Eine Schwarze Frau macht Hula Hoop auf der Straße (Quelle: IMAGO | ZUMA Wire)
IMAGO | ZUMA Wire

Willkommen im Februar, dem Black History Month!

In diesem Monat werden Kultur, Geschichte und Errungenschaften von Schwarzen Menschen besonders hervorgehoben.

FritzReporterin Nathalia Rodriguez mit Dr. Natasha A. Kelly vor der Berliner Universität der Künste (Quelle: Nathalia Rodriguez)
Nathalia Rodriguez

Black History Month - Dr. Natasha A. Kelly ist Gastprofessorin an der Universität der Künste in Berlin und fühlte sich mit ihren akademischen Themen lange Zeit nicht supportet. Fritzin Nathalia hat sie erzählt, dass sich durch die "Black Lives Matter"- Bewegung ihrer Meinung nach aber einiges getan hat.

Fussballer Rudy Ndualu vom FC Energie Cottbus (Quelle: Nathalia Rodriguez)
Nathalia Rodriguez

Black History Month - Fritzin Nathalia Rodriguez hat mit Rudolf Ndualu gequatscht. Er ist in Brandenburg an der Havel aufgewachsen und ihm hat sein Hobby empowered: Fußball! Heute spielt er beim FC Energie Cottbus.

FritzReporterin Nathalia Rodriguez sitz mit Anna Dushime an einem Cafétisch. (Quelle: Nathalia Rodriguez)
Nathalia Rodriguez

Portrait - Anna Dushime ist Moderatorin, Autorin und Journalistin. Mit Fritzin Nathalia hat sie darüber gesprochen, dass sie schon immer ins Fernsehen wollte, aber nie gedacht hat, dass es wirklich mal Realität wird. Jetzt ist sie Teil der Show “Der letzte Drink mit Anna Dushime” in der ARD-Mediathek.

Vier Personen sitzen an einem Tisch zusammen und unterhalten sich. | Foto: IMAGO / Westend61
IMAGO / Westend61

Gut zu wissen - Deutschland hat weiterhin ein Rassismusproblem. Aber was kann eine Weiße Person tun, die auf rassistisches Verhalten hingewiesen wird? Fritzin Kelly Boachie hat dazu mit dem politischen Berater Jeff Kwasi Klein gesprochen und hat hier ein paar Tipps!

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare