ostberlin Androgyn bei Unsigned. (Quelle: Fritz)
Fritz

Ostberlin Androgyn "Drüber Weg"

Das Motto von Ostberlin Androgyn: "Rap ist shiggy, Rap ist süß und er kommt aus Ostberlin."

Jule Jank hat eine Pilotenbrille auf und trägt dazu einen passenden Hut. (Foto: Fritz)
Fritz

Jule Jank auf der Pilotenmesse

Jule Jank hatte nur eine Mission: Eine Festanstellung als Pilotin bekommen, obwohl sie bisher nur am Flugsimulator am PC geflogen ist. Ob's geklappt hat? Seht selber.

Download (mp4, 10 MB)
Simon steht in der Schwimmhalle und blickt in die Kamera. (Quelle: Fritz)
Fritz

Simons namenlose Krankheit

Simon lebt mit einer seltenen Krankheit, die nicht mal einen Namen hat. Statt Krankengymnastik hat er mit dem profimäßigen Schwimmen angefangen.

Jule und Bene spielen den Bachelor nach. (Quelle: Fritz)
Fritz

Der Bachelor: Was bisher geschah

Die Fritzen Jule Jank und Bene Wenck zeigen eindrucksvoll wie komplex die Dating-Show ist.

Bashar lächelt in die Kamera (Foto: Fritz)
Fritz

Bashar ist schwul und geflüchtet

In seinem Heimatland wäre er vielleicht schon tot, denn Bashar ist schwul. Deshalb kam er vor drei Jahren nach Deutschland. Einfach ist es hier trotzdem nicht.

Fritz

Better Strangers "Kiss & Hold"

Alex will nicht erkannt werden, aber über die Alkoholsucht seines Vaters reden, um anderen zu helfen(Quelle: Maximilian Schubert)

Wenn der Vater trinkt

Leere Weinflaschen hinterm Sofa, Wutausbrüche und große Ungewissheit: Alex' Vater war Alkoholiker und er hat ihn verachtet. Jetzt nicht mehr. Warum, erzählt uns Alex.

Das Foto zeigt FritzReporterin Jule Jank in Templin. Sie hält sich eine Angela-Merkel-Maske vor das Gesicht. (Foto: Fritz)

Templin - Eine Suche nach dem Erfolgsrezept

Angela Merkel bekommt die Ehrenbürgerschaft in Templin. Dort ist sie aufgewachsen und zur Schule gegangen. FritzReporterin Jule Jank ist sich sicher: Ihre Souveränität hat die Kanzlerin allein durch die Stadt erlangt.

Download (mp4, 11 MB)
Bled White performen in den FritzStudios. (Foto: Fritz)
Fritz

Bled White "Off The Dock"

Variantenrecher DIY-Pop: Bled White haben in unserem FritzStudio bei FritzUnsigned performt.

Ein Zombie schaut böse. Unten links seht Ihr GameChecker Bene Wenck. (Quelle: Nintendo)
Nintendo

"Resident Evil 2 Remake"

Der GameChecker testet das Remake

Download (mp4, 11 MB)
Lea W. Frey bei FritzUnsigned
RBB/Fritz

Lea W. Frey "Plateau"

Skandinavischer Sound direkt aus Berlin: Lea W. Frey war mit ihrer prominent besetzten Band bei FritzUnsigned.

Fritz

FritzGlückwunschliste: BLVTH

BLVTH produziert unter anderem für Casper und Marteria. Aber er macht auch selber Musik. Seinen eigenen Sound bezeichnet er als "Future Grunge".

Fritz

FritzGlückwunschliste: Kitschkrieg

Mit hochkarätigen Features und einer unverwechselbaren Ästhetik sind Kitschkrieg im krass durchgestartet.

Fritz

FritzGlückwunschliste: BRKN

Musikalischer Stillstand, das ist nix für BRKN. Er lässt sich nicht in Schubladen pressen.

Fritz

FritzGlückwunschliste: Gurr

Catchy, rotzig, unpoliert und voller Energie - das ist die Musik von Gurr.  

Fritz

FritzGlückwunschliste: LOVRA

Sie hat letzten Sommer 17 Mal mit David Guetta auf Ibiza aufgelegt: LOVRA! Die DJane und Produzentin aus Berlin solltet ihr in diesem Jahr unbedingt auf dem Schirm haben.

Audios

David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Mit dem Schaubühnen-Intendanten durch Berlins Theaterszene

Schaubühnen-Intendant Thomas Ostermann erklärt, was für ihn Marxismus ist, wie man bei ihm bei Vorsprechen punktet und was das perfekte Theater mit einem Rock Konzert zu tun hat. Außerdem erzählt er, wie es ist mit Schauspieler Lars Eidinger befrendet zu sein - und mit ihm zu arbeiten.

Download (mp3, 94 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Ist es okay, zu zeigen, was man hat? - mit Timm Lindenau

Tief in unserer Kultur ist der Gedanke verwurzelt, dass wir eher auf Understatement setzen. Jemand der gerne zeigt, was er hat (ob selbst erarbeitet oder nicht), wird schnell als Angeber abgestempelt. In anderen Ländern bekommt man häufig weniger Protz vorgeworfen, sondern eher Anerkennung für das, was man augenscheinlich erreicht hat. Findet ihr, dass es okay ist, zu zeigen, was man hat? Und wo fängt tatsächliche Angeberei an? Schon bei der Kleidung? Dem Handy, dem Auto, dem Urlaub? Oder ist dieser Gedanke schon vollkommen überholt? Das habt ihr Timm Lindenau im Blue Moon erzählt.

Download (mp3, 100 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Ihr und das Internet - mit Victoria van Violence

Das 5G-Netz wird aktuell in Berlin getestet, denn es ermöglicht eine schnellere Datenübertragung. Forscher sagen aber, dass die Strahlen gesundheitschädlich sein können. Im Umgang mit dem Internet ist aber nicht nur die Strahlung eine Gefahr, sondern auch die aktive Nutzung. Online-Spiele, Pornoseiten und soziale Netzwerke können süchtig machen und längst sind wir nicht nur mit dem Smartphone oder Computer im Netz unterwegs. Victoria hat im Blue Moon mit Euch über Eure Internet-Nutzung gesprochen. Spielt das www keine große Rolle in Eurem Leben, habt Ihr geschafft das berüchtigte Mittelmaß zu finden (wenn ja, wie habt Ihr das gemacht!?) oder seid Ihr internetsüchtig?

Download (mp3, 89 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Euer erstes Mal - mit Jule Jank

Jule Jank hatte heute ihr Moderations-Erstes-Mal im Blue Moon - höchste Zeit auch über Eure ersten Male zu reden. Der erste Kuss, der erste Sex, die erste Lebensmittelvergiftung, die erste Erinnerung, das erste Mal alleine verreisen, der erste Liebeskummer, das erste Mal Schlussmachen, der erste Tag in der Ausbildung/Uni, die erste Nacht in der eigenen Bude...

Download (mp3, 116 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Ohne Joris - live vom Podcastfestival Hamburg

Joris wäre schrecklich gerne gekommen, hat aber familiäre Verpflichtungen... Ihr wisst schon! Dann spielen Till und Moritz eben ein Germany's Next Topmodels-Quiz - ihr Fachgebiet - und fachsimpeln darüber, ob es sinnvoll ist ein WG-Durchgangszimmer zu vermieten.

Download (mp3, 67 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Bei Anruf Romano!

Romano war heute Abend wieder der Mann im Radio und er wollte mit Euch über Eifersucht reden. Seid Ihr Team „Eifersucht hält die Beziehung spannend“ oder eher Team „Eifersucht ist der absolute Beziehungskiller“? Oder ist das berühmt berüchtigte Mittelmaß die Lösung? Warum wart zuletzt rasend vor Eifersucht? Macht Ihr dann eine richtige Szene oder wie reagiert Ihr?

Download (mp3, 112 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Was ist typisch Berlin? - mit Max Ulrich

Clubszene, verspätete S-Bahnen, gentrifizierte Hipster-Kneipen: Max Ulrich wollte von Euch wissen, was Ihr mit Berlin verbindet.

Download (mp3, 85 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Wie verkrampft sind wir? – mit Hendrik Schröder

„Wir sind das verkrampfteste Volk der Welt“, sagt die neue CDU Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) zu der Kritik an ihrem Karnevalswitz über Intersexuelle. Auf keinen Fall wolle sie sich dafür entschuldigen. Was Blue Moon-Moderator Hendrik Schröder zu mehreren Fragen bringt: Worüber darf man eigentlich Witze machen und worüber nicht? Wo fängt krampfige Korrektheit an und was ist einfach Respekt vor anderen? Hat AKK den Sinn der Karnevalsreden, dass sich die Kleinen über die Großen lustig machen, (nicht andersrum) verstanden? Ein BlueMoon über gute und schlechte Witze, politische Korrektheit und unser Humorverständnis.

Download (mp3, 120 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Poetry-Blue Moon – mit Julian Heun & Nils Straatmann

Ihr könnt entweder live und umsonst im Fräulein Fritz dabei sein oder im Radio lauschen. Hier ist Platz für Slam Poetry, für A-Capella-Rap, für Liebeslyrik, für Geschichten, Zauderzeilen und Genreloses. Ruft an und tragt Eure Texte vor! Während Ihr die rauschenden Karnevalsnächte in lyrisches Kostüm kleidet und die Büttenreden noch einmal durch den Saal rollt, während das rote Pferd sich nochmal kurz im Bett umkehrt, parlieren unsere Vorzeigeclowns und Moderatoren Nils Straatmann und Julian Heun über Humor, Kabarett und Hass im Netz.

Download (mp3, 108 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Sophie Passmann über Tinder, Twitter und alte weiße Männer

Sophie Passmann ist ein vielbeschäftigter Millennial: Sie ist eine Berühmtheit auf Twitter, Radiomoderatorin und Kolumnistin. Und jetzt erscheint auch noch ihr Buch „Alte weiße Männer.“ Warum sie sich trotzdem als introvertiert beschreibt und welche Erfahrungen sie bei Tinder gemacht hat – das erzählt sie auf einer Fahrt durch Pankow.

Download (mp3, 95 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Gleichberechtigung – mit Victoria van Violence

In Berlin ist der 8. März nun offiziell ein Feiertag - ein Meilenstein für die Gleichberechtigung. Frauen und auch Männer gehen weltweit am Frauentag auf die Straße, setzen sich für gleiche Rechte ein und machen auf Missstände aufmerksam. Das ist auch noch dringend nötig, denn nach einer aktuellen Studie garantieren nur sechs Staaten weltweit völlige Gleichberechtigung - Deutschland ist nicht darunter. Ein Grund für Victoria van Violence im Blue Moon mal darüber zu sprechen, was sich Eurer Meinung noch ändern muss oder wo Ihr vielleicht selbst schon Veränderungen erlebt habt.

Download (mp3, 99 MB)
Ein grünes Stoffband mit der Aufschrift "PLAY" (Foto: *bonsai* l photocase.com)
photocase.com

"Man sollte sich überlegen, wie man mit Vorurteilen umgeht."

David Mayongo aka. Roger Rekless beschreibt in seiner Biografie den alltäglichen Rassimus. Uns hat er erzählt, warum es ihm wichtig war, ein Buch darüber rauszubringen.

Download (mp3, 9 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Enteignung von Immobilienkonzernen - Mit Hendrik Schröder

Per Volksbegehren möchte es eine Berliner Initiative schaffen, dass die Bestände großer Immobilienkonzerne in Berlin "vergesellschaftet" werden. Bedeutet: Enteignung. Den Konzernen sollen die Wohnungen weg genommen und in Landeseigentum beziehungsweise Staatseigentum übergehen und zu günstigen Preisen vermietet werden. Gegen Entschädigung natürlich. Dies sei laut Initiative nach Artikel 14 und 15 im Grundgesetz möglich und würde ein Stop-Signal für die irrwitzigen Spekulationen setzen, die in Berlin mit Mietwohnungen getätigt werden. Was denkt Ihr darüber? Ein richtiges Instrument, um den Mietmarkt in den Griff zu bekommen? Oder ein Rückfall in den Sozialismus?

Download (mp3, 118 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Live MIT Herrengedeck vom Podcastfestival Hamburg

Es ist die Sensations-Folge: Talk ohne Gast dieses Mal MIT Gast live vom Podcastfestival Hamburg Till und Moritz talken mit Laura und Ariana von "Herrengedeck" über Fitness-Typen, Radiostimmen und die miesesten Nebenjobs.

Download (mp3, 70 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Comedy Blue Moon – mit Michael Timm

Jeden ersten Freitag im Monat holt RadioFritze Michael Timm für den Comedy Blue Moon zwei Comedians ins Fräulein Fritz und Ihr könnt zwei Stunden lang anrufen und uns darüber reden, was die Welt bewegt. Seid dabei, denn es wird lustig! Dieses Mal geht es um das Thema "Reisen". Was war Eure weiteste Reise? Was wäre Euer Traumurlaub? Erzählt uns von Euren schönsten Momenten unterwegs oder Euren peinlichsten Reisefails! Ruft an, wir wollen es hören! Als Gäste sind dieses Mal die Berliner Comedians Ingrid Wenzel und Tim Whelan dabei, die auch Ausschnitte aus ihrem Stand-Up Programm spielen werden!

Download (mp3, 110 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Was ist schön? – mit Hendrik Schröder

Dicke Menschen gelten in unserer Gesellschaft allgemein nicht als schön. Diesem Zustand tritt die „Body Positivity“ Bewegung entgegen. Sie besagt: Jeder ist schön, Dicke, Dünne, Gesunde, Kranke, Gerade, Krumme. Jeder und jede. Denn niemand habe das Recht, über die Attraktivität eines anderen Menschen zu richten. Wer sich schön fühle, sei schön, egal was der Mainstream sagt. Könnt Ihr damit was anfangen? Oder klingt das für Euch unsinnig? Und wie schön findet Ihr Euch? Ein BlueMoon über Schönheitsideale.

Download (mp3, 118 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Macht und Missbrauch - mit Hendrik Schröder

Der Krisengipfel der katholischen Kirche zu den Missbrauchsfällen in ihren Reihen, hat viele enttäuscht. Zu wenig Konkretes wurde zunächst angekündigt (mittlerweile gibt es einige genauere Pläne), zu wenig Bewusstsein scheint in der Kirche vorhanden zu sein darüber, mit wie viel Macht die Geistlichen innerhalb ihres Umfeldes ausgestattet sind. Denn darin liegt (neben anderen Sachen) das Problem: Zu viel Macht für einzelne Menschen. Hendrik wollte heute Abend mit Euch zusammen über Macht und Ohnmacht nachdenken. Denn selbst wer nicht Opfer von Missbrauch geworden ist, kennt das Gefühl, dass andere Macht über einen haben: Die Eltern, die Lehrer, der Chef, die Polizei, der Staat. Ganz machtfrei scheint eine Gesellschaft auch nur schlecht zu funktionieren, trotzdem ist zu viel konzentrierte Macht immer bedenklich. Also, was ist der richtige Weg?

Download (mp3, 124 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Ab auf den roten Teppich. Emma Drogunova zeigt ihre Berlinale-Stationen.

Emma Drogunova ist ausgezeichnet als European Shooting Star der Berlinale, also eine der besten Nachwuchsschauspielerinnen Europas. Wie sie dahingekommen ist, was sie von Nacktszenen hält und wie es sich im Rampenlicht anfühlt - das erzählt sie in der neuen Folge Taxizentrale Ulrich Krause. Also Champagner kalt stellen, Cocktailkleid anziehen und einsteigen!

Download (mp3, 88 MB)
Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Zeug, Kram, Besitz – mit Hendrik Schröder

Wir leben im Wohlstand und haben alles, was wir brauchen. Falsch! Wir haben viel mehr, als wir brauchen. Die allermeisten von uns zumindest. Die Folgen sind vollgestopfte Wohnungen, Keller und Garagen und viel Zeit, Kraft und Aufmerksamkeit, die wir verbrauchen, um unseren Besitz zu verwalten. Manchen macht das Freude, sie schmeißen nie was weg und können alles noch gebrauchen. Anderen wächst das über den Kopf, sie zeigen messie-hafte Züge, wieder andere wenden sich dem Minimalismus zu und haben nicht ein Taschentuch mehr als sie brauchen. Und Ihr? Besitzt Ihr zu viel oder das Falsche? Ist Eure Wohnung eher leer oder eher voll? Ab wann hat man zu viel Zeug? Redet mit Hendrik Schröder drüber unter der 0331 70 97 110.

Download (mp3, 104 MB)
Ein grünes Stoffband mit der Aufschrift "PLAY" (Foto: *bonsai* l photocase.com)
photocase.com

Space Army "Gorch Spock"

Donald Trump möchte eine Space-Army aufstellen. Das kann die deutsche Bundeswehr auch. Oder?

Download (mp3, 1 MB)

Fritz präsentiert

Bosse (Foto: Benedikt Schnermann | Universal Music)

Bosse

Zusatzkonzert

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

201 Kommentare

  1. 201.

    Hallo Betti_Fritz,
    ich schließe mich der Meinung von shadowrider 100% an, war die beste Seite bisher! Wenn es eine Nachfrage gegeben haben sollte, dann bitte wann und wo????

  2. 200.

    Dem Testosteron und seiner Wirkung wenn im Rundfunk besprochen, angesprochen, wie auch immer, wird eine völlig falsche Eigenschaft zugeschrieben.

    i forgot have a nice day President Trump!

  3. 199.

    Hey Shadowrider! Das tut uns natürlich Leid, aber die Nachfrage nach dem Zeitstrahl war leider nicht besonders groß. Bei unseren Playlisten kannst Du aber weiterhin nachschauen, welcher Song lief. Und ansonsten frag gerne nach - das geht naürlich nicht ganz so fix, aber wir versuchen unser Bestes! :)

  4. 198.

    Hallo Fritz-Seiten Programmierer!
    Warum musste den nun der ´perfekte Zeitstrahl´ mit der aktuellen Interpretenanzeige dran glauben??? Der war doch absolut Perfekt!
    Hier läuft 20/7 Fritz am PC und man konnte schnell mal schauen wer da trällert wenn Unbekannt. OMG! Übrigens nur noch 20/7 da die 4 Stunden Nachts Gruselmoderation vom ARD kann sich kein Berliner reinziehen! Nächtliche Fritz-Moderation= Perfekt! - Nun Weg! Zeitstrahl=Perfekt! - Nun Weg! Traurige Grüße aus Berlin

  5. 196.

    Hallo liebe Fritz Moderatoren..
    Ich habe ebend im Auto den Gesang des kleinen Mädchen gehört und ihr habt aufgerufen zu helfen..Ich denke das Lied ist "Sweet but Phsyco" Interpretin kenn ich leider nicht..LG aus Samswegen

  6. 193.

    die wikipedia antwort ait die hauptstadt im mazedonien ist skopie

  7. 192.

    skopie

  8. 187.

    Ja das stimmt, auch Jule Jank im Anschluss ( Mann merkte ihre Aufregung) aber war sehr gut. Sie hatte zwar schon paar Sachen gemacht. Aber der 1. blue moon top.

  9. 186.

    Selin 1x im Monat im Blue Moon und alle 2 Wochen im Nightflight. Anita hat keine eigene Sendung und Salwa hört man auch nur 2x alle 2 Wochen. Meile hat keine eigene Sendung.

    Ich muss sagen, dass Bettina Brecke gestern toll rüberkam mit der spontanen (?) Übernahme von "Neu und Gut" um 20Uhr

  10. 185.

    Wir wollen Mein Fritz zurückhaben :-)

  11. 184.

    Hä? Man hört doch regelmäßig tolle Frauen bei Fritz: Claudia Kamieth, Meili Scheidemann, Anita Schröder, Salwa Houmsi, Selin Güngör...

  12. 183.

    Echt ein Jammer, was aus diesem ehemals Top Sender geworden ist. Teilweise ja echt fremdschämen auf höchstem Niveau. Das kann man nicht ertragen.

  13. 182.

    Nee, von 5Uhr morgens bis 2Uhr nachts, das sind 21Stunden. Ich fragte euch,was ihr davon haltet, dann kam eine merkwürdige Antwort

  14. 181.

    Liebe Maxi, natürlich muss nicht extra betont werden, dass Frauen bei uns moderieren. Aber es wurde direkt nach Moderatorinnen in der Sendezeit von 17:00 Uhr bis 02:00 Uhr gefragt. Darauf bezog sich die Antwort.

  15. 180.

    Wie kann man es in Schutz nehmen?! NULL % Frauen moderieren bei euch, Schande!

  16. 179.

    Ihr könnt euch doch nicht bei allem rausreden. Dass auch Frauen bei euch moderieren, muss doch nicht betont werden #OMGDasMachtEsNochSchlimmer

  17. 178.

    Lieber Frank, das ist nur an einigen Tagen so. Von 20 bis 22 Uhr bei "Beste Musik" moderieren zum Beispiel auch Visa Vie, Claudia Kamieth oder Salwa Houmsi. Und auch beim Nightflight von 0 bis 2 Uhr gibt es Moderatorinnen. Viele Grüße

  18. 177.

    Von 5uhr bis morgen früh um 2uhr moderieren nur Männer bei euch. Was haltet ihr davon, liebes Fritz Radio?

  19. 176.

    Ich würde gerne die Beiträge nachhören und nicht nur nachlesen!

  20. 175.

    Hallo Sandra, die Bücher, die wir thematisch für besonders interessant und/oder diskussionswürdig finden, stellen wir online. Wie zum Beispiel "Ein Neger darf nicht neben mir sitzen": https://www.fritz.de/programm/aktuelle-themen/2019/03/ein-neger-darf-nicht-neben-mir-sitzen-david-mayonga-roger-reckless-buch-rezension.html Wenn Du unten auf der Seite guckst, siehst Du auch noch ziemlich viele weitere Kritiken. Hoffe, das hilft Dir!

  21. 174.

    Die in den Massenmedien gehypte cdu politikerin mit dem Doppelnamen mag als Gericlown von und für ihre vorsitzende noch gerade ausreichend sein, für die ihr neuerlich zugeschriebene poltische Funktion ist sie völlig ungeeignet. Eine ärztliche Untersuchung auf Geisteszustand wäre anzuraten und eine Empfehlung von politischen Ämtern abzuraten. alf brelinsk für Radio Fritz

  22. 173.

    Hallo Fritz, ich bin Fan von euch. Aber diese inhaltslosen Clips,die ein Ersatz sein sollen für gutes Radio, sowie nun fehlende Beiträge, die für jeden leicht zum Nachhören zu finden sind, sind der absolut falsche Weg. Es ist beschämend, dass ihr so arrogant euer Ding durchzieht und nicht mal auf Kritik richtig eingeht. Auf Insta zu setzen zeigt,dass ihr inkompetent seid. Viele junge Menschen boykottieren das. Da hilft es auch nicht,dass man sich nicht einloggen muss,um Inhalte zu bekommen. Buh!

  23. 172.

    Könnt ihr das bittte online bereitstellen. Kann ja nicht 14 Stunden täglich Fritz hören, bis irgendwann die Buchkritik kommt

  24. 171.

    Liebe Sandra, es gab bei Fritz noch nie feste Sendezeiten was Uhrzeiten angeht für beispielsweise Buchkritiken oder Filmkritiken. Filmrezis laufen immer donnerstags, wenn die Filme auch in den Kinos starten.

  25. 170.

    Bilder/Bildergalerien und Videos kannst Du Dir bei Instagram auch im Browser ansehen, ohne Dich anzumelden: www.instagram.com/radiofritz
    Instastories funktionieren nur, wenn Du eingeloggt bist.

  26. 167.

    Hey Ella, also im Radio lief es gestern schon. Nice optische Eindrücke kannst Du Dir auf Instagram angucken. Haben eine Story vom Konzert gemacht. Die findest Du in den Highlights auch länger als 24h. Wenn Du nachlesen willst, Fritzin Bettina Bestgen hat es abgetippt: https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2019/03/shawn-mendes-konzert-in-berlin.html

  27. 165.

    Hallo Fritz, wo kann ich Anna Wollners Kinokritiken nachhören? Und gibt es die Buchrezension noch?

  28. 164.

    Fritz hat es leider, leider aufgegeben, ihre (noch vorhandenen) Inhate online zum Nachhören reinzustellen. Nur 6 aktuelle Themen findest du auf der Startseite, einige davon paar Tage und sogar Wochen alt. Daher helfe ich Dir mal mit einem Link:

    https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2019/03/shawn-mendes-konzert-in-berlin.html

    Zum Nachlesen und Nachhören!

  29. 163.

    Halloo wann kommt das interview bzw. der bericht von dem shawn mendes konzert raus?

  30. 161.

    Wo finde ich das thema von Blue Moon? früher konnte man das auf der homepage gleich auf der Startseite finden....

  31. 160.

    Juhu, DANKE für Dein Feedback. Ingo, der Mann mit dieser Wow-Stimme, hat durch Deine Nachricht auf jeden Fall Herzen in den Augen gehabt.

  32. 159.

    Hallo zusammen,
    seit dem Makeover ist Fritz viel besser! Ich vermisse zwar den alten Trailersprecher, aber das wird durch die neue Vielseitigkeit der Musikauswahl wieder gut gemacht.
    Und Fritz hat seinen Humor nicht verloren und ist weiter super locker und sympathisch.
    Ich höre Fritz um einiges lieber als alle anderen Sender. Nach wie vor und jetzt nochmal mehr, weil die Musikalität sich so verbessert hat.
    Danke und weiter so!
    Liebe Grüße an alle
    Sophia

  33. 158.

    Liebe Radio-Fritzen!
    Ihr seid nun schon so auf diese Emanzendiskussion eingefahren, dass Ihr nicht mal mehr merkt, dass Ihr über "weibliche Protagonistinnen" sprecht (Bericht über eine Studie zur Häufigkeit des Erscheinens von Frauen/Männern im Fernsehen). Gibt es denn auch männliche Protagonistinnen?
    Dieses Gleichberechtigungs- und Quotengeschrei nervt einfach nur noch.
    Dies schreibe ich als Frau, sie selbstständig ist,eine Familie hat und an sich und ihre Fähigkeiten glaubt.

  34. 156.

    Leider nur Verschlimmbesserungen, liebes Fritz_Radio!

  35. 155.

    Lieber Stefan!
    Tatsächlich war die Pflege des Zeitstrahls sehr zeitintensiv. Wir haben uns dafür einfach Kapazitäten für andere coole Sachen geschaffen. Wenn du aber eine spezielle Song-Frage hast, kannst du uns natürlich immer gerne anschreiben. :)

  36. 154.

    Der Wegfall des Zeitstrahls schmälert meine Fritz Hörfreude ungemein, die Playlists sind entweder nicht aktuell. oder es fehlt die Zeitangabe. War der Zeitstrahl so aufwendig ?

  37. 153.

    Hey, wir verlosen Tickets zu verschiedenen Zeiten. Für die Festivals gibt es in der Sendung zwischen 16 und 20 Uhr auch Verlosungen. Da ist also für jeden was dabei!

  38. 151.

    Euer Ernst?
    Ihr seid ein Jugendsender, und verlost Tickets in der Zeit, wo Schule ist???
    Naja, eine von endlos vielen fragwürdigen Veränderungen..

  39. 150.

    Laufen die Ratsherren einmalig? Find sie ganz witzig, aber René Träder fehlt trotzdem

  40. 148.

    Das stimmt natürlich! Aber wir haben jetzt ganz oft Tickets in den Sendungen von 9 - 14 Uhr. Und ab Montag verlosen wir jeden Tag Festivaltickets! :)

  41. 147.

    Ernst gemeinte Frage: bereitet ihr euch auf diese Sendung überhaupt vor oder unterhaltet ihr euch einfach miteinander und macht dabei das Mikrofon an? So klingt es nämlich.

  42. 146.

    Ja, aber nicht so am laufenden Band bzw. so komprimiert wie früher samstags in einer eigenen Show dafür. Oder noch früher sonntags.
    Oder?

  43. 145.

    Hey, das täuscht! Wir haben zum Beispiel erst letztens Tickets für Dendemann verlost und heute schon ein paar für Kat Frankie!

  44. 144.

    Gibt es bei euch im Programm nach der Umstellung gar keine Konzerttickets mehr zu gewinnen?! Oder täuscht der Eindruck?

  45. 142.

    Happy Birthday Fritz
    Ich bin heute auch 26 geworden ;)

  46. 141.

    Hey Nils,
    kommt darauf an unter was man unter Alternative versteht.Ich verstehe darunter so etwas wie (Placebo, The Killers, Bloc Party, Tocotrnic, Bosse, Wanda usw.) & damit bekommst du Junge Leute nicht ans Radio. das ist Sound unserer Generation
    Mein Sohn kommt im Sommer in die 6 klasse, und auf den Schulen wird Capital bra ,187 Straßenbande oder Ariana Grandee gehört!
    Ich hatte nur geschrieben, weil Fritz seine Änderung damit begründete, das Radio nicht mehr so ankommt bei der Jugend!

  47. 140.

    ? Mhm. Naja, wenn die Periode kommt - jo, meist kein Kind im Anmarsch. Aber die Grundvoraussetzung überhaupt schwanger zu werden, ist "periodenfähiges" Alter ;)

  48. 139.

    Hy,

    seh ich komplett gegenteilig. (selber Baujahr '81) Ich finde diesen "Neukölln Rap" darf man gerne anderen Sendern überlassen. Ich bin Fritzhörer geworden, weil ich Capital Bra & irgendwelche roten Ferraris überhaupt nicht mehr hören möchte. Und das dazu führte das ich Fritz beinahe aus meinen Favs gekickt hätte.
    "Alternativ ist gerade out" - sorry aber das ist rein deine Meinung.
    Greets

  49. 138.

    Eben zum Thema "Periode":
    Ihre Tage sind doch ein Zeichen, dass die Frauen Kinder bekommen können und damit sind sie das "starke" Geschlecht....
    Hüstel, hüstel. Die Periode ist ja wohl das eindeutige Zeichen dafür, dass die Frau KEIN Kind bekommt!
    Sonst würde selbige ja ausbleiben.....
    *Lach*

  50. 137.

    Hi Fritz, ich finde es ja nett das ihr das Programm meiner Generation macht (80er Baujahr) .
    So schön es auch ist Fettesbrot, Pauler usw. zu hören sollte aber Fritz bleiben was es ist ein Jugendsender, auch wenn das bedeutet das capital bra in der Hot-Rotation ist. Das ist eher euer Problem mit der qoute, alternative ist gerade out, Hip hop ist momentan angesagt aber nicht dieser Gender / PC / HIP HOP Mist sonder das Gegenteil........dann klappt es vielleicht auch mit den Qouten...ciao

  51. 135.

    Hi Fritz vor etwa 40 min kam so ein geiler Electro Track ! Ich sehe bloß die Playlist von der Uhrzeit noch nicht .... könnt ihr mir sagen wer das war ?! Danke euch , sonnigen Tag gewünscht ..:

  52. 134.

    Kasi, schade, dass Du das so empfindest. Ach komm schon, gib Thümie und der Sendung ne Chance. Jeden Tag gibt's andere Themen und Thümie und die Sendung verlieben sich doch gerade erst seit 1,5 Tagen ;)

  53. 133.

    Glückwunsch! Ihr habt es geschafft! Sogar eine Sendung mit Tümie ist nur noch stinkendlangweilig wegen eurer tollen Modernisierung. Tschau Fritz, war mal schön mit dir!

  54. 131.

    https://www.fritz.de/programm/aktuelle-themen/2019/01/radio-fritz-neustart-umstellung-meinfritz-interaktiv-digitalmarke-rbb-fragen-faq.html

  55. 130.

    Danke, Helmut, für die Aufklärung. Also der robb muss nicht nur nach dem Massengeschmack schauen, das machen schon die Privaten. Ihr habt einen anderen Auftrag. Und bringt Inhalte, eure Moderatoren/-innen als bloße Ansager/-innen sind doch total unterfordert.
    Blue Moon ist eine der wichtigsten Formate, die es im Radio gibt. Es ist ein demokratisches Format, das nicht zu unterschätzen ist. Wenn ihr Angst habt, dass "die Jugend" nicht zuhört, streamt es doch ins rbb Fernsehen oder video internet

  56. 129.

    Hey Günther, wir löschen Kommentare nur dann, wenn sie unseren Richtlinien für Kommentare widersprechen. Die kannst Du hier nachlesen: https://www.fritz.de/sonstiges/richtlinien_kommentare.html

  57. 128.

    Hey, wir spielen alte Jingles schon lange immer wieder im Programm. Seit der Umstellung tun wir das nicht öfter als davor.

  58. 127.

    Kathrin Thüring = gute Moderatorin :-) ein kleiner Lichtblick im neuen FRITZ-Programm

  59. 126.

    Glaubt ihr wirklich, dass ihr euch durch die auffällig vermehrte Verwendung eurer alten Jingles irgendwie wieder wie Fritz anfühlen würdet? Schaltet euch ab, das wäre wenigstens ein aufrechtes Ende und nicht so ein jämmerliches Geeier. Hört endlich auf, die Hörer mit einem IQ über einer Gewürzgurke für so dumm zu verkaufen wie ihr offensichtlich eure gesamte Hörerschaft haltet.

  60. 125.

    Ihr seid nur noch kleine und feige Arschkriecher. Alles was eurer selbstherrlichen Art zuwider läuft, wird ausgeblendet oder direkt gelöscht. Von fritzi ist nichts mehr übrig, Bro. Haha, nice Digga.

    Scheiße, seid ihr peinlich.

  61. 122.

    Wer moderiert grade? Tim Schultheiß ist es nicht, wie es in der App steht?!

  62. 121.


    Ziel des privaten Rundfunks:
    • Erwirtschaftung von Gewinn für private Investoren (primär durch Werbung)
    • Programmplanung daher weitestgehend orientiert an der Nachfrage des Publikums (als Kunden)

    HELMUT

  63. 120.

    Hallo Henrike, ich will mir ja gar nix selber wünschen. Wir haben einfach gerne zugehört. Es waren lustige Gespräche und andere Songs als sonst. Und nicht nur einer wo er vorgelesen wird. Das fehlt. Wir hören jetzt abends eher Spotify in der Küche und lassen uns so überraschen.

  64. 119.

    Fortsetzung:
    • Verpflichtung zur (sozialen+geographischen) Vollversorgung.
    • Keine kommerzielle Orientierung (überwiegende Finanzierung durch Rundfunkgebühren), lediglich Kostendeckung.

    Helmut

  65. 118.

    Hallo, Aufgaben des öffentlich- rechtlichen Rundfunks, zu dem auch Fritz gehört:
    Programmgestaltung folgt aus Programmauftrag (elitistischer bzw. paternalistischer Ansatz); umfasst Information, Bildung, Kultur, aber auch Unterhaltung, alles von hoher Qualität.
    • Publikum angesprochen als Staatsbürger, nicht als Kunden. Ziele: Repräsentation der politisch, sozial, regional pluralen Gesellschaft, (politische) Bildung und Erziehung, soziale Integration, Unterhaltung auf hohem Niveau.

  66. 117.

    Hi Carol. Der letzte Song in unserer Nachmittagssendung, also kurz vor 20 Uhr, ist nach wie vor ein Wunschsong. Vielleicht bringst Du Deine Wünsche da ja unter :)

  67. 115.

    Heute klingt das endlich ein bisschen wieder nach High Noon, danke! :-) Weiter so!

  68. 114.

    Ich finde es sehr schade, dass ihr Meinfritz abgeschafft habt. Das war immer lustig und überraschend weil vieles gespielt wurde was man fast schon vergessen hatte und was nicht überall lief. Das lief immer bei uns beim Kochen. Jetzt klingt alles wie auch am restlichen Tag. einfach langweiliger.

  69. 113.

    Witzig, da eure Sendungen nach den Moderatoren/-innen benannt wurden, gibt es den witzigen Fall, dass morgen "Fritz mit Daniel Claus" mit Timm Lindenau laufen wird :-) #GebtSendungenEinenNamen

  70. 112.

    Mehr Kommentare hier: http://www.fritz.de/neu

  71. 111.

    Wie doof es ist,wenn man Sendungen nur nach den Moderatoren/-innen nennt, fällt auf, wenn plötzlich „Fritz mit Daniel Claus“ am Samstag von Timm Lindenau moderiert wird... #SendungenMitRichtigenNamen

  72. 110.

    Hey Max, alles klar. Das Problem hatten wir schon auf dem Schirm. Seit gestern kannst du Totze auch wieder nachhören. Leider gab es bei Lary aufgerund einer Umstellung Probleme, weshalb wie hier den Stream nicht anbieten können. Dickes Sorry! Aber Totze läuft jetzt auf jeden Fall. Beste Grüße! Deine Fritzen

  73. 109.

    Wehrmacht , Bundeswehr , 1 000 000 Kasten Bier sind nicht schwer ,...

  74. 107.

    Lieber Max. Ich verstehe leider nicht, was Du meinst? Kannst Du Dich bitte klarer ausdrücken? Dann helfen wir gern.

  75. 106.

    Das mit der neuen Musikauswahl sehe ich auch kritisch. Gerade das war doch Euer Alleinstellungsmerkmal in der Jugendradiolandschaft!
    Mittlerweile laufen ja Titel bei Euch, die schon 20 Jahre und älter sind!!! Genau wie bei N-Joy usw.
    Bitte spielt wieder die Mucke, die ihr vor der Programmreform gespielt habt.

  76. 105.

    Liebe Fritzen, man kann hier "Ständig Totze!"

    https://www.fritz.de/programm/sendungen/beste_musik/beste-musik-am-sonntag-totze-trippi.html

    genauso wie bei "Liebe Grüße, Lary" eine Woche davor UNSIGNED nachhören statt deren Sendung... :-( Könnt ihr das korrigieren?

  77. 102.

    Jugendradio war wohl mal. Nannte sich früher DT 64...Jut früher hatten wir ooch 'ne Kaiser, aber danach hat sich die Welt doch 'n klein wenig verbessert. Nur iss das bei den Fritzen wohl nicht angekommen. Dort iss man nun wohl endlich auf dem Niveau des Bayrischen Rundfunks angekommen... :( Schade um die vergeudeten Rundfunkgebühren...
    Solltet euch umbenennen in Musikindustrie finanziertes Mainstreamradio. da passen dann auch einige eurer Moderatoren besser hin...

  78. 101.

    Ich jkorrigiere: Es wurden wohl alle 7 Folgen an 2 Sonntagen ausgestrahlt. Bin gespannt auf eigene Fritz Podcasts

  79. 99.

    Fall du konstruktives Feedback hast, Axel, dann leiten wir das gerne an Romano weiter. So lange macht er ja noch kein Radio. Jeder fängt mal klein an :)

  80. 96.

    Moin Moin, gestern um 18:03-18:08 lief ein Lied, was ich ziemlich cool fand. Leider finde ich keine playliste oder ich bin zu blöd diese zu finden. Schöne Grüße aus Hamburg

  81. 95.

    Den Podcast fand ich auch nicht so gut, ABER Pluspunkt: Es wurden nur 2 (?) der 7 Folgen dieser Staffel ausgestrahlt und was ich einen wirklichen Mehrwert fand war, dass es anschließend ein Gespräch mit den Machern/-innen des Podcasts gab! Danke dafür

  82. 94.

    also wenn das der beste Podcast ist ..., na dann Gute Nacht Marie ..., gnade uns vor den anderen, von den schlechten mal ganz abgesehen!
    Anders: kann es noch schlechter werden ...?????

  83. 93.

    Sorry Fritz, aber dieser Romano geht gar nicht. Von der schlechten und eher peinlichen Musik mal abgesehen, hat der nichts interessantes zu erzählen. In seiner Sendung am Freitag müssen immer Kumpels oder seine Familie anrufen, damit da überhaupt was passiert. Warum? Wer möchte das? Warum will Fritz uns den Typ mit aller Macht aufzwingen? Und ansonsten - schon erstaunlich, wie oft Fritz als Schüler - und Jugendradio Alkohol und Saufen so feiert. Auf die Warnungen könnt ihr da auch verzichten.

  84. 91.

    Das Berliner Jugendradio Fritz , erhält GEZ Gebühren , Werbeeinnahmen (Alkohol) und diverse Finanzierungen durch öffentliche Fördermittel . Die Einnahmen der FritzDiscos ,Partys etc. pp. sind Steuerbegünstigt und werden Privatrechtlich Fritz zugeschrieben .

  85. 88.

    Gewissheit! In einer Demokratie kann man Aufklärung und Transparenz verlangen. Zumal der öffentlich-rechtliche Rundfunk Gebühren von uns allen erhält. Da kann er nicht einfach machen, was er will.

  86. 87.

    Ich gebe dir soo recht! Der Zeitstrahl fehlt, das tut schon weh. Dann lief hier in der letzten halben Stunde Britney-Spears "Toxic" (2003) und Gorgon City "Here for you" (2014). Es ist schön AUCH mal sowas zu hören, aber die wirklich neuste Musik, ausserhalb des Mainstreams, wie z.B. The Aces, Haiti, Alison Wonderland etc., die früher NUR bei Fritz zu hören war und meinen Pop-Musik Horizont über das amerikanisch/englische Angebot hinaus erweitert hat, fehlt nun gänzlich! Und High-Noon, auch weg?

  87. 86.

    Instastories sind 24h abrufbar, die besten/informativsten/witzigsten/schönsten findest Du in den Highlights über dem Bilder-Feed bei Insta.

  88. 84.

    Ich muss mich auch erst an die neue Musikauswahl gewöhnen. Ihr seid damit beliebig geworden. Warum sind der Programmreform die Weihnachtsbaumkugeln ( <------ ) nicht zum Opfer gefallen? Wo ist der Zeitstrahl?

  89. 82.

    Das sind alles nur Ausreden. Das ist einfach die Unwahrheit! Programmentscheidungen werden in Gremien und von Verantwortlichen getroffen. Der rbb bist nämlich eine öffentlich-rechtliche Anstalt (so was wie eine Behörde). Da gibt es einen Rundfunkrat, einen Verwaltungsrat, einen Programmausschuss, einen Programmdirektor und eine Chefredakteurin. Die Entscheidungen wurden mitnichten von allen 14- bis 30jährigen oder von den Fritz-Hörern getroffen! Wer hat die Programmreform nun zu verantworten?

  90. 81.

    Ich finde den Beitrag zu#keinescheidekeineahnung nicht auf Insta :-(
    Wenn ihr das auf der Homepage hättet, müsste man nicht überall danach suchen.....Ich bin hungrig nach Inhalten, nicht nur nach HITS! Die höre ich auf Energy oder Spotify

  91. 80.

    Hi, Du kannst Dir sicher sein, jede Reaktion ist uns wichtig - egal ob positives oder negatives Feedback. Weil oft die Frage kam: Wer hat das zu verantworten? Letzlich ganz viele. Wir sind die Jugendwelle des rbb. Das heißt, wir möchten sie auch erreichen. Und wie die 14- bis 30 Jährigen Radio nutzen und Infos beziehen, hat sich stark verändert in den 25 Jahren seitdem es Fritz gibt. Also denken wir weiter und mit. Heißt u.a. mehr Inhalte online - Insta, Face, Twitter, Snapchat, YouTube usw.

  92. 79.

    Ich vermisse zu jeweiligem Thema gesprochenes High Noon. Es war mega. Ich mag auch "Alles was zählt". Die Isabel ist mega Schauspielerin. So lässig aber sehr direkt und schön in dem Empfinden. Obwohl die Isabel selten in diesem Film letztens zu sehen war."Die Freundinnen" hatten Mega Musik am Anfang. Aber leider hat man diese Musik etwas geändert und heute ist es nicht so schön. Die lockige Schauspielerin dort ist mega professionell. Ich kenne sie aus einem Programm als mit Metin Späße machte!!

  93. 78.

    Also ich weiß nichtwo das Problem liegt. Man merkt dass an der Programmreform hart gearbeitet wurde. Die neuste Musik gibt es immernoch zu finden. Jounalistische Inhalte haben auch nicht an Qualität verlohren, sondern sind jetzt sogar noch besser aufbereitet. Ich finde mit dieser mischung ( frische/neue musik und journalistische Qualität) ist Fritz der Sound Berlin/ Brandenburgs

  94. 77.

    Liebe Jule_Fritz,
    was ihr besser machen könnt? Werft doch bitte mal einen Blick in die Kommentare seit der Programmveränderung. Dort werden immer wieder die gleichen Wünsche geäußert: mehr Inhalt und weniger Gossip, mehr neue, weniger Mainstream-Musik, mehr Moderation und Talk mit den Hörer/innen zu relevanten(!) Themen. Bis Anfang Februar habt ihr ja auch gewusst, wie das geht. Wenn ihr wirklich noch am Probieren seid und euch was an uns Hörern liegt, dann greift was von diesen Wünschen auf.

  95. 76.

    DANKE für Dein Feedback. Die Trackbackthemen sind nicht mehr nur "speziell" in einer Sendung zu hören, sondern "Alltag". Das bedeutet jedoch nicht, dass wir jeden Tag einen Beitrag liefern mit Schwerpunkt "Netzwelt". Wir hatten bspw. etwas zu 15 Jahren Facebook und heute geht es um eine Schüler Crowdfunding-Kampagne zum Thema Mobbing sowie um den Hashtag keinescheidekeineahnung-Wirbel - zu hören/sehen u.a. im Radio und auf Insta.

  96. 75.

    Dann haben Du und die Inhalte Euch die letzten Tage scheinbar verpasst. Denn - das haben wir nicht geändert - etwa um 10, 20, 40 und 50 in einer Stunde (vor allem 6-9 Uhr und 16-20 Uhr) sind das Zeiten, wo Du den ein oder anderen Inhalt jeweils antreffen dürftest :)

  97. 74.

    tolle Musik... Der Stimmung#MAcher.

  98. 73.

    Liebe Fritzen, ich habe euer Programm täglich von 6-9 und 16-20uhr aufmerksam gehört.

    Wieso löst ihr euer Versprechen nicht ein, die Themen aus dem gestrichenen Trackback im Tagesprogramm zu verstreuen? Höchstens einen Beitrag gab es!

    Wo sind die journalistischen Inhalte oder fungieren eure Moderatoren/-innen nur noch als Musikansager/-innen mit bisschen Gossip News? Die Jugend wird doch schon immer unpolitischer.
    Björn (21 Jahre)

  99. 72.

    Zwei wichtige Fritz Sendungen sind im Zuge der neuen Programmgestaltung zum Opfer gefallen. Zum einen wäre da Trackback,und das Chaos Radio des CCC. Warum eigentlich? Siehe 360G vom MDR https://www.mdr.de/altpapier/das-altpapier-848.html -> Neues von den Jugendradios Fritz & 1Live

  100. 71.

    Hey! Was können wir für Dich besser machen? Ganz richtig, Capital und Klum-Kaulitz interessieren uns auch eher am Rande. Viel wichtiger finden wir es, mit jemandem zu sprechen, der als Kind mit einem Suchtkranken Elternteil aufgewachsen ist oder berichten über die Crowdfunding-Kampagne gegen Mobbing, die Schüler organisiert haben. Den neuen Foto-Automaten in einigen Bürgerämtern in Berlin zur Beantragung eines Personalausweis haben wir auch in den vergangenen Tagen getestet. Ist so semi. ;)

  101. 69.

    "und das hört man" leider nicht mehr, keine witzigen Wortspiele, keine unangepassten Beiträge, alles schön Mainstream - Energy II!! Dafür brauche ich keinen öffentlich-rechtlichen Radiosender! Sehr Schade.

  102. 67.

    Fritz - It‘s Shit!

  103. 66.

    Vor einem 3/4 Jahr wurde ich von einem Meinungsmarktforschungsinstitut zum Thema ÖR Rundfunk angerufen. Es wurden u.a. Fragen explizit zu Social Media Content bei Radiosendungen gestellt. Im Nachhinein bedauere ich es, überhaupt Antworten gegeben zu haben, wenn so was dabei rauskommt. :(

  104. 63.

    ... unabhängig von den drei Lieblingthemen - Merkel, Flüchtlinge und dem Fertigmachen von Klassenfeinden (Russland, China, Iran usw..), die in allen ÖR-Sendern nicht wegzudenken sind und systembedingt und aufgrund der alteingesessenen Politkader im ÖR unvermeidbar sind, war Fritz trotzdem aufgrund seiner halbwegs authentischen Moderatoren noch zumutbar.

    Jetzt klingt das ganze Programm einfach nur billig und aufgezwungen, mit Inhalten für die man sich schämt - seeehr schade.

  105. 62.

    Ganz ehrlich - die junge Zielgruppe interresiert es nicht im Geringsten was ein ÖR-Funk mit seinen „journalistischen Beiträgen“ im WWW verbreitet. Viel interessanter ist, ob Bushidos Frau Capital Bra auf Insta gedisst hat oder ob ein Kaulitz eine Klum geschwängert hat oder nicht.

    Fritz war jedoch immer ein Lichtblick für diejenigen, die sich diesen Trash nicht geben wollten.
    Unabhängig von den typisch „ÖR-gebrandeten“ Nachrichten mit den drei absoluten Lieblingsthemen...

  106. 60.

    Hey Stefanie, wir haben zum Beispiel etwas zu 15 Jahre Facebook gemacht (https://www.fritz.de/programm/aktuelle-themen/2019/01/mark-zuckerberg-augen-blick-facebook-15-jahre-social-network.html) Mit der Umstrukturierung werden wir nicht mehr ganz so viele Audios online stellen, um die Energie an anderer Stelle zu nutzen. Also immer schön Einschalten und auch unsere Social Media Kanäle verfolgen :)

  107. 59.

    Hi, kann man denn den 14:00-16:00 talk mit Kathrin Thüring und Timm Lindenau irgendwo nachhören? Habe da noch nichts dazu gefunden.

  108. 55.

    Schade, dass Du das so siehst. Wir senden seit einer Woche "neu" und es muss sich einiges noch finden. Hab Geduld ;) Und die andere Frage...Ziemlich viele. Um genau zu sein letztlich die 14- bis 30-Jährigen, die mittlerweile andere Radio/Einschalt/Informationsgewohnheiten haben als vor 25 Jahren, als dieses ehrenwerte Radio namens Fritz gegründet wurde.

  109. 54.

    Könnt ihr bitte eine Seite einrichten, die die Audios beinhaltet, die früher bei trackback liefen? Ihr hattet doch versprochen, dass es Ersatz dafür im Programm gibt, ich finde aber nichts!

  110. 53.

    Hi Hannes, auf der Website sind wir noch am Tüfteln. Bisher siehst Du da nur die letzten drei Songs, die gespielt wurden. Wir arbeiten dran, dass Du bald alle siehst. Check so lang die App. Da sind alle Titel chronologisch mit Uhrzeit aufgelistet. Keine Panik, deutsche Mucke ist tief in unserem Herzen und kommt über unsere Antenne auch noch in Deinen Gehörgang. Dass Dir in dieser Stunde kein deutschsprachiger Song aufgefallen ist, ist eine top Rückmeldung, die soeben in der Musik gelandet ist.

  111. 52.

    @ FRITZ RADIO : you know, i know when you go through mayor changes dont stop-o

  112. 51.

    Hey, unter Fritz-Audios findest du alle Folgen unserer Podcasts Taxizentrale und Talk ohne Gast, sowie die Blue Moon-Folgen und alle UNSIGNED-Bands. Einzelne, ausgewählte Stücke gibt's dann bei Facebook oder in einem Artikel auf unserer Website.

  113. 50.

    Schade, dass das High Noon jetzt nicht eine gesprochene Sendung ist.

  114. 49.

    Moin Ihr Fritzen,
    zu Erst eine Technische Frage : Euer Zeitstrahl zeigt leider über Firefox keine Songs an. Ist bei mir was kaputt oder werkelt ihr grade?
    Apropro Songs, ich weiß ja nicht in welcher Altersspanne die Leute waren die Befragt wurden und eurem Programmchef vorlagen für die Auswertung, aber wo ist eure Deutschquote hin 6:34 Uhr - 7:25 Uhr und nicht ein dt. Song. Ich weiß ihr pfeilt noch. Aber ich musste heute früh dreimal schauen ob's auch wirklich Fritz ist ;-9

  115. 47.

    Sehr gute Kommentare hier, viele sprechen mir aus dem Herzen.
    Das sind doch wirklich tolle engagierte Hörer.
    Statt dessen müssen wir jetzt gerade Prol-Radio mit völlig überflüssigen Fragestellungen ertragen.
    Fragt dann doch gleich noch in der Sendung: überflüssigster Moderatorenkommentar?
    Also deswegen auch meine Frage:
    Wer hat diese Programmreform zu verantworten?

  116. 46.

    Hallo Peter, danke für Deinen Kommentar. Auf was beziehst Du Deine Aussage? Im Musikprogramm findest Du immer noch ganz neue Songs, auch unbekannte Interpreten. Genauso wollen wir mit Euch aber auch Titel abfeiern, zu denen wir und Ihr vor ein paar Jährchen ordentlich abgegangen seid. Thematisch bleiben wir auch offen und kritisch – nur wollen wir alles etwas mehr auf den Punkt bringen. Wenn Du etwas vermisst, sag es uns zum Beispiel per Mail an fritz(at)fritz.de.

  117. 45.

    Hallo, die Themen, die sonst oft ausschließlich bei Trackback liefen, sollen auch unter der Woche stattfinden. Es wird dafür keine ausgewiesene Seite/Sendung geben. Wird gerade im Netz, bei Instagram, Twitter und Co. etwas besonders besprochen, zerfleischt oderoderoder, dann kann Dir das den ganzen Tag bei Fritz begegnen.

  118. 44.

    Früher wurde um diese Zeit mit den Hörern gesprochen. Es war lustig oder ernst; aber selten langweilig. Jetzt läuft fast nur noch die selbe Musik wie bei allenSendern und es gibt kurze Ansagen im taff-Niveau aus der Welt der Promis. Ich verstehe ja, dass ihr auch bei Instagram sein wollt. Aber muss dieses Niveau auch im Radio sein? Haltet ihr alle junge Menschen für so oberflächlich? Ich dachte immer Fritz ist anders. Ich höre es jetzt seit einer Woche und es gefällt mir gar nicht mehr.

  119. 43.

    Am 03.02.2019 ist Radio Fritz gestorben. R.I.P.

  120. 42.

    Ich gratuliere, jetzt hört Ihr Euch endlich an, wie jeder andere Radiosender auch. Unfassbar!
    Ist das Sparsamkeit, also von oben verordnet? Da könnt Ihr ja auch mit RadioEins fusionieren.
    Na, vielleicht gewöhnt man sich ja an alles...

  121. 41.

    Mich würde es auch interessieren, wo der versprochene Ersatz für Trackback bleibt!? Ich finde nichts, keine Themen der letzten Wochen, die das ansatzweise ersetzen würden. Wo kann ich das bitte anhören?

  122. 40.

    Hey Marco, wir spielen weiterhin viel neue Musik und außerdem etwas ältere Hits. Durchgehend ganz neue Musik findest du zum Beispiel auch bei Unsigned und auch in den Sendungen am Abend. Danke für deine Nachricht!

  123. 39.

    Wo sind die Themen zu finden (gern auch als Audio Datei), die statt TRACKBACK die Woche gesendet wurden?

  124. 38.

    Liebe Radiofritzen,

    Social Media im Radio - nee, oder?

    »Mit alter treuer Liebe«
    › Mehr auf: https://correspsearch.net/quotesalute/index.xql

  125. 37.

    Ich habe den Radiosender jeden Tag gehört und habe es geliebt nach der Uni mit euch abschalten zu können. Das was ich am wenigsten an eurem Programm mochte war die typische Radio Charts Musik die überall läuft. Jetzt kommt die Musik gefühlt in Dauerschleife. Kaum auszuhalten.

  126. 36.
    Antwort auf [Olaf] vom 09.02.2019 um 01:08

    Das würde ich auch gern wissen!!!

    Ich war kurz vor der Umstellung im Urlaub. Vielleicht habe ich deshalb erst am 01.02. davon erfahren.
    Oder hat man es sich tatsächlich so spontan überlegt zum 04.02. alles zu ändern?!
    Einiges macht auf jeden Fall den Eindruck, dass schnellschnell was auf die Beine gestellt werden musste..

    Wirklich sehr, sehr schade, Radio Fritz!

  127. 35.

    Wer trägt die Verantwortung für diese Programmreform ?

  128. 34.

    es ist eigentlich schade, dass man gerade bei einem so guten Jugendprogramm spart. Gerade hier könnte man den Jugendlichen eine Alternative zu den großen meist amerikanischen kommerziellen Datensaugern anbieten.
    Das war bisher auch immer sehr gut gelungen. Dass Ihr mit Radio nicht mehr alle Leute erreichen könnt, sollte klar sein, aber trotzdem sollte man sich nicht einfach so aufgeben.
    Nett, eure Musikschrauberei die letzten Tage nach der Kritik: Aber das wirkt arg gefällig.

  129. 33.

    Die bisherige Entwicklung konsequent fortgeführt, wird es nach der nächsten Programmreform kein Fritz mehr geben, sondern ein bundesweit einheitliches "Jugendprogramm" für alle Kanäle ("Multimedia-FUNK") - ist auch billiger. Im Gegensatz zu Karen Schmied setzt Robert Skuppin nicht auf Dudelfunk sondern auf vielfältige musikalische und journalistische Inhalte - und hat damit Erfolg. Bei Radioeins wird der Hörer noch ernst genommen.

  130. 32.
    Antwort auf [Geld aus dem Nichts.] vom 07.02.2019 um 11:53

    bei manchen Kommentaren bzw deren Kommas muss ich kotzen

    aber

    nice wenn man nix anderes zutun hat

  131. 31.

    Ich schließe mich Amelie an!
    Ich gebe euch noch ein halbes Jahr, dann wird diese Frequenz frei sein. Den ganzen Tag läuft irgendein DJ-Mix, unterbrochen von Jingles und einem Werbeblock. Wofür sitzen eigentlich noch die Modaratoren im Studio? Journalistisch kommt gar nichts mehr. Mit euren vielleicht Noch-Hörern sprecht ihr auch nicht mehr (Vorlesen von Sprachnachrichten kanns ja wohl nicht sein). Die früher tollen Formate habt ihr komplett eingestellt.
    Wir sehen uns dann zu eurer Beerdigung.

  132. 30.

    Fritz - und das hör ich jetzt nicht mehr.

    Schade, ihr wart so ein super toller Sender.
    :(

  133. 27.

    Generalstreik ! Solar-Set , Wasserdestile , 25 kg Linsen . Generalstreik , wir sind bereit .

  134. 26.

    Es wäre super, wenn Ihr das nervige Hintergrundgedudel bei den Nachrichten mal entfernen oder zumindest deutlich leiser machen könntet.

  135. 25.

    Hey Nordbert! Der High Noon gibt es in der Form nicht mehr, aber in der interaktiven Sendestrecke von 14 bis 16 Uhr bleibt noch genügend Platz, um mit Euch zu reden. :)

  136. 24.

    Hey J.P! Sexualität ist ein Thema, über das es viel zu sagen gibt und das trotzdem oft noch ein Tabu ist. Warum nicht darüber sprechen? :)

  137. 23.

    HEJ,kann Den kommentaren nur beipflichten, echt schade. War 2007 nach Berlin gekommen FRITz lief imma, sogar im Urlaub in Nordbaertab@googlemail.com und Süd, dann bin ich weg. FRITZ hatte ich dank inet imma dabei. Was für ne Sxheiße läuft da seit Montag. Dachte streik!!! Mittags eingeschaltet kein Highnoon nur Nerv B.D., abends eingeschaltet keine Wunschstunde mehr, what a fuck läuft dort in Potsdam dann kann ich auch 104,6 hören. Programm tot? Warum? Hauptsache sone scheiß podcast

  138. 22.

    Liebes Fritz,

    lange war mir nicht bewusst gewesen, was ich an dir hatte. Wie selbstverständlich hast du mich fast täglich unterhalten, zum Lachen gebracht, mich zum Nachdenken angeregt oder einfach nur über aktuelle Ereignisse informiert. Dich zu vermissen soll aber in erster Linie ein großes Dankeschön an all deine Stimmen und kreativen Köpfe sein, die mich über den letzten 10 Jahre in Berlin begleitet haben

    Kuss

  139. 21.

    Work ist mein Highnoon????????????????!!!!!!

  140. 20.

    Kommt Claudi eigentlich zu kurz oder warum geht es bei ihr in 80% der Lateline/Bluemoon -Sendungen um Sex?

  141. 19.

    Da bleibt der Unterschied zwischen interaktiv und Wunsch. Bei uns läuft/ lief Fritz nur abends. Und in Karlsruhe auch nur per Inet. 14 Uhr; keine Zeit.
    Euer Programmdirektor oder wer auch immer sollte sich einfach nochmal Gedanken machen.
    Hab noch nicht recherchiert; sollte es zB auch kein Stahlwerk mehr geben, war es das wohl mit Fritz.
    Unzählige Tapes von damals erzählen ne geile Fritzgeschichte. Eintönige Programme und Mainstream kann jeder.

  142. 18.

    mit Fritz bin ich älter (60) aber bisher wohl auch Dank Fritz nicht alt geworden.
    Jetzt muss ich mächtig aufpassen, das ich nicht diesen Sender mit all den "Superhitsendern" in meinem Heimatgebiet verwechsle.
    Warum reden wir von "Stärkung der Demokratie", gewöhnen aber den Hörern ab, das man über Radio auch wirkliche Information und Anregung bekommen kann, Mitdenken gewünscht ist.
    Warum weniger Inhalt aber mehr 0-8-15 Musik - warum wird eine IKONE auf dem Altar der heiligen Quote geschlachtet

  143. 17.

    it's NIX passt ganz gut, jetzt kann man nur noch beste Musik u. Nachtsendungen hören, mal sehen wann das auch noch weiter beschnitten wird, lasst doch die Moderatoren gleich ganz weg ;*

  144. 16.

    kann meinem Vorschreiber nur beipflichten... es ist anstrengend mainstreamig u. animiert tatsächlich zum Abschalten/Wegschalten(was ich egtl. gern vermeiden würde)

    und dieser Simon Dömer ist in allen Belangen unerträglich, war schon im blue moon so..

  145. 15.

    Hit-Radio Fritz - Hit Music Only mit Hits Hits Hits - Voll die Vielfalt ;-)

    Fritz ist total toll. Wir Hörer müssen uns nur dran gewöhnen ;-)

  146. 14.

    Hey Eray,
    ganz viel neue, andere und überraschende Musik bekommst Du weiterhin iiimmmmmer in den "Beste Musik" Strecken und natürlich in den Nightflights. Und auch im Tagesprogramm setzen wir weiterhin auf neue Mucke...aber klar, da ist sie zwischen den "Hits" platziert. Wir hoffen, dass Du unserem neuen Programm eine faire Chance gibst <3 und freuen uns weiter über Feedback.

  147. 13.

    Huhu,
    dass der Abschied von Renés Sendung Euch so schwer fällt, haben wir René schon mehrmals ausgerichtet und er hat jedes Mal eine kleine Träne im Knopfloch. Wir hoffen aber trotzdem, dass Ihr unserem neuen Programm eine faire Chance gebt. <3

  148. 12.

    Hey Daniel,

    wir haben mit ganz viel Liebe und Herzblut am neuen Fritz gebaut. Wir würden uns freuen, wenn Du unserem neuen Programm eine Chance gibst <3

  149. 11.

    Der Blue Moon mit René wird in der Tat sehr sehr vielen fehlen. War ein klares Highlight sonntags abends zwei Std.. Hat i m m e r Spaß und Freude gemacht zuzuhören !! Team, bitte sendet Renés Sendung w e i t e r. :-(

  150. 10.

    Ehrlich jetzt? Das war gerade euer toller Ersatz für Mein Fritz? Das Gleiche das ihr den ganzen Tag schon macht? Habt ihr eure Kreativabteilung gefeuert? Ich will Mein Fritz zurück! Da läuft wenigstens mal wss Überraschendes.

  151. 9.

    Wenn soviel Leute meinen es ist nicht gut,was ihr mach. Was braucht ihr denn noch um es wieder rückgängig zu machen? Ich finde es auch nicht gut das es den Sonntags blue moon mit René Träder nicht mehr gibt ändert das!!!!

  152. 8.

    Hört doch einfach erstmal in unsere Nachmittagssendung rein und gebt einfach Feedback, wenn es Euch musikalisch so gar nicht gefällt. Wir sind immer offen für musikalische Anregungen. Und wenn Ihr weiterhin aktiv an Sendungen teilnehmen möchtet, dann habt Ihr dazu natürlich immer noch die Gelegenheit - jeden Tag von 14-16uhr in unserer interaktiven Sendung.

  153. 7.

    Wo Altes geht kann auch Neues entstehen! Wir werden für Euch natürlich weiterhin spannende Themen umsetzten aber eben nicht mehr nur im Radio, sondern auch Online. Und keine Panik, wir beziehen auch weiterhin Stellung zu wichtigen Themen!

  154. 6.

    Ja, dass ist natürlich übelst schade. Wir konnten nicht alle Sendungen mit ins neue Programm von Fritz nehmen. Aber sei dir sicher Detlef - wir geben uns richig doll Mühe die Themen die Chaosradio bisher hatte auch weiterhin in anderer Form umzusetzen!

  155. 5.

    Ach Mensch, dass tut uns leid! Aber hört doch gerne in unsere interaktive Sendung ab 14uhr rein, da haben wir immer ein offenes Ohr für Euch!

  156. 4.

    Seit Jahrzenten bin ich treuer Hörer u.a. vom chaosradio. Das diese Sendung eingestellt wird macht mich traurig.
    Wer weiss was noch bei der "Umstrukturierung" folgt, und das mit meinem Rundfunkbeitrag.
    Wirklich sehr schade.

  157. 3.

    bin seit über 15 Jahren mit dem Sender verbunden, der mal für was anderes stand als einfallsloses Einheitsgedudel u. Anpassung.. mehr als traurig so in die Bedeutungslosigkeit abzudriften u. nun doch Formatradio ohne Charakter zu sein... wenn's nicht so traurig wäre, aber der Sender stand mal für was Individuelles, das viele Hörer mit Sicherheit zu schätzen wussten u. jetzt vermissen.. RIP :( alte Liebe

  158. 2.

    Meinfritz soll Geschichte sein? Wirklich keine gute Entscheidung. Waren heute Abend zum Essen erst irritiert und dann erschrocken. Irgendwas fehlte?! Musikalische Vielfalt mit all seinen Fassetten.
    Bitte überdenkt das nochmal.

  159. 1.

    Ey, das könnt ihr doch nicht machen! Meinfritz ist Tradition bei uns in der WG. Kochen, Weinchen und Meinfritz gehört einfach dazu. Das war immer die witzigste Sendug mit mal ganz andrer Musik. Jetzt läuft das was doch eh den ganzen Tag schon läuft. :( Bitte macht das wieder rückgängig! Wo müssen wir uns hin wenden?