Henrike Möller (Foto: Stefan Wieland | rbb)
Stefan Wieland
Bild: Stefan Wieland

Trackback | Samstag | 15.09.2018

mit Henrike Möller

  • Sendungstext

Themen & Gäste

Uploadfilter: Was ist das und wann kommen sie?

Das EU Parlament hat die Woche für eine Reform des Urheberrechts gestimmt. Wichtiger Teil davon: Uplaodfilter, die dafür sorgen sollen, dass Content, für den die Uploader keine Rechte haben, erst gar nicht auf irgendeiner Plattform landet. Marcus Richter erklärt die Kritik rund um die Uploadfilter. Stärken sie die Rechte der Urheber oder sind sie doch eher eine Zensurmaschine? Und was müssen wir alle in Zukunft beim Hochladen von Insta-Storys oder Videos beachten?

Ist Google Translate sexistisch?

500 Millionen Menschen lassen sich jeden Tag von Google Translate Sachen übersetzen. Brasilianische Forscher haben jetzt herausgefunden, dass das Übersetzungstool sexistische Tendenzen hat. Als Ausgangspunkt nahmen sie das Ungarische, eine geschlechtsneutrale Sprache. Das heißt, beim Übersetzen ins Englische, weiß man nicht, ob der Originalsatz "Er ist Krankenpfleger" oder "Sie ist Krankenpflegerin" gehießen hat. Google Translate entschied sich für letzteres. Weitere Tests ergaben: Google Translate verbindet Pflegeberufe automatisch mit Frauen und technische automatisch mit Männern.

Cycle Hack

Beim Cycle Hack in Kreuzberg werkeln Fahrrad-Enthusiasten 48 h lang an neuen Ideen rund ums Bike. Letztes Jahr entstand dabei ein Fahrrad-Sensor, mit dem Radler messen können, wie viel Feinstaub in der Luft ist. Und ein Armband, das beim Arm-Ausstrecken automatisch blinkt. Was für digitale Hacks dieses Mal am Entstehen sind, erzählt Cycle Hack-Mitorganisatorin Maya.

Digitale Barrierefreiheit: Wie zugänglich sind deutsche Webseiten?

Mit dem Finger durch Online-Shops swipen - das Bequemste der Welt. Für Muratcan Cicek aber nicht möglich. Er kann wegen einer neurologischen Krankheit seine Finger nicht mehr gut bewegen. Also hat er eine App entwickelt, mit der man per Kopfbewegung shoppen kann.

Digitale Barrierefreiheit - Stephan Heinke sieht da bei deutschen Webseiten noch akuten Nachholbedarf. Er ist mit 25 Jahren blind geworden und berät seitdem Websiten, wie sie zugänglicher für Menschen mit Behinderung werden können. So aufwendig ist das nämlich gar nicht. Wichtige Punkte: Kontraste, klare Seitennavigation und Alternativtexte/Beschreiben f+r Bilder und Schaltelemente.

Backenzahn-Mikros für US-Soldaten

Das US-Verteidigungsministerium will seine Soldaten mit Backenzahnmikros ausstatten. Sie sollen es den Soldaten erlauben auch dann zu kommunizieren, wenn um sie rum sehr laut ist - zum Beispiel beim Fallschirmfliegen. Die Backenzahnmikros funktionieren über einen eingebauten Knochenleitungslautsprecher, der Schall-Schwingungen durch den Schädelknochen weiterleitet. Kopfhörer oder In-Ears sind also nicht nötig.

Podcast

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

1 Kommentar

  1. 1.

    Das hört sich bei euch irgendwie an, als wäre es erst jetzt verboten, z.B. Videos mit urheberrechtlich geschützter Musik im Hintergrund hochzuladen. Der entscheidende Nachteil ist aber doch, dass „Filter-Maschinen“ der IT-Riesen entscheiden sollen, was erlaubt ist. Hätte ich bei Trackback klarer erwartet.

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Hand mit leuchtendem Licht zwischen Daumen und Zeigefinger greift nach Computer-Platine (Foto: seraph l photocase.com)
    photocase.com

    - Trackback

    Trackback ist die Radioshow auf Fritz, die sich ausschließlich dem Internet widmet

  • Ein Radio auf dem Ast eines Baumes (Foto: spacejunkie l photocase.com)

    - Sendungen

    Was läuft wann? Was gibt's da? Wer moderiert?

  • Ein Mädchen mit Sonnenbrille hält mit dem rechten Arm ein Radio in Schulterhöhe (Foto: cydonna l photocase.com)

    - Anhören

    UKW, Kabel, Satellit, Online - wir senden auf jedem Kanal!

  • Vor einer Wand mit vielen Graffitis hält sich jemand ein leicht lädiertes Megafon vors Gesicht (Foto: kallejipp | photocase.com)
    photocase.com

    - Streambox

    Livestream hören. Musikstreams auch. Und FritzEvents gucken