Kate Tempest (Quelle: Big Dada Records)

- Kate Tempest

So gut kann lyrische Musik sein.

Kate Tempset ist keine klassische Rapperin. Spoken-Word-Künstlerin ist wohl die bessere Beschreibung für ihren musikalischen Stil, denn das Wort steht bei ihr im Vordergrund. Geboren als jüngstes von fünf Kindern, wuchs Kate Tempest im Südosten Londons auf. Mit 16 Jahren brach sie die Schule ab, um sich voll und ganz auf die Musik zu konzentrieren. Seither begeistert sie die Menschen mit ihrer einzigartigen Mischung aus Poesie und minimalistischen Sound. Am 14. Juni veröffentlichte die Britin mit „The Book of Traps and Lessons“ ihr drittes Studioalbum und mit diesem kommt sie nun nach Berlin. Wer von Euch also Storytelling, ausgeklügelte Texte und außergewöhnliche Performances mag, ist bei Kate Temset genau richtig.

Künstlerinfos

RSS-Feed
  • Kate Tempest (Quelle: Big Dada Records)

    - Kate Tempest

    Was die Plattenfirma sagt, was die Presse meint und was Fritz weiß.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed