Ein weiblicher Oberkörper in einer rosa Bluse mit Schweißflecken hält einen Ventilator. (Quelle: Imago/Paula Winkler)
Bild: Imago/Paula Winkler

Heiß, Heißer, am Heißesten - Wir verraten euch ein paar Tipps, wie ihr trotz Hitze zuhause cool bleibt. Eiskalte Überraschungen inklusive!

Juhu, Sommer in Berlin und Brandenburg! Sonne und hohe Temperaturen, yay! Aber sind wir mal ehrlich: am meisten yay ist es, wenn man bei der Hitze draußen sein kann, oder?

Da wir das Wetter aber, außer mit langfristigem Klimaschutz, nicht beeinflußen können, haben wir für alle, die tagsüber zuhause schwitzen müssen, ein paar alltagstaugliche Tipps zusammengetragen. Damit ihr trotz Aspahltflirren vor dem Fenster einen coolen Kopf bewahrt.

Zwei Empfehlung vorab: Einfach mal wieder durch die Handy-Fotos vom letzten, sehr eisigen Februar swipen und die heißen Tage ab sofort mit einer kalten Dusche starten. Ganz im Sinne von: Start your day right. Los geht's!

  • Eis, Eis, Baby

  • Mach dit Fenster zu!

  • Im Dunkeln ist gut munkeln

  • Den Ventilator pimpen

  • Eiskalte Filme & Serien schauen

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare