Henrike Möller (Foto: Stefan Wieland | rbb)
Stefan Wieland
Bild: Stefan Wieland

Trackback | Samstag | 02.06.2018

mit Henrike Möller

  • Sendungstext

Themen & Gäste

Frauenhasser im Netz: Incels

Sie leben unfreiwillig enthaltsam - involuntary celibate - und hassen deshalb alle Frauen. In Internetforen klagen sich sogenannte Incels gegenseitig ihr Leid und machen Frauen für alles verantwortlich, was in ihrem Leben schiefgeht. Sie wittern eine neue Ära des Matriarchats und betrachten den Mann als das unterdrückte Geschlecht. Trackback-Moderatorin Henrike Möller hat sich in den Incel-Foren umgehört und mit Männlichkeits- und Geschlechterforschern gesprochen. Denn was die Incel-Bewegung so gefährlich macht, ist ihre Anschlussfähigkeit an terroristische und rechtsextreme Gruppen.

Tincon

Vom 8. bis 10. Juni steigt in Berlin zum dritten Mal die Tincon, ein Mix aus Digitalkonferenz und Jugendkulturfestival für Leute zwischen 13 und 21. Die Tincon-Besucher erwarten über 80 Sessions zu Themen wie Mental Health, Gaming, VR, Story-Telling und KI. Sheherazade und Linda aus dem Tincon-Orga-Team verraten im Interview ihre Programm-Highlights und spoilern schon mal, wo man neben den Sessions unbedingt auch noch vorbeischauen sollte: im Tincon-Bällebad!

Angela Merkel will Daten besteuern

Unsere Bundeskanzlerin machte die Woche den Vorschlag, eine Steuer auf Daten zu erheben. Es sei nicht gerecht, dass Daten - der Rohstoff der Zukunft - im Gegensatz zu physischen Produkten keinen Preis hätten. Max Hoppenstadt hält wenig von der Idee einer Datensteuer. Er ist Chefredakteur von Motherboard Deutschland, dem Technologie- und Wissenschaftsmagazin von VICE. Er sagt: Daten sind bereits besteuert. Außerdem profitiert von einer Datensteuer eigentlich nur einer: der Staat.

Immer mehr Schweden lassen sich Chips implantieren

Kein Schlüssel mehr, kein Ticket für die Öffis, keine Geldkarte zum Bezahlen - All das erledigt inzwischen ein kleiner Chip, den sich immer mehr Schweden in den Hautlappen zwischen Daumen und Zeigefinger einpflanzen lassen. Auf Implantierpartys jagen sich die Leute die Chips gegenseitig unter die Haut. Gesundheitlich unriskant, sagt Schweden-Korrespondent Carsten Schmiester, in Sachen Datenschutz allerdings nicht ungefährlich.

Podcast

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Hand mit leuchtendem Licht zwischen Daumen und Zeigefinger greift nach Computer-Platine (Foto: seraph l photocase.com)
    photocase.com

    - Trackback

    Trackback ist die Radioshow auf Fritz, die sich ausschließlich dem Internet widmet

  • Ein Radio auf dem Ast eines Baumes (Foto: spacejunkie l photocase.com)

    - Sendungen

    Was läuft wann? Was gibt's da? Wer moderiert?

  • Ein Mädchen mit Sonnenbrille hält mit dem rechten Arm ein Radio in Schulterhöhe (Foto: cydonna l photocase.com)

    - Anhören

    UKW, Kabel, Satellit, Online - wir senden auf jedem Kanal!