Eine jubelnde Menge junger Konzertbesucher (Foto: Stefan Wieland l rbb)

- Jugo Ürdens

Der schönste Rapper Österreichs!

Er ist nicht der typische Gangster Rapper. Jugo Ürdens kommt in seinen Deutschrap-Songs ganz ohne Themen wie Gewalt oder Kohle aus und Kraftausdrücke sind ihm fremd. Dafür befasst er sich zum Beispiel mit seiner Herkunft, auf die auch sein Künstlername abzielt. Der Name Jugo bezieht sich auf sein Geburtsland Mazedonien, er spricht Mazedonisch und Serbisch. Mit sieben Jahren kam er nach Wien, passend dazu das "Udo-Jürgens" Wortspiel. Er wird nicht nur als schönster Rapper Österreichs gehandelt, sondern auch als DIE Nachwuchs-Hoffnung. Letztes Jahr kam sein Debüt-Album "Yugo" heraus. Die Songs darauf überzeugen mit Synthies und Trap-Sounds und inhaltlich durch viel Witz und Scharfsinn. Ob das auch live funktioniert, das könnt Ihr heute Abend im Musik & Frieden rausfinden.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed