Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

Unsigned

"Unsigned" sein heißt nicht ungut sein - diesen  Beweis tritt unsere Sendung Unsigned an! Immer sonntags. Immer von 17 bis 20 Uhr.

Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Geschäft zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal, was für Musik, egal, wie sie gemacht wird - wenn sie gut klingt und die Band, die sie macht, auch noch keinen Vertrag hat, dann ist sie ein Fall für Unsigned!

  • AELEMENT bei FritzUnsigned (Quelle: Fritz)

    AElement "Die Nacht brennt"

    Vor kurzem haben die Jungs von AElement aus Bremen eine Remix-EP veröffentlicht. Bei uns waren sie live noch ganz unremixed im Studio.

    Safetyville spielt einen Livesong auf der gelben FritzCouch. (Foto: Fritz)

    Safetyville "What It Is"

    Die Kölnerin Isabell Meiner hat zwar auch eine Band, aber beim "Pop-Kultur"- Nachwuchsfestival im Sommer im Berghain hat sie für uns als Safetyville gespielt. So nennt sich ihr Solo-Projekt.

    Max Prosa an der Gitarre (Quelle: Fritz)

    Max Prosa "3 Jahre"

    Er soll an einem neuen Album basteln: Max Prosa geht auf jeden Fall ab Ende Februar wieder auf Tour. Unsigned hat er beim Melodica Festival im Sommer der alten Zeiten wegen schon mal ein Lied gespielt.

    Die Band Von Wegen Lisbeth live bei FritzUnsigned in den FritzStudios. (Bild: Fritz)

    Von Wegen Lisbeth "Lang lebe die Störung im Betriebsablauf"

    Wenn Von Wegen Lisbeth aus Berlin ihre eigenen Videos drehen, müssen sie alles selbst machen und befestigen ihre Kamera schon mal an einem Heliumballon. Bei uns waren genug andere da, die die Kamera auch mal halten konnten.

    Lisa Kudoke "Off me"

    Sie hat Schauspiel studiert, ist dann aber doch an der Musik hängen geblieben. Lisa Kudoke hatte es in das Pop-Kultur-Nachwuchs-Programm geschafft und uns dort in der Nachbarschaft des Berghain live einen Song gespielt. 

    Eine Band spielt im Studio (Quelle: Fritz)

    Ein Jahr "Küss mich"

    Ein Jahr sind drei Typen aus Siegen und Darmstadt, deren Musik sich von hinten anschleicht und einem nicht mehr aus dem Kopf geht. Ihr Album: "Das süße Leben". Wer will das nicht? Von Ein Jahr lernen, heißt Siegen lernen. Und Darmstadt.

    Drumtrainer Marschkapelle "Geradeaus, Soca"

    Die Drumtrainer Marschkapelle ging ursprünglich aus einer Schlagzeug-Schule in Berlin-Kreuzberg hervor und heizt seit der Gründung nicht nur beim Karneval der Kulturen ein. Diesmal waren sie bei Christoph Schrag und FritzUnsigned zu Gast und brannten ein wahres Feuerwerk ab.

    Maxim Vaga singt und spielt live für FritzUnsigned. (Foto: Fritz)

    Maxim Vaga "Don't Let Her Go"

    Maxim Vaga hatte es im Sommer auf das Festival "Pop Kultur Nachwuchs" geschafft. Wir haben ihn kurz in unsere Radio-Ecke und vors Keyboard gezerrt.

    Kendy Gable singt ins FritzMikrofon. (Bild: Fritz)

    Kendy Gable "Agnes"

    Kendy Gable wuchs in Pennsylvania zwischen Feldern und Bergen auf. Heute lebt Sie in Brooklyn und Los Angeles. Der Gegensatz zwischen Landleben und Großstadt ist auch Teil ihrer Musik. Kendy Gables Stil wird häufig mit dem von Nick Drake und Leonard Cohen verglichen. Seht selbst!

Neuste Playlist

17:00 - 20:00Unsigned

vom 07.02.2016

mit Christoph Schrag

Zeit Künstler Titel
PlayJosin
Feral
PlayClvb Of Rome
Every Form Feels The Same
PlayKlapseCru
Unterbelichtet
PlayBender & Schillinger
Irony (ft Tom Klose)
PlayFinder
Wieder klar
PlayAelement
Unsere Stadt
PlayDVO
Selbst Schuld
PlayDVO
Heute Mach Ich Cash
PlayDVO
Tränenreich
PlayPalament
Modestadt
PlayNadine and The Prussians
House
PlayDota Kehr
Die Diebe
PlayBled White
Bonjour Tristesse
PlayBled White
Full Moon
PlayBled White
Sweet Lies
PlayDie Werten Herren
Bei der Narbe auf meiner Brust
PlayKamiso
Aspirin
PlayKamiso
SOS
PlayKamiso
Grau
PlayLara Maria Gräfen
Berlin, ich liebe dich
PlayThe Morphinettes
Jesus Lover
PlayVizediktator
Tränen Im Gesicht (2016)
PlayVizediktator
Staub & Drogen
PlayVizediktator
Stadt Aus Gold
PlayVizediktator
Bülowstraße
PlayJunior Jero
Ich will nur chillen feat. Dizzech (prod. Figub Brazlevic)
PlayThe Truth
Heart.Sick.Heart
PlayPeter Piek
Left Room (K Bastian Unsigned Remix)
PlayCombine
I'm Not Alone
PlayAischa Parker
Fantasy (feat. Heinze & Richter)
PlayLeonard Ottolien
Sturmaufwärts

Auch auf fritz.de

RSS-Feed

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

25 Kommentare

  1. 25.

    Hey Mr. X, ich habs gerade gecheckt und konnte alles ohne Probleme abspielen. Liegts vielleicht an Deiner Internet-Verbindung? Und wenn nicht, welche Songs genau kannst Du denn nicht abspielen?

  2. 24.

    Hey liebes Fritz Team,
    habe mir gerade die Audio-Playlist vom 07.02.2016 angehört.
    Leider sind einige Tracks nicht spielbar.
    Könntet Ihr diese nochmal überprüfen.
    Gruß
    Mr. X

  3. 23.

    Berlin hat ein neuen Sound und der muss gehört werden ne Mischung aus elektro/Rap/und vielen anderen Sounds, bin durch Zufall drüber gestolpert.
    Also nen muss für jeden Fritz Hörer, wünsche allen ein schönes weekend. Frieden One

    https://soundcloud.com/chuk-zwerk

  4. 21.

    Hey cool :D meine Oma wohnt in Saalfeld
    grüße gehen raus !

  5. 20.

    Ich hab die Sendung am 03.01.2016 gehört und war von Pause Applause total geflasht. Ich hab nur das Lied im Netz nicht gefunden. Endlich kann ich es bei Euch nachhören. Immer wieder. Ich hoffe, es kommen noch mehr so tolle Titel von den Jungs. Schön, dass sie nach Berlin gefunden haben. Ich freu mich mal wieder, dass es so viele Kreative nach Berlin verschlägt. Viel Glück beim Perlen finden weiterhin! Ich hör immer mal wieder rein in "Unsigned".