PS 5 und Xbox im Vergleich (Fotos: Microsoft, Sony Interactive Entertainment)
Bild: Microsoft, Sony Interactive Entertainment

Gamecheck - Battle der Konsolen

Für Gamer*innen ist es eine neue Zeitrechnung. Zwei neue Konsolen kommen raus, die Playstation 5 und die Xbox Series X und S. Und viele stellen sich jetzt die Frage: Welche von diesen Konsolen soll ich mir denn kaufen? Unser Gamechecker Bene Wenck hat alle drei zu Hause getestet.

Auf den ersten Blick

Drei Dinger stehen vor uns: Dieses große Ungetüm, das aussieht, wie eine Mischung aus Router und Aktenordner – das ist die neue Playstation 5. Daneben, dieser schwarze Schornstein, das ist die Xbox Series X. Und der kleine weiße Schuhkarton, das ist die Xbox Series S, die Baby-Xbox.

Beim Einschalten hören die sich so an wie die Vorgänger. Aber DANN merkt man den Unterschied. Die Konsolen starten superschnell. Das liegt an der neuen Technik: Neue SSD-Speicher machen alles viel, viel schneller. Das ist schon ziemlich geil.

Neu ist auch der Playstation-Controller. Und was da drinsteckt, merkt man am besten im Spiel "Astro’s Playroom". Es gibt hier ein Level, in dem bewegt ihr eine Kugel über verschiedene Oberflächen. Und jede fühlt sich in eurem Controller unterschiedlich an: Sand, Fels, Matsch, Gras - das ist supercool! Aber keiner weiß, ob und wie dieses haptische Feedback künftig genutzt wird.

Braucht ihr 'ne Flatrate oder das große Erlebnis?

Ist die Playstation also die bessere Konsole? Ein Kollege von gamesindustry.biz vergleicht das so: Die Xbox ist wie ein Streaming-Anbieter. Zur Konsole am besten den Game Pass für zehn Euro im Monat dazu holen. Da gibt’s eine Riesenauswahl an Spielen. Und die Xbox macht’s super easy, das alles zu zocken.

Die Playstation ist eher wie Kino: Es gibt diese großen, exklusiven Blockbuster-Games, für die ihr einmalig 70, 80 Euro ausgebt und dann ein großes Erlebnis habt.

Erst mal abwarten

Am Ende muss jede*r für sich selbst entscheiden, welche neue Konsole die richtige ist. Wenn ihr eh nur Fortnite und FIFA zockt: Holt euch die Baby-Xbox. Die fetteste Technik gibt's mit der großen Xbox Series X. Und exklusive Games und ein neues Spielgefühl in der Hand habt ihr bei der Playstation 5.

Ein Tipp noch: Am besten wartet ihr erstmal ab. Denn wenn ihr jetzt schon eine PS4 oder eine Xbox One habt, könnt ihr fast alles spielen, was es auf den neuen Konsolen auch gibt. Ihr verpasst da eigentlich gar nichts. Und da könnt ihr euch zweimal überlegen, ob ihr zwischen 300 und 500 Euro für eine neue Konsole ausgeben wollt.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare