Ein Garagentor, auf dem "Ton" steht (Foto: ffwd! | photocase.de)
ffwd! | photocase.de

Die Spoilsusen

Die Spoilsusen Anna Wollner und Selin Güngör (Foto: Fritz)
Fritz

Die Spoilsusen

Zwei Stunden beim Streamingdienst rumscrollen und am Ende nix gucken? 30 Euro für eine Kinokarte plus Popcorn ausgeben und sich dann langweilen? Keine Option für "Die Spoilsusen" – Eurer Fritz-Sehhilfe für Filme und Serien. Mit Anna Wollner und Selin Güngör.

Forky und Quentin Tarantino in zwei Spielzeugfernsehern | Audio abspielen (Quelle: Fritz)
Photocase | Disney | Sony

Anna interviewt Tarantino und Selin ist alles zu meta

Anna hat diese Woche Quentin Tarantino im Interview. Selin hat viele Fragen: Dreht er etwa demnächst „Star Trek“? Ist "Once Upon a Time in Hollywood" ein Film für Tarantino-Hasser? Und welche Parallelen gibt es zwischen Leonardo DiCaprios Charakter Rick Dalton und der sprechenden Gabel aus „Toy Story 4“? Antworten gibt es in der neuen Folge der Spoilsusen.

Download (mp3, 32 MB)
Liam Hemsworth und Brad Pitt in zwei Spielzeug-Fernsehern (Quelle: Fritz)
Fritz

Brad liebt Leo und Berlin hat diesen Film nicht verdient

Der Film "Berlin, I Love You" ist angeblich so schlecht, dass er der Presse vorab nicht gezeigt wurde. Anna hat ihn trotzdem gesehen. Wie viel Liebe hat sie am Ende noch gespürt? Kann sie Selin vom grobkörnigen "Killerman" überzeugen? Und was lassen Brad Pitt und Leonardo DiCaprio im Interview zu "Once Upon a Time in Hollywood" durchblicken? Antworten gibt es in der ersten Folge der Spoilsusen.

Download (mp3, 28 MB)
Zwei kleine Spielzeugfernseher, in denen jeweils ein Auge von Anna Wollner und Selin Güngör zu sehen ist (Foto: complize | photocase)
complize | photocase

Wir sind "Die Spoilsusen" - Eure Fritz Sehhilfe für Filme und Serien

Zwei Stunden beim Streamingdienst rumscrollen und am Ende nix gucken? 30 Euro für eine Kinokarte plus Popcorn ausgeben und sich dann langweilen? Keine Option für "Die Spoilsusen" – Eurer Fritz Sehhilfe für Filme und Serien. Anna Wollner schaut die neuesten Starts vorab und trifft die Stars dahinter. Jede Woche wird sie von Selin Güngör ausgequetscht: Welchen Film müsst ihr sehen? Welche Serie ist für die Tonne? Und welcher Star pult sich während des Interviews in den Zehen? Antworten gibt es ab jetzt immer donnerstags - garantiert spoilerfrei!

Download (mp3, 2 MB)

Talk ohne Gast

Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Talk ohne Gast

Was tun, wenn in einer Radiotalkshow ein prominenter Gast nach dem anderen absagt?

 

Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Wir machen Sommerpause und Till wird Tätowierer

Talk ohne Gast-Fans müssen sehr stark sein. Es ist die letzte Folge vor der langen Sommerpause. Moritz und Till werden wie immer versetzt und reden in der Klischeekiste über die besten Ausreden. Außerdem überlegt Till ein Tattoo-Studio aufzumachen und Moritz will umziehen.

Download (mp3, 69 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Über Zahnarztbesuche ohne Betäubung und Gemüse-Abstinenz

Kaya Yanar hat gerade jetzt ein Hollywood-Casting und kann deshalb nicht in die Show kommen. Till fragt sich stattdessen, ob er ein Weichei ist und Moritz verrät, warum er sich beim Zahnarzt lieber ohne Betäubung behandeln lässt und 10 Jahre lang kein Gemüse gegessen hat.

Download (mp3, 76 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Über Action-Dates und Zugfahrten bis nach Peking

Lara Stoll musste kurzfristig absagen: Sie isst gerade, fährt Auto, schminkt sich und das ist dann alles zu viel. Dann geben Till und Moritz Dating-Tipps und planen ihren Trip von Berlin nach Peking mit dem Zug!

Download (mp3, 62 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Mark Forster ist seine Fußpflege sehr wichtig!

Mark Forster musste kurzfristig absagen: Fußpflegetermin, is klar. Reden Till und Moritz diese Woche eben über Mark, Panikräume in Autos und den perfekten Raubüberfall.

Download (mp3, 74 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Was schmuggeln wir ins Kino? Einen Hammer!

Till und Moritz sprechen über Mini-Maiskölbchen, Cum-Ex-Geschäfte und warum man immer einen Hammer im Kino dabei haben sollte!

Download (mp3, 78 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Urlaub auf Teneriffa und ein Kleid für Moritz

Olivia Jones muss leider ihre Brüste bügeln und schafft es deshalb nicht zu Till und Moritz in die Show. Dann reden die beiden bei Talk ohne Gast über Urlaub auf Teneriffa, den peinlichsten Job von Till, sie suchen ein Kleid für Moritz und euch erzählen, wie die Welt vor dem Abgrund gerettet werden kann. Anhören und klüger sein.

Download (mp3, 70 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Till und die innere Ute

Heute melden sich Till und Moritz rockstarmäßig auf Tour aus dem Hotelzimmer. Mit Kännchen-Kaffee und ohne Hinnerk Köhn. Es geht um Kettensägen-Führerscheine, Psychopaten, wie man den Bachelor NOCH besser machen könnte und warum Till zur Ute wird, wenn er betrunken ist. Die üblichen Themen eben...

Download (mp3, 77 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Ohne Joris - live vom Podcastfestival Hamburg

Joris wäre schrecklich gerne gekommen, hat aber familiäre Verpflichtungen... Ihr wisst schon! Dann spielen Till und Moritz eben ein Germany's Next Topmodels-Quiz - ihr Fachgebiet - und fachsimpeln darüber, ob es sinnvoll ist ein WG-Durchgangszimmer zu vermieten.

Download (mp3, 67 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Live MIT Herrengedeck vom Podcastfestival Hamburg

Es ist die Sensations-Folge: Talk ohne Gast dieses Mal MIT Gast live vom Podcastfestival Hamburg Till und Moritz talken mit Laura und Ariana von "Herrengedeck" über Fitness-Typen, Radiostimmen und die miesesten Nebenjobs.

Download (mp3, 70 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Ein Hoch auf den Muttizettel

Dieses Mal ohne Tino Bomelino - der sich von seiner Mutter entschuldigen lässt. Till und Moritz berichten von furchtbaren Umzügen, ihren neuen Comedy-Programmen und verraten außerdem, welche Versicherungen man wirklich braucht! Talk ohne Gast- euer Service-Podcast!

Download (mp3, 73 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Über Rolltreppen-Linkssteher und Verkäufer-Typen

Helene Bockhorst MUSSTE absagen! Als eine Art therapeutische Übung. Deshalb sinnieren Till und Moritz über das Komische im Depressiven, aber auch über Rolltreppen-Linkssteher und Verkäufer-Typen.

Download (mp3, 74 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Marteria, Weisheitszähne und Relotius

Dieses Mal ohne Casper und Marteria, die leider noch ihren Gabelstaplerschein machen müssen und deshalb nicht in die Show kommen. Man muss Prioritäten setzen im Leben. Dafür aber mit dem Fall Relotius und warum wir andere Meinungen so schwer aushalten können. Ach ja, und Moritz hat was mit den Weisheitszähnen.

Download (mp3, 89 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Von Herrengedeck versetzt

Auch kurz vor Weihnachten wurden Till und Moritz mal wieder versetzt, denn Ariana und Laura von Herrengedeck sind von einem Wal verschluckt worden. Echt jetzt. Deshalb männern die Jungs so richtig schön ab. Über Kneipenbesucher-Typen, Anton Hofreiter und die ultimative Feuerwerks-Batterie. Kost' im Baumarkt nur 16.000 Euro. Also das Feuerwerk.

Download (mp3, 78 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Gute Nachrichten und Tränengas als Urlaubsmitbringsel

Mit guten Nachrichten rührt Moritz Till fast zu Tränen. Könnte aber auch am Tränengas liegen, das Till neulich in Athen abbekommen hat. Nicht abbekommen haben die Jungs Martin "Gotti" Gottschild. Der sollte zu Gast sein, glänzt nun aber durch seine Abwesenheit.

Download (mp3, 84 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Fahrrad vs Kopfsteinpflaster vs Nicht-Trinkgeldgeber

Seit Till unter die Teilzeitfahrradfahrer gegangen ist, hasst er Kopfsteinpflaster abgrundtief. Und Leute, die kein Trinkgeld geben sowieso. Da Larissa Rieß leider nicht kommen konnte, haben Moritz und Till Zeit für den ein oder anderen Rant. Allerdings nicht über Larissa. Denn die muss man ja einfach mögen.

Download (mp3, 80 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Mit Moritz und Till, aber ohne Bosse

Moritz und Till haben zwar wieder getalkt, aber ohne Bosse: Über männliches Dominanzverhalten, Spielplatz-Väter, die besten Filme aller Zeiten und die unfairste Versteigerung der Welt. Hereinspaziert!

Download (mp3, 76 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Lass die Zwinker-Smileys sprechen

Namika muss leider dem Typen aus "Je ne parle pas francais" hinterher reisen und kann nicht in die Show kommen. Dafür verraten Till und Moritz die Details der ersten Folge der "Bagaluten". Und Till bringt Moritz ganz schonend bei, dass es die "Praline" nicht mehr gibt und wie moderne Kommunkation funktioniert: Lass die Zwinker-Smileys sprechen ;-)

Download (mp3, 73 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Till und Moritz über Yachten, Haifutter und das Showbiz an sich

Stefanie Sargnagel hat einfach keine Lust. Schon schade, aber kein Grund für Till und Moritz nicht über Yachten, Haifutter und das Showbiz an und für sich nachzudenken.

Download (mp3, 62 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Warum gibt es in Deutschland so wenig Korruption?

Linda Zervakis musste kurzfristig absagen. Das ist natürlich schade, aber so bleibt mehr Zeit für Moritz und Till, wichtige Fragen zu beantworten. Warum gibt es in Deutschland so wenig Korruption? Ist Boris Becker wirklich pleite? Und was macht eigentlich Steffi Graf?

Download (mp3, 71 MB)
Till Reiners und Moritz Neumeier (NDR)
NDR

Till und Moritz erfinden ein cooles Kinderhörspiel

Till und Moritz waren frisch zurück aus dem Urlaub und schon wieder fix und fertig. Der Grund: kaputte Autos, die Hitze in Griechenland und nervige Hörspiele. Milky Chance müssen sich um ihre durchfallgeplagte Katze kümmern und konnten nicht mitquatschen. Also erfanden Till und Moritz alleine ein cooles Kinderhörspiel.

Download (mp3, 73 MB)

Taxizentrale Ulrich Krause

David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Journalist Christian Fuchs über rechte Netzwerke

Nach der Europa-Wahl ist klar: Sachsen und Brandenburg sind offen für rechten Populismus. Warum aber? Zeit-Reporter Christian Fuchs hat ein Buch geschrieben, das rechte Verstrickungen aufdeckt: „Das Netzwerk der neuen Rechten“. Im Trabant 601 erzählt er von seinen Recherchen.

Download (mp3, 97 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Sightseeing und Deep Talk mit Kat Frankie

Wir haben Kat Frankie unter die Erde gebracht, zumindest kurz. Der dunkelste Tunnel Berlins wird besucht und besungen. Die Songwriterin aus Australien spricht über schlimme Keramikläden und lüftet endlich das Geheimnis: Wer ist lustiger - Casper oder Olli Schulz? Antworten gibt es, wenn ihr einsteigt.

Download (mp3, 89 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Nikeata Thompson über Alltagsrassismus, Hipster-Food & schlimme Jahre im Wedding

Sie würde gerne wie Beyoncé aussehen, ihr TV-Face ähnele aber leider eher dem von Busta Rhymes, gesteht Chroreografin Nikeata Thompson - bekannt aus Got To Dance und Germany's Next Topmodel. Ausgestattet mit Bluetoothbox, Wärmflasche und viel Selbstironie lässt sie sich von der Taxizentrale Ulrich Krause durch ihren Berliner Lieblingskiez schippern, den Bergmannkiez in Kreuzberg. Dabei erzählt sie von rassistischen Erfahrungen, die sie im TV gemacht hat, warum sie mit dem Wedding nicht gerade Positives verbindet und gibt zu, mit Geld nicht gut umgehen zu können.

Download (mp3, 92 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Mit Niko Backspin zu den friedlichsten Orten Berlins

„Rap braucht kein Abitur“, heißt es in dieser Woche. Interview-Legende und Hip Hop Journalist Niko Backspin bestellt sich unser Raucherfahrzeug um über's Rauchen zu haten. Auf dem Trip nach Kladow geht’s aber auch um Uganda und dessen Rap-Szene. Genießt viel Vogelgezwitscher und Geschichten aus der Welt der Sprüher, Breaker und brennenden Mülltonnen (nur ein Klischee-Gag!).

Download (mp3, 104 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Modeselektor an Ihrem Happy Place: dem Flughafen Tegel.

TXL my love. Mit Modeselektor nach Tegel. Noch steht die alte Dame ja noch. Also, Zeit für einen Besuch! Gernot und Szary haben sich die Taxizentrale Ulrich Krause gebucht um den teuersten Kaffee der Stadt zu trinken. Dafür war das Parkticket aber immerhin auch nicht günstig. Steigt mit ein und genießt ein mediterrane Airport-Ambiente, das euch kein anderer Podcast bietet (außer vielleicht diese Planespotter-Freaks...)

Download (mp3, 79 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Mit dem Schaubühnen-Intendanten durch Berlins Theaterszene

Schaubühnen-Intendant Thomas Ostermann erklärt, was für ihn Marxismus ist, wie man bei ihm bei Vorsprechen punktet und was das perfekte Theater mit einem Rock Konzert zu tun hat. Außerdem erzählt er, wie es ist mit Schauspieler Lars Eidinger befrendet zu sein - und mit ihm zu arbeiten.

Download (mp3, 94 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Sophie Passmann über Tinder, Twitter und alte weiße Männer

Sophie Passmann ist ein vielbeschäftigter Millennial: Sie ist eine Berühmtheit auf Twitter, Radiomoderatorin und Kolumnistin. Und jetzt erscheint auch noch ihr Buch „Alte weiße Männer.“ Warum sie sich trotzdem als introvertiert beschreibt und welche Erfahrungen sie bei Tinder gemacht hat – das erzählt sie auf einer Fahrt durch Pankow.

Download (mp3, 95 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Ab auf den roten Teppich. Emma Drogunova zeigt ihre Berlinale-Stationen

Emma Drogunova ist ausgezeichnet als European Shooting Star der Berlinale, also eine der besten Nachwuchsschauspielerinnen Europas. Wie sie dahingekommen ist, was sie von Nacktszenen hält und wie es sich im Rampenlicht anfühlt - das erzählt sie in der neuen Folge Taxizentrale Ulrich Krause. Also Champagner kalt stellen, Cocktailkleid anziehen und einsteigen!

Download (mp3, 88 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Einmal City-West. Herthaner Fabian Lustenberger gönnt sich eine Runde.

Nach 12 Jahren Hertha ist der Schweizer Fabian Lustenberger endlich in der Taxizentrale Ulrich Krause. Wir haben aber wirklich nichts mit seinem Vereinsabschied zu tun, versprochen!

Download (mp3, 85 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Party mit den Hoe_Mies im kleinsten Club der Stadt (dem Trabbi)

Hip-Hop ist eine sexistische Männerwelt. Aber nicht bei Lúcia und Gizem! Sie veranstalten Berlins erste queere, nonbinary Partyreihe und legen auch selbst erfolgreich auf. Eine schlechte Schule in Moabit, nörgelnde Plattenbau-Rentner neben ihrer ersten Party-Location oder ein viel zu kleines, lautes Auto: Nichts kann Lúcia und Gizem aufhalten. Ihnen gehört die Zukunft der Berliner Nacht. Und da fahren wir sie hin. Steigt ein und kommt mit!

Download (mp3, 78 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Mit Friedrichshain-Kreuzbergs Bürgermeisterin Monika Herrmann durch den Bezirk

"Es geht nur noch um Machterhalt", Friedrichshain-Kreuzbergs Bürgermeisterin Monika Herrmann. Eigentlich kommt Monika Herrmann aus einer CDU Familie. Warum sie sich aber für die Grünen als Partei entschieden hat, wie Lobbyisten an ihr graben und wann Gras legalisiert wird, verrät sie auf dieser Fahrt mit der Taxizentrale.

Download (mp3, 102 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Pauline erklärt was richtig abfuckt, wenn man blind ist

Pauline ist 28, kommt aus Rostock und ist blind. Blöde Geschichten hat sie dadurch eine ganze Menge schon erlebt. Wie sich Pauline in Berlin zurecht findet und was richtig abfuckt, wenn man blind ist, verrät sie uns in der neuen Episode Taxizentrale Ulrich Krause - steigt ein!

Download (mp3, 88 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Mit Alligatoah von ganz unten nach ganz oben

Alligatoah macht's gerne selbst - und das gut. Wie er es vom Internet auf Berlins größte Bühnen geschafft hat, was in Kenia schief lief und warum Zocker loyale Fans sind: Steigt ein und findet's raus.

Download (mp3, 90 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Olaf Sundermeyer und die Extremisten

"Sehr viel gefährlicher als alle Hooligans, Radikalen, Neonazis und Rechtsextremisten.“ Der Investigativ-Journalist Olaf Sundermeyer hat eine Biografie über Alexander Gauland von der AfD geschrieben. Wie es dazu kam und was Kabeljau damit zu tun hat, erzählt er in unserem Taxi.

Download (mp3, 90 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Anne Helm über Synchronschauspielerei, Politik und Shitstorms

Anne Helm ist nicht nur Synchronschauspielerin, deren Stimme ihr bestimmt schon gehört habt, sondern auch Linken Politikerin. Und das ist nicht immer ganz leicht, denn sie ist Shitstorms und Morddrohungen ausgesetzt. Wie sie es aber schafft, das alles von sich fernzuhalten und sich auf Politik und Synchronschauspielerei zu konzentrieren, erzählt Anne Helm in der Taxizentrale Ulrich Krause. Steigt ein!

Download (mp3, 79 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Moses Schneider auf der Fahrt in den Biergarten mit Backstage-Stories

Wenn Künstlerinnen und Künstler Interviews geben, dann schmücken sie sich auch gerne mal mit dem Namen ihres Produzenten. Die kennt man jetzt aber nicht unbedingt und das obwohl sie ein wichtiger Part für die Musik sind. Einen der krassesten Produzenten lernt ihr dieses Wochenende kennen: Moses Schneider. Er produziert zum Beispiel Tocotronic, AnnenMayKantereit oder die Beatsteaks. Er lässt sich mit unserem Podcast Taxizentrale Ulrich Krause in einen Biergarten fahren und erzählt, was sein emotionalster Musikmoment war.

Download (mp3, 78 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Oliver Koletzki und Slawjana Ulrich über Musik und ihre Späti-Liebe (explicit)

Die Taxizentrale Ulrich Krause ist unterwegs mit Oliver Koletzki und Slawjana Ulrich vom Label "Stil Vor Talent". (explicit)

Download (mp3, 74 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Tarik Tesfu über Sexismus, Homophobie und Rassismus

Tarik Tesfu ist Internetaktivist, Content-Creator und seine kompletten, persönlichen Daten wurden schonmal gehackt. Tarik Tesfu moderiert bei Jäger und Sammler und hat sich diese Woche unsere Taxizentrale Ulrich Krause gegönnt, um durch Kreuzberg und Neukölln zu fahren. Seine Themen: Sexismus, Homophobie und Rassismus. Steigt ein!

Download (mp3, 80 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Dimitri Hegemann eröffnete direkt nach der Wende den Tresor Keller

Dimitri Hegemann ist Clubbesitzer. Er ist einer der Typen, der damals direkt nach der Wende einen der wichtigsten Techno-Clubs der Stadt eröffnet hat: den Tresor Keller. Steigt ein zu einer Fahrt durch Berlin und seine Clubs.

Download (mp3, 79 MB)
David Krause und Max Ulrich - jeweils mit launigen Kopfbedeckungen (Foto: Lily Extra)

Teesy ist Rapper, Kaulsdorfer und er isst gerne Döner

Teesy ist Rapper, Kaulsdorfer und er isst gerne Döner. Perfekte Voraussetzungen für eine unterhaltsame Tour durch Berlin. Steigt ein in eine neue Folge Taxizentrale Ulrich Krause.

Download (mp3, 76 MB)

Deutschland3000 - 'ne gute Stunde mit Eva Schulz

Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Linda Zervakis, wie ernst muss man für die Tagesschau sein?

Die Tagesschau-Sprecherin über Griechenland, Integration und Instagram – und was eine gut gemischte süße Tüte ausmacht.

Download (mp3, 86 MB)
Eva Schulz und Mirella Precek (Foto: Fritz)
Fritz

Mirella Precek, wie politisch ist Youtube?

Die Youtuberin von mirellativegal über Rezo, Rente und ihren Sixpack. Sie erzählt, warum es wichtig ist, Ziele zu haben und weshalb sie am liebsten alles selbst macht.

Download (mp3, 84 MB)
Eva Schulz und Felix Jaehn (Foto: Fritz)
Fritz

Felix Jaehn, wie hältst du als Star-DJ die Balance?

Der DJ über Meditation, Selbstliebe und sein Coming Out als bisexuell, warum er immer noch in seinem Heimatdorf wohnt und wie Streaming die Musikindustrie verändert hat.

Download (mp3, 78 MB)
Felix Zeltner und Christina Horsten. (Bild: Helga Traxler / @photosalonhelga)
Helga Traxler / @photosalonhelga

Christina Horsten & Felix Zeltner, wie lebt ihr als Stadtnomaden in New York?

Das Journalisten-Paar über Gentrifizierung, Minimalismus und Mietenwahnsinn in New York –  und wie es ist, ein Jahr lang jeden Monat in eine neue Wohnung zu ziehen.

Download (mp3, 80 MB)
Kevin Kühnert und Eva Schulz (Bild: D3000)
D3000

Kevin Kühnert, was hast du zu verlieren?

Der Juso-Chef über sein Coming Out, den SPD-Vorsitz, Sozialismus und mit welchen Tricks er bei Tinder unterwegs ist.

Download (mp3, 86 MB)
Emilia Schüle und Eva Schulz (Bild: D3000)
D3000

Emilia Schüle, welche Rolle willst du spielen?

Die Schauspielerin über Mobbing in der Schule, die #MeToo-Bewegung, Filmküsse mit dem Ex-Freund und wie sie es schafft, auch nachts am Filmset konzentriert zu bleiben.

Download (mp3, 71 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Frank Thelen, bist du ein böser Kapitalist?

Der aus „Höhle der Löwen“ bekannte Investor und Startup-Guru übers Scheitern und wie man wieder aufsteht, über das Grundeinkommen und ob Roboter uns bald ersetzen werden.

Download (mp3, 84 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Eunique, woher nimmst du deine Disziplin?

Die Rapperin spricht über Karriere, Boxen und Rassismus, woher sie ihre Stärke hat, warum sie immer mehr will und wie es war, in einer Pflegefamilie aufzuwachsen.

Download (mp3, 70 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Daniel „Budi“ Budiman, wie verspielt bist du noch?

Der YouTuber spricht mit Eva ‘ne gute Stunde über Gaming, die Rocket Beans, seine spannende Familiengeschichte – und Artikel 13, ähm, Artikel 17! Pen & Paper: „Der schwarze Tod“ mit den Rocket Beans: https://youtu.be/8dHuk6lH-ic Deutschland3000: „Artikel 13 = Internetkiller?“: https://www.facebook.com/Deutschland3000/videos/2062440134056138/

Download (mp3, 80 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Alli Neumann, wie kriegst du, was du willst?

Live auf dem PULS Open Air: Die Musikerin über Politik in der Popmusik, Veganismus, Körperbehaarung beim Sex und wie sie gelernt hat, nein zu sagen.

Download (mp3, 75 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Collien Ulmen-Fernandes, haben wir dich unterschätzt?

Die frühere Viva-Moderatorin erzählt von ihrem Kampf gegen Vorurteile und ihrem Einsatz für eine größere Rollenvielfalt - mit dem Feminismus tut sie sich trotzdem schwer.

Download (mp3, 79 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Felix Lobrecht, was ist so faszinierend an Brüsten?

Der Comedian und Autor über seine Jugend in Neukölln, Freunde, die sich nicht mehr melden, Hack, Hype, Hotels – und Evas Brüste.

Download (mp3, 79 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Deutschland3000 - mit Leon Windscheid

Der “Wer wird Millionär?”-Gewinner verrät, welche Psychotricks er drauf hat, was eine gute Party ausmacht und ob das bedingungslose Grundeinkommen eine gute Idee ist.

Download (mp3, 79 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Dr. Mai Thi Nguyen-Kim, können wir der Wissenschaft noch vertrauen?

Eva trifft in der neuen Folge von „Deutschland3000“ die Chemikerin und Youtuberin Mai Thi Nguyen-Kim. Sie sprechen darüber, dass Wissenschaftler gar nicht intelligenter sind als andere Menschen, warum sie ALLES über Shampoo weiß und warum Mai Thi ganz fest daran glaubt, dass man mit gut recherchierten Fakten die Mehrheit der Menschen noch erreichen kann!

Download (mp3, 63 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Giulia Becker, wie nimmt man das Leben nicht zu ernst?

Giulia Bäcker wollte in der 11. Klasse ein Praktikum in einer mobilien Hähnchenbraterei machen, ihre Lehrerin hat es ihr aber verboten. Diese und andere Ungerechtigkeiten bespricht sie in dieser Folge mit Eva Schulz.

Download (mp3, 85 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Fynn Kliemann, kriegst du jemals genug?

Diesmal besucht Eva Schulz ihren Kumpel Fynn Kliemann, einen Typen, den man getrost einen Tausendsassa nennen kann. Denn neben der Musik betreibt er die Kommune Kliemannsland, macht YouTube-Heimwerker-Videos und hat eine Web-Agentur.

Mit Eva Schulz diskutiert Fynn Kliemann darüber, warum er nicht anders kann als nonstop zu arbeiten, warum alles, was er tut einen Zweck haben muss - auch Freundschaften - und warum er sich ein Stadtleben nicht vorstellen kann.

Download (mp3, 80 MB)
Porträt von Eva Schultz mit dem Deutschland3000-Logo (Foto: Paula Winkler)
Paula Winkler

Lena Meyer-Landrut, wie ehrlich bist du wirklich?

In der Premierenausgabe ist Lena Meyer-Landrut zu Gast und verdrückt das ein oder andere Tränchen. Sie erzählt offen von ihrer Selbstfindungsphase, warum sie ihr letztes Album kurz vor der Veröffentlichung geschmissen hat und wie sie sich wegen Hassenkommentaren beinahe selbst verloren hätte. So dick war die Mauer, die sie aus Selbstschutz um sich herum aufgebaut hatte.

Download (mp3, 65 MB)

Blue Moon

Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
photocase.com

Blue Moon

Wurde in den vergangenen Sendungen diskutiert oder gestritten, gelacht oder geweint? Der Podcast verrät's Euch

Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

Verwirklichte Träume - mit Romano & Max Ulrich

Hallo Freunde, heute war es wieder soweit. „Bei Anruf Romano“ im Blue Moon auf Fritz von 22 – 0 Uhr. Thema diesmal: Verwirklichte Träume. Egal ob Weltreise, das Traumauto, den Traumberuf, den Partner fürs Leben oder einen langgehegten Kindheitstraum. Konntet Ihr bereits einen Lebenstraum schon realisieren? Wir wollten aber auch über Träume sprechen, die vielleicht bisher noch nicht geklappt oder sich im Nachhinein als falsch herausgestellt haben.

Download (mp3, 110 MB)
Victoria van Violence (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Hass im Netz - mit Victoria van Violence

Auf allen Nachrichtenplattformen wird aktuell über das Thema Hass im Internet diskutiert und auch im Blue Moon wollte Victoria mit euch über dieses Thema sprechen. Das Internet bietet uns allen seit einigen Jahren viel Freiheit. Wir können uns informieren, austauschen, diskutieren. Aber an vielen Stellen ist das Internet zum rechtsfreien Raum geworden. Hier werden häufig Dinge geschrieben, die so niemand sagen würde. Fakeprofile trollen rum, Personen in der Öffentlichkeit sehen sich mehr und mehr mit Hass-Nachrichten und sogar Morddrohungen konfrontiert. Brauchen wir eine Internet-Polizei, sollten die Betreiber sozialer Plattformen mehr zur Rechenschaft gezogen werden oder seht Ihr hier eine Gefährdung der freien Meinungsäußerung?

Download (mp3, 98 MB)
Shalin Rogall (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Vor einem Jahr - mit Shalin Rogall

Greta Thunberg ist heute zu ihrer Reise über den Atlantik zur UN-Vollversammlung aufgebrochen. Zur gleichen Zeit vor einem Jahr hatte Greta noch nicht mal ihren ersten "Fridays for Future" - Schulstreik durchgezogen. Ein Jahr kann verdammt schnell rumgehen, es kann aber auch ordentlich viel passieren. Was war bei Euch vor einem Jahr los? Habt Ihr Euch von Greta anstecken lassen und achtet mehr auf Klimaschutz? Nervt Euch das Thema inzwischen total? Was hat sich in einem Jahr für Euch verändert? Neuer Job? Neue Liebe? Oder ging's leider eher bergab? Wurde zum Beispiel Eigenbedarf bei Eurer Wohnung angemeldet oder habt Ihr Euch furchtbar mit einem Freund verstritten? Welche Pläne hattet Ihr vor einem Jahr geschmiedet? Urlaub? In einem Schweigekloster oder gefangen in einem Serien-Marathon? Vielleicht ist der 14. August auch Euer Geburtstag oder Ihr seid Eltern geworden? Und: Wo seht Ihr Euch jetzt eigentlich in einem Jahr?

Download (mp3, 63 MB)
Jule Jank (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Blue Moon mit Jule Jank: "Eine Mauer durch Berlin?"

Der Fall der Berliner Mauer jährt sich dieses Jahr zum 30. Mal und damit häufen sich auch die Berichte über dieses historische Datum. Viele von uns haben den Mauerfall und das Ende der DDR nicht oder nicht bewusst miterlebt. Interessiert Euch das Thema trotzdem oder seid Ihr genervt von der Berichterstattung? Könnt Ihr euch das überhaupt vorstellen: eine Mauer durch Berlin? Was verbindet Ihr mit der Mauer überhaupt noch und inwiefern prägt Euch die Vergangenheit, beispielsweise durch die Erzählungen Eurer Eltern und Großeltern?

Download (mp3, 114 MB)
Hendrik Schröder (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Blue Moon mit Hendrik Schröder

Alle Drogen legalisieren? Microdosen LSD bei der Arbeit, Kokain allerorten und kiffen wird von vielen mittlerweile eher als Heilmittel, denn als Droge angesehen. Drogen sind überall. Legale und illegale. Mehr denn je. Das ist zumindest der Eindruck von Hendrik Schröder, wenn er mit Leuten über ihre Erfahrungen in Clubs spricht oder mit dem Rad täglich an dicken Haschschwaden vorbei fährt. Wie normal findet Ihr es, Drogen zu nehmen? Und wenn man sich dann noch überlegt, dass das alles verboten ist und die Leute es trotzdem bekommen und nehmen: Sollte man nicht einfach alle Drogen legalisieren?

Download (mp3, 116 MB)
Nils Straatmann
Nils Straatmann

Poetry Blue Moon mit Nils Straatmann

Der Poetry Blue Moon feiert das gesprochene Wort. Hier ist Platz für Slam Poetry, für A-Capella-Rap, für Liebeslyrik, für Geschichten, Zauderzeilen und Genreloses. Ruft an und tragt eure Texte vor! Während Ihr farblich passende Cocktails zu euren Gedichten mixt, führen euch Moderator Nils Straatmann und die Poetry Slammer Malte Rosskopf und André Herrmann durch den Abend und die Welt. Was ist der passende Instafilter für die Bergmassive in Österreich? Wo finde ich angemessene Lyrik für meinen Vlog? Und was genau brauche ich eigentlich wirklich auf einer einsamen Insel – mit Ausnahme von Moneyboy und einer PSP?

Download (mp3, 112 MB)
Zwei kleine Spielzeugfernseher, in denen jeweils ein Auge von Anna Wollner und Selin Güngör zu sehen ist (Foto: complize | photocase)
complize | photocase

Wir sind "Die Spoilsusen" - Eure FritzSehhilfe für Filme und Serien

Zwei Stunden beim Streamingdienst rumscrollen und am Ende nix gucken? 30 Euro für eine Kinokarte plus Popcorn ausgeben und sich dann langweilen? Keine Option für die Spoilsusen – Eurer FritzSehhilfe für Filme und Serien. Anna Wollner schaut die neuesten Starts vorab und trifft die Stars dahinter. Jede Woche wird sie von Selin Güngör ausgequetscht: Welchen Film müsst Ihr sehen? Welche Serie ist für die Tonne? Und welcher Star puhlt sich während des Interviews in den Zehen? Antworten gibt es immer donnerstags!

Download (mp3, 2 MB)
Jule Jank (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Blue Moon mit Jule Jank

Krisenbewältigung Sie gehören leider zum Leben dazu - die größeren und kleineren Krisen. Auslöser dafür können vielseitig sein, wie beispielsweise der Verlust eines Partners oder des Jobs, ein Umzug oder eine Krankheit. Wir wollten darüber reden, wie Ihr es schafft, mit Euren Krisen umzugehen und diese zu bewältigen.

Download (mp3, 105 MB)
Mareile "Meili" Scheidemann (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Der Mensch ist von Natur aus böse – mit Meili Scheidemann

Wir werden unschuldig geboren - und werden dann zu Amokläufern, U-Bahn-Tretern oder manipulativen Lügnern. Das Böse steckt in uns Menschen. Aber woher kommt das? Der britische Philosoph Thomas Hobbes ging davon aus, dass der Mensch von Natur aus böse ist. Ist das so? Wieviel Böses tragen wir in uns? Und was macht uns zu bösen Menschen? Diskutiert heute Abend ab 22 Uhr mit Meili Scheidemann im Blue Moon.

Download (mp3, 100 MB)
Shalin Rogall (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Eure Haustiere – mit Shalin Rogall

Laut einer aktuellen Studie besitzen knapp 60 Prozent der Deutschen ein Haustier. Das unangefochtene Lieblingshaustier ist die Katze. Wie sieht's bei Euch aus? Seid Ihr eigentlich Haustierbesitzer? Welche Geschichten habt Ihr schon mit Euren Hunden, Wellensittichen, Kaninchen und Co. erlebt? Gehört für Euch das Haustier zur Familie? Hattet Ihr sogar mal ein Tier, was Ihr nie vergessen werdet? Oder gar exotische Haustiere? Möglicherweise gehört Ihr auch zu den Menschen, für die Haustierhaltung Tierquälerei ist. Findet Ihr es albern, wie manche Leute ihre Tiere "vermenschlischen"? Braucht Fiffi wirklich ein Regen-Cape? Schüttet Euer Herz aus und diskutiert mit Shalin Rogall im Blue Moon.

Download (mp3, 87 MB)
Hendrik Schröder (Foto: Stefan Wieland l rbb)

Fridays For Future Forever? – mit Hendrik Schröder

Der Sommerkongress der Fridays for Future Bewegung in Dortmund scheint ein voller Erfolg gewesen zu sein. Tagelang diskutierten junge AktivistInnen untereinander und mit Akteuren aus Politik und Wirtschaft, welche konkreten Maßnahmen notwendig und sinnvoll sind, um das Klima zu retten - und wie die Bewegung mehr Gewicht bekommen könnte. Nun geht es mit einem großen, internationalen Treffen in Lausanne weiter, dort ist für kommenden Freitag ein „Klimastreik“ geplant. Auch TV-Moderator JoKo Winterscheidt hatte jüngst zu mehr Aktivismus und Klimastreiks aufgerufen. Welche Kraft hat die Fridays for future Bewegung? Wird sie die Welt verändern? Wäre Klimastreiks ein gutes Mittel? Und warum macht Ihr mit oder nicht mit? Darüber spricht Hendrik Schröder heute mit Euch im Blue Moon.

Download (mp3, 111 MB)
Michael Timm2
Fritz

Comedy-Blue Moon – mit Michael Timm

Dieses Mal geht es im Comedy Blue Moon um Trends! Esst Ihr jetzt auch vegan und macht Crossfit oder lassen Euch Trends kalt? Ruft an oder kommt vorbei im Fräulein Fritz in der Baumhausbar. Die Gäste diesmal sind: Kalle Comedy und Jan Overhausen. Kalle ist waschechter Berliner. Der gelernte Barmann und Frauenversteher tauschte seinen Cocktailshaker gegen ein Mikrofon. Jan ist aktueller Preisträger des SWR3 Comedypreises 2019 und aus irgendeinem Grund auch studierter Biochemiker.

Download (mp3, 109 MB)
Jule Jank (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Küsse - mit Jule Jank

Küssen kann ganz fantastisch, aber auch verdammt widerlich sein. Was war Euer schönster und was Euer schrecklichster Kuss? Und wie war das bei Eurem ersten Mal rumknutschen? Sofort ein Volltreffer? Wie verändert sich Küssen in Beziehungen und denkt nicht jeder über sich, ein hervorragender Küsser zu sein? Wie muss er sein, der perfekte Kuss und küsst Ihr schon beim ersten Date? Knutschgeschichten gab's im Blue Moon mit Jule Jank.

Download (mp3, 109 MB)
Claudia Kamieth (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Gewalt in Beziehungen - mit Claudia Kamieth

Die eigene Wohnung ist für Frauen der gefährlichste Ort. Laut einer Studie werden Frauen 365 Tage im Jahr, sprich jeden Tag, Opfer einer Gewalttat ihres Partners oder Ex-Partners. Claudia Kamieth wollte gern von Euch wissen, ob Ihr auch schon mal Gewalt in einer Beziehung erlebt habt - physisch, aber auch psychisch. Denn auch Worte können extrem demütigen und einen komplett in den Abgrund stürzen. Wie seid Ihr aus der Situation rausgekommen? Habt Ihr denjenigen angezeigt? Vielleicht habt Ihr auch viel später erst, in einer Therapie verstanden, was Euch da angetan wurde. Oder: Vielleicht habt Ihr selbst ja auch mal die Hand erhoben oder jemanden psychisch komplett fertig gemacht und es tut Euch inzwischen leid.

Download (mp3, 120 MB)
Timme Lindenau (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Schwierige Beziehungen - mit Timm Lindenau

Haben On-Off Beziehungen eine Chance? Man kann nicht mit, aber vor allem auch nicht ohne die andere Person. Deshalb endet man häufig in einer sich ständig wiederholenden Spirale aus zusammen und getrennt sein. Wie denkt Ihr darüber? Hat sich Eure On-Off Beziehung schon mal zu einer Dauerhaften entwickelt oder ist die Lehre daraus, dass man es ein für alle mal beenden sollte? Wie seid Ihr damit umgegangen und wie habt Ihr den Schlussstrich gezogen und welchen Auslöser gab es für das finale Ende? Vielleicht habt Ihr aber auch an Euch gearbeitet und am Ende war es sehr gut, dass Ihr es wieder probiert habt? Timm Lindenau war gespannt auf Eure Beziehungsgeschichten!

Download (mp3, 97 MB)
Anna Wollner und Selin Güngör (Fotos: Stefan Wieland | rbb, Montage: Fritz)

Der Film-Blue Moon - mit Anna Wollner & Selin Güngör

"Nants ingonyama bagithi Baba“ - na, könnt Ihr schon mitsummen? Oder steigt Ihr erst bei „Hakuna Matata“ oder „Can you feel the love tonight“ ein? 25 Jahre nach dem Zeichentrickklassiker „Der König der Löwen“ haut Disney ein fotorealistisches Live-Action-Remake raus. Und Spiderman schwingt sich „Far From Home“ durch Venedig, Prag, London und Berlin. Der erste Film nach Endgame - da mussten wir natürlich drüber reden. Genauso wie über „Yesterday“, Burning und Pets 2. Ihr konntet anrufen und mit Filmfritzin Anna Wollner und Selin Güngör über die High- und Lowlights im Juli diskutieren.

Download (mp3, 111 MB)
Romano (Quelle: Virgin Records)

Bei Anruf Romano!

Bei Anruf Romano. Live im Radio und im Blue Moon. Und tatsächlich mit Romano. Heute ging es um das ernste Thema Mobbing. Welche Erfahrungen habt ihr mit Mobbing gemacht? Wurdet ihr gemobbt oder habt ihr selbst gemobbt?

Download (mp3, 123 MB)
Jule Jank (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Akte Ex – mit Jule Jank

Schließt mal die Augen und denkt an Eure Ex-Partner zurück! Naaa? Läuft Euch ein kalter Schauer über den Rücken oder kriegt Ihr ein warmes Gefühl? Heute Abend soll’s um Eure ehemaligen Lebensabschnittsgefährten gehen! Habt Ihr noch Kontakt? Seid Ihr mittlerweile vielleicht sogar Freunde oder kommt das für Euch nicht in Frage? Und was sagt Ihr zu Sex mit dem/der Ex? Das große Ex-tra heute mit Jule Jank im Blue Moon!

Download (mp3, 106 MB)
Claudia Kamieth (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Kinder – mit Claudia Kamieth

Miley Cyrus hat jetzt in einem Interview verkündet, dass sie keine Kinder will. Eine Entscheidung, die Frauen und Männer immer öfter treffen. Die Gründe sind verschieden: Sie wollen sich auf ihre Karriere konzentrieren, sie wollen ihren Lebensstandard nicht einschränken, sie wollen spontan bleiben. Claudia Kamieth würde heute gern von Euch wissen: Wollt Ihr Kinder? Ist Euer Kinderwunsch vielleicht ein Streitthema in Eurer Beziehung? Oder vielleicht könnt Ihr auch keine Kinder kriegen und wünscht Euch welche? Darum geht‘s ab 22 Uhr im Blue Moon.

Download (mp3, 118 MB)
Jule Kaden (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Knigge 2.0 – mit Jule Kaden

An der Kasse nehmen viele ihre Kopfhörer nicht mehr ab. Auf Konzerten wird das Handy schön in die Luft gehalten. Und auf dem E-Roller ballert die Bluetooth-Box aus dem Jutebeutel! Jule Kaden will mit Euch den Knigge 2.0 aufstellen. Welche Marotten an anderen Menschen fallen Euch immer wieder auf? Was macht Ihr vielleicht selbst und nervt damit andere? Und darf ich im Restaurant anfangen zu essen, während mein Gegenüber noch seinen Teller fotografiert?

Download (mp3, 122 MB)
Konrad Spremberg (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Euer Alter? – mit Konrad Spremberg

Ey, Alter! Wie viele Jahre habt ihr so auf dem Buckel? Und wie geht’s euch damit? Erst volljährig, dann Midlife-Crisis, zack - Rente! Gefühlt altern wir im Laufe des Lebens immer schneller und dabei spielt das Alter eine immer geringere Rolle. Aber mit 14, mit 16, mit 18 dürft Ihr so viele Dinge zum ersten Mal, da gibt’s kaum was Wichtigeres! Und später? Wer mit 19 ein Kind bekommt, wird vielleicht blöd angeguckt. Wer mit 26 Chef im Betrieb wird, nicht ernstgenommen. Und verliebt Ihr euch in jemanden, der 20 Jahre älter ist - ist das dann ein Problem? Wie wichtig Euer Alter oder die Jahreszahl auf eurem Perso ist, darüber will Konrad Spremberg heute mit euch sprechen.

Download (mp3, 115 MB)
Shalin Rogall (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Droge Smartphone? - mit Shalin Rogall

Im Durchschnitt haben wir fast alle 18 Minuten das Smartphone in der Hand. Wie oft am Tag guckt Ihr aufs Handy? Ist das eigentlich noch gesund? Wie würdet Ihr mit einem spontanen digital Detox klarkommen? Hat Euer Handy einen Namen und baumelt an einer Handykette um Euren Hals? Oder seid Ihr vielleicht im „Team-Retro“ und habt gar keinen Bock drauf? Bequatscht Euer digitales Leben heute Abend mit Shalin Rogall im Blue Moon.

Download (mp3, 75 MB)
Victoria van Violence (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Eure Themen - mit Victoria van Violence

Heute dürft Ihr Bestimmer spielen, Ihr seid die König*innen des Blue Moons. Euer letzter Liebeskummer nagt noch an Euch? Kein Problem, wir werden gemeinsam über den Ex-Partner lästern. Oder vielleicht wollt Ihr endlich mal darüber sprechen, wieso man nicht in der Öffentlichkeit schmatzen sollte. The stage is yours. Victoria überlässt euch diesen Donnerstag das Feld und bespricht gerne Eure kleinen und großen Themen mit Euch im Blue Moon.

Download (mp3, 106 MB)
Claudia Kamieth (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Kontaktabbruch – mit Claudia Kamieth

Eurer Mutter konntet Ihr es nie recht machen. Eure beste Freundin war mit Eurem Freund im Bett. Was ist in Eurem Leben passiert, dass Ihr den Kontakt zu einer Person abgebrochen habt? Claudia Kamieth würde gern wissen, wie lang Ihr gebraucht habt, um Euch zu diesem Schritt durchzuringen. Gab es ein Zurück? Bereut Ihr das inzwischen? Um Kontaktabbrüche geht es heute 22 Uhr im Blue Moon auf Fritz.

Download (mp3, 113 MB)
Timme Lindenau (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Prägende Worte – mit Timm Lindenau

Welche Songzeilen und Zitate sind für Euch und Euer Leben unendlich wichtig? Habt ihr Euch sogar einen besonderen Spruch oder eine Songzeile tätowieren lassen? Und was bedeutet die für euch? Manchmal kommen die besten Weisheiten und Sprüche auch nicht von großen Lyrikern oder Poeten. Eventuell ist es auch ein Spruch von der Oma oder dem Vater oder Onkel, Tante der Euch geprägt haben. Erzählt Timm Lindenau im Blue Moon, welche Zeilen, Sätze, Weisheiten und Zitate Euer Leben beschreiben.

Download (mp3, 100 MB)
Jule Kaden (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Die wichtigsten Songs und Alben Eures Lebens – mit Jule Kaden

Eure Songs und Alben, ohne die ein Leben möglich, aber sinnlos wäre. Sei es ein Song, der bei Euch im Kopf das Kino anschmeißt: zum tollen Bierabend mit Freunden, langen Autofahrten, Momenten auf Dächern, Festivalsommer, Liebe machen, alles rausschreien. Oder sei es ein ganzes Album, dass schon ganz lange oder erst kurz alles auf repeat setzt. Her mit Euren Songs und Alben und her mit Euren schönen und weniger schönen Geschichten, die Ihr damit verbindet!

Download (mp3, 88 MB)
Hendrik Schröder (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Euer Wochenrückblick – mit Hendrik Schröder

Die Kanzlerin zittert und das Netz diskutiert: Privatsache oder nicht? Die SPD will im dritten Anlauf den umstrittenen Ex-Senator und Buchautor Sarrazin rausschmeißen, Grund: anti-muslimische Äußerungen. Der Dow Jones schießt auf ein Rekordhoch nach Ankündigung von etwaigen Zinssenkungen. Boris Becker versteigert seine Trophäen, um aus den Schulden rauszukommen. Es ist einiges passiert in dieser Woche, wir reden darüber heute Abend im Blue Moon mit Hendrik Schröder. Und darüber, was Eure ganz persönlichen High - und Lowlights der Woche waren.

Download (mp3, 118 MB)
Jule Jank (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Kindheitserinnerungen - mit Jule Jank

Hirnforscher belegen, dass frühkindliche Erinnerungen erst ab dem Ende des dritten Lebensjahres einsetzen. Was ist Eure allererste Erinnerung? Und welche Bilder kommen Euch in den Kopf, wenn Ihr an Eure Kindheit denkt? Sind es Geburtstagsfeiern? Sommerferien bei Euren Großeltern? Toben mit Freunden? Euer Kindergarten? Verbindet Ihr Eure Kindheit mit einer unbeschwerten Zeit oder kommen bei Euch eher negative Gefühle auf? Gab es Verletzungen? Welche Erlebnisse empfindet Ihr im Nachhinein als besonders prägend? Jule Jank ist mit Euch gemeinsam nochmal in die Vergangenheit gereist und hat über Eure Kindheitserlebnisse gesprochen.

Download (mp3, 112 MB)
Hendrik Schröder (Foto: Stefan Wieland)
Stefan Wieland

Gewalt und Gewaltfreiheit - mit Hendrik Schröder

In Deutschland hat der Staat das Gewaltmonopol. Das bedeutet, dass bis auf wenige Ausnahmen ausschließlich die Sicherheitsbehörden physische Gewalt ausüben dürfen, alle anderen nicht. Das erscheint sinnvoll, schließlich heißt es ja auch: Gewalt erzeugt Gegengewalt, löst ergo keine Probleme. Und trotzdem gibt es Gewalt an fast jeder Ecke. Sichtbar und unsichtbar. Physisch und strukturell. Und wer erwischt sich nicht manchmal bei dem Gedanken, dass dieser oder jene (hier beliebiges Feindsubjekt einsetzen) ein paar in die Schnauze verdient hätte? Eure Erfahrungen mit Gewalt und eure Einstellung dazu waren unser Thema mit Hendrik Schröder heute Abend.

Download (mp3, 111 MB)

Unsigned

Unsigned (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Unsigned

Welche Band ohne Plattenvertrag hat's neulich in die Sendung geschafft? Ihr erfahrt's im Podcast

Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Malonda

Sie hat in einer Punkband gespielt und im Musical gesungen. Sie hat Wurzeln im Kongo und kommt aus dem Ruhrgebiet. Ihre Mutter hat Whitney Houston und Lionel Richie gehört. Und sie selbst Hildegard Knef. Was rauskommt, wenn diese Dame selbst Musik macht, das erzählt Euch unser Mann für Musik ohne Plattenvertrag. Denn Christoph Schrag hat die Musikerin namens Malonda mit seiner Sendung Unsigned für uns entdeckt.

Download (mp3, 7 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Exis777

Von 200 monatlichen Hörern bei Spotify kam er zwischenzeitlich hoch auf 35.000 - und das innerhalb von nicht mal vier Monaten. So hat es der Berliner Rapper Exis777 im letzten Sommer mit seiner Musik erlebt. Und dafür hat er sich dann auch bei Fritz Unsigned bedankt: Nämlich, weil seine Musik dort schon lief, bevor der erste kleine Hype ihn heimsuchte. Inzwischen war er auch zu Gast in der Sendung, hat noch mehr Musik mitgebracht und davon erzählt, wie er als jüngstes von fünf Kindern zur Musik kam, wie er Satanist wurde und sich wieder lossagte, und wie sich zweimal umbenennen musste, um sich einen Mordsstress zu ersparen. Unsigned Moderator Christoph Schrag stellt Euch Exis777 vor.

Download (mp3, 6 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Eau Rouge

Die Band kommt aus Stuttgart und hat schon mal das Lollapalooza Berlin eröffnet. Was es sonst noch so über "Eau Rouge" zu erzählen gibt, weiß Fritz-Unsigned Moderator Christoph Schrag.

Download (mp3, 6 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Koj

Sie müssen ein sehr eingeschworenes Team sein, die Musiker von Koj. Denn in dieser Band stehen sich die Mitglieder ausgesprochen nahe. Entdeckt hat sie Unsigned Moderator Christoph Schrag für Euch in unserer Sendung für Musik ohne Plattenvertrag. Er hat sie eingeladen wegen ihres düsteren und bombastischen Sounds. Aber die Konstellation der Musiker ist auch für sich schon was besonderes.

Download (mp3, 5 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Me & The Monster

Unser Fritz Unsigned-Moderator Christoph Schrag stellt Euch heute die vier Musiker von "Me & The Monster" vor.

Download (mp3, 7 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Jules Werner

Ist dieser ganze Autotune-Cloud-Rap-Hype eigentlich irgendwann auch mal wieder vorbei? Bisher ist kein Ende in Sicht, guckt man sich die Charts an. Wir wollen Euch jetzt einen weiteren Künstler aus der Riege vorstellen, der aber mal nicht über Frauen und Geld singt, sondern über geistige Befreiung und das Ausbrechen aus dem ewigen Kreislauf von Angst und Selbstzweifeln. In unserer Sendung Unsigned für Musik ohne Plattenvertrag spielen wir ihn schon. Unsigned-Moderator Golo Schmiedt stellt Euch jetzt Jules Werner vor.

Download (mp3, 4 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

xxAno

Er versteckt sein Gesicht, aber er braucht keine Maske dafür. Wenn der Rapper xxAno aus Österreich Bilder von sich hochlädt, oder in Videos auftaucht, ist ausgerechnet das Gesicht immer auf rätselhafte Weise verschwommen, oder von der Kamera angeschnitten. Der Effekt ist: Man denkt die ganze Zeit, man sieht ihn gleich, aber kurz bevor man ihn erkennen könnte, verschwindet er wieder in der Unkenntlichkeit. Als wäre er der Free-Climber unter den Anonymen, ohne Seil und ohne Haken. Nur Unsigned Moderator Christoph Schrag weiß, wie er aussieht, denn er hat ihn einfach in seine Sendung für Musik ohne Plattenvertrag eingeladen. Zu Unsigned.

Download (mp3, 6 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Zustra

FritzModerator Christoph Schrag stellt Euch heute die Musikerin und Musikjournalistin "Zustra" vor.

Download (mp3, 5 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

The Flavians

Berlin lockt Musiker an — Aber nicht nur wegen der Clubs und Kneipen, wie seit zwanzig Jahren schon, sondern seit einiger Zeit auch mit der Möglichkeit, an privaten Hochschulen Musik oder Produktion zu studieren. Und das auf Englisch, wenns sein muss. Deswegen finden sich in unserer Sendung Fritz Unsigned für Musik ohne Plattenvertrag immer wieder Bands mit jungen Musikern, die aus ganz unterschiedlichen Ländern gekommen sind, und sich hier kennengelernt haben. So auch The Flavians, die Moderator Christoph Schrag neulich schon zur Livesession zu Gast hatte. Hier stellt er Euch die Band vor.

Download (mp3, 6 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Jules Ahoi & The Deepsea Orchestra

Moderator Christoph Schrag stellt Euch in dieser Woche Jules Ahoi vor.

Download (mp3, 6 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Young Richie Rich

Hip Hop Beats und Autotune: Der Rapper cruised durch die City und verspricht, es wird litty. Außerdem hängt er natürlich nur mit echten Brüdern. Soweit so klar. Aber abgesehen davon, dass sein Sound sehr gut gemacht ist, hat dieser Typ auch was ungewöhnliches an sich. Unsigned Moderator Christoph Schrag hat ihn mit seiner Sendung für Musik ohne Plattenvertrag entdeckt. Er nennt sich Young Richie Rich, und Christoph stellt ihn Euch hier vor.

Download (mp3, 5 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Ooi

Ihre erste Tour war schon gebucht, da hatten sie sich noch nicht einmal gegenübergestanden: Die drei Musiker der Band ooi haben nur übers Netz zusammengearbeitet und sind mit ihren ersten Songs so schnell so gut angekommen, dass sie auch hier in Berlin sofort Unterstützer hatten, die sie auf Konzerten sehen wollten. Kurz nach dem ersten Gig war ihr Sänger Nicolai Zettl in unserer Sendung Unsigned für Musik ohne Plattenvertrag zu Gast. Moderator Christoph Schrag stellt Euch Ooi jetzt hier vor.

Download (mp3, 8 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

FrozenHourglazz

Die nächste Band, die wir Euch vorstellen wollen, hat sich ausgerechnet auf einer Weihnachtsfeier gegründet. FrozenHourglazz heißen sie. Entdeckt hat sie Christoph Schrag in unserer Sendung Unsigned für Musik ohne Plattenvertrag. Und jetzt stellt er sie Euch mal vor.

Download (mp3, 6 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Pimf

Es ist ein ganz schöner Struggle, sagt der Rapper Pimf aus der Nähe von Kassel. Aber er hält sich seit sieben Jahren hauptsächlich mit seiner Musik und ein paar kleinen Jobs über Wasser. Früher war er bei einem Label, heute gibt er seine Tracks selbst raus. Deswegen ist er ein Fall für unsere Sendung Unsigned für Musik ohne Plattenvertrag. Christoph Schrag stellt Euch einen Typen vor, der Euch vielleicht sogar schon mal untergekommen ist.

Download (mp3, 5 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Catt

Die nächste Musikerin haben wir für Euch bei einem Workshop für Popmusik in Berlin aufgetrieben. Nämlich beim Pop-Kultur Nachwuchs im Sommer in der Kulturbrauerei. Unsigned Moderator Christoph Schrag hat für seine Sendung für Musik ohne Plattenvertrag die Teilnehmer-Listen durchsucht, ist dabei auf die Musik von Catt gestoßen, vor allem auf ihre Stimme, und hat sie gleich in die Sendung geholt. Hier stellt er Euch die Dame vor.

Download (mp3, 6 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Valentia

Zu pleite für Hifi - Das hat die Musikerin Hannah Valentin zu ihrer Musik geschrieben, als sie ihre Songs bei Fritz Unsigned hochgeladen hat. Aber wer so kreativ ist, wie sie, der kann auch mit Minimalismus und Lo-Fi richtig gute Tracks bauen. Das fand zumindest Unsigned Moderator Christoph Schrag. Er hat sie gleich in seine Sendung eingeladen und stellt Euch hier Ihr Projekt vor: Valentia.

Download (mp3, 5 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Bayuk

Wir nehmen uns immer sonntags ab 17Uhr drei Stunden Zeit und spielen Euch Musik ohne Plattenvertrag in der Sendung Unsigned. Damit diese Künstler auch außerhalb von Unsigned ne Plattform bekommen, stellen wir Euch auch immer hier im Soundgarden einen Act gezielt noch mal vor. Moderator Christoph Schrag macht das und diese Woche hat er den Musiker Bayuk für Euch raus gesucht.

Download (mp3, 7 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Kalon

Bei dem einen lief zuhause Klassik, bei dem anderen David Bowie im Wechsel mit Led Zeppelin. Beide kamen sie letzten Endes im Indie-Rock an. Und in Berlin. Hier gründeten sie ihre Band Kalon und schickten den einzigen Song, den sie aufgenommen hatten an unsere Sendung Unsigned für Musik ohne Plattenvertrag. Kurze Zeit später spielten sie genau dort zum ersten Mal live im Radio. Unsigned Moderator Christoph Schrag stellt Euch die Jungs hier nochmal vor.

Download (mp3, 5 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Bennet

Momentan hält er sich noch mit vereinzelten Jobs über Wasser und arbeitet an der Bar. Aber das Ziel ist klar: Er will nur noch Musik machen: Bennet aus Köln hat gerade mal drei Songs draußen und einer davon läuft schon eine Weile in unserer Sendung Unsigned für Musik ohne Plattenvertrag. Moderator Christoph Schrag stellt Euch den Mann vor.

Download (mp3, 6 MB)
Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
photocase.com

Jonnybegood

Johnny B. Goode ist der Titel eines uralten Rocknroll-Songs von Chuck Berry. Vor exakt 60 Jahren kam er raus und wurde danach tausendmal gecovert. Im Text träumt ein armer Junge vom Land von einer großen Karriere. Gemeint war natürlich Chuck Berry selbst. Und das Schöne ist, dass sein Traum unter anderem wegen dieses Songs in Erfüllung ging. Seit kurzem ist Jonnybegood - etwas anders geschrieben - auch der Name eines Duos aus Berlin. Auch die träumten als Kinder von einer großen Karriere. Und auch wenn dieser Traum noch nicht in Erfüllung gegangen ist, haben die beiden von Jonnybegood schon einen ziemlich weiten Weg hinter sich gebracht. Unsigned Moderator Christoph Schrag hat sie in seiner Sendung für Musik ohne Plattenvertrag entdeckt und stellt sie Euch vor.

Download (mp3, 8 MB)