Die Band AnnenMayKantereit macht vor einer Backsteinwand Faxen (Foto: Fabien J. R. Raclet | Universal Music)

- AnnenMayKantereit & Freunde (Ausverkauft)

Barfuß unterm Sternenhimmel

Einen Song nach dem anderen ballern AnnenMayKantereit im Moment raus. Im September kam „Marie“ und Anfang Oktober „In meinem Bett“. Alles samt Vorboten des neuen Albums, das am 07. Dezember kommt.  „Schlagschatten“ wird es heißen.

AnnenMayKantereit, das sind die vier Kölner Jungens Christopher Annen, Henning May und Severin Kantereit. Aus der Schule kennen sie sich. Haben 2011  ihre Band gegründet und anfangs Straßenmusik gemacht. Ihr erstes Album „AMK“ kam 2013 in kompletter Eigenregie raus. Alle Songs von dieser Platte wurden nur im Freien aufgenommen – nicht im Studio.  Ganz authentisch eben – so wie wir AnnenMayKantreit kennen. Einfühlsamer, beschwingter Singer/Songwriter-Pop – das beschreibt ganz gut, was die Vier machen.

2015 sorgten sie bei den Neuen DeutschPoeten für absolute Gänsehaut. Als Henning die ersten Worte gesungen hat, ging ein richtiges Raunen durchs Publikum. Man rechnet bei dem jungen Schlacks einfach nicht mit einer so tiefen, rauen Stimme!

2019 gehen AnnenMayKantereit auf Club- und Hallentour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die beiden Berlin Termine, im Heimathafen Neukölln und in der Max-Schmelig-Halle, sind schon ausverkauft.

Zum Glück gibt es noch einen Open Air Gig, am 31. August 2019, in der Wuhlheide – natürlich präsentiert von Fritz.

Künstlerinfos

RSS-Feed

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed