Der FritzBully gezeichnet in rot,gelb,weiß auf einem herbstlichen Landstraßenfoto. Darüber steht die Überschrift “Fritz Open Mic Tour”. | Bild: IMAGO / Shotshop; Montage mit FritzBus: Fritz
Bild: IMAGO / Shotshop; Montage mit FritzBus: Fritz

Fritz on Tour - Vier Wochen war sie unterwegs bei euch umme Ecke: Die Fritz Open Mic Tour. Wir haben euch getroffen in Frankfurt/Oder, Prenzlau, Cottbus, Eberwalde, Brandenburg/Havel und Berlin. Und ihr habt uns erzählt, was euch bewegt.

Während außerhalb der FritzHütte der Marktplatz in Eberswalde im Regen versunken ist, hat uns Vera mit ihrer Ukulele ein Lied über ihren Ex vorgespielt. Andere Besucherinnen und Besucher der Open Mic Tour haben ihre Oma gegrüßt oder sich mehr Clubs für die Region gewünscht. Es gab Aufrufe für mehr weibliche Drummer, Beschwerden über fehlende Barrierefreiheit an Bahnhöfen und junge Startupper in Brandenburg/Havel haben uns erzählt, warum die Stadt (vielleicht) das nächste Silicon Valley (aka Havel Valley) wird. Achja: Thomas aus Prenzlau hat sein Rezept für sein Lieblingsessen (Mandarinen-Mango-Käsesuppe) dagelassen. Nachkochen auf eigene Gefahr.

Vielen Dank an alle, die dabei waren. Ihr seid toll! Wir freuen uns schon auf die nächste Fritz Open Mic Tour und eure Stories. ⁠Herz

Das alles bewegt euch:

So sah die Fritz Open Mic Tour aus:

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

1 Kommentar

  1. 1.

    Hey hey, ich war in Cottbus dabei und ich wollte mal nachfragen, ob die Umfrage im Radio kommt und wenn ja, wann? Hab mich sehr gefreut, dass ich dabei sein durfte. Macht weiter so <3