Menschen liegen am Strand im Strandbad Müggelsee in Berlin-Köpenick (Quelle: IMAGO / Jürgen Held)
Bild: IMAGO / Jürgen Held

Kommentar - Rassismus ist nicht nur im Sommer scheiße

Es ist Sommer, die Sonne scheint und wer Zeit hat, fährt raus ins Grüne, raus aus der Stadt. Vielleicht nach Brandenburg an einen der geilen Seen, die es dort gibt. Aber nicht für alle Menschen ist das so einfach. Für Schwarze Menschen können solche Ausflüge in Berlin und Brandenburg zu einer richtigen Herausforderung werden. Einige fahren erst gar nicht, weil sie rassistische Übergriffe fürchten. Kelly Boachie aus der FritzRedaktion ist genervt von diesen Einschränkungen und anderen Mikroaggressionen im Zusammenhang mit ihrer Hautfarbe. Hier lest ihr ihre persönliche Meinung.

Ausflug nur mit Vorsichtsmaßnahmen

"Sagt mal, kennt ihr Seen, wo es für uns nicht gefährlich ist?" - Diese Nachricht habe ich tatsächlich per WhatsApp bekommen. Bevor ich oder Menschen aus meiner Community einen Ausflug machen, fragen wir uns genau das. Vor allem, wenn wir Kinder dabeihaben. Und das ist scheiße. Es kann nicht sein, dass ich mich darauf vorbereiten muss von weißen Menschen angemacht zu werden, weil ich Schwarz bin.

Und selbst wenn - hoffentlich - schlussendlich nichts passiert, ist diese ständige Alarmbereitschaft einfach nur anstrengend. Und das nur, weil es Menschen gibt, die im Jahr 2022 immer noch nicht gecheckt haben, dass es Menschen mit unterschiedlichen Hautfarben in Deutschland gibt.

Rassistische Fragen im Sommer

Und falls ihr jetzt denkt, ach damit bin ich ja nicht gemeint: Ganz ehrlich, mich persönlich nerven die nicht offenkundigen, unterschwelligen rassistischen Aussagen im Sommer sogar noch viel mehr. Aussagen wie "Oh, schau mal, bald bin ich auch so braun wie du" oder "Oh, ich liebe deine Schokofarbe", "Oh, du brauchst ja gar nicht ins Solarium gehen" oder Fragen wie "Kannst du in der Sonne auch dunkler werden?". Na klar kann ich dunkler werden!

Ich bin es leid auf solche Aussagen reagieren zu müssen, ob mit einem netten, quälenden Grinsen oder mit einer Erklärung zu antworten. Es ist nicht meine Aufgabe, weiße Menschen über No Go‘s gegenüber Schwarzen Menschen aufzuklären. Ich frage ja auch nicht ständig, wieso sich die Hautfarbe von weißen Menschen ändert, wenn sie krank, beschämt oder sauer sind. Und das alles nervt nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über!

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare