Henrike Möller (Foto: Stefan Wieland | rbb)
Stefan Wieland
Bild: Stefan Wieland

Trackback | Samstag | 28.04.2018

mit Henrike Möller

  • Sendungstext

Themen & Gäste

Musikalben in DNA speichern

Die Band Massive Attack will ihr Album "Mezzanine" für die Nachwelt erhalten. Weil USB-Sticks und externe Festhalten aber keine sonderlich lange Lebensdauer haben, kamen sie auf die Idee, menschliche DNA als Speichermedium zu nehmen. Wie das geht, erklärt der Chemiker Robert Grass von der ETH Zürich, der mit dem Projekt betraut ist.

Chatnachrichten über die Haut empfangen

Facebook-Forscher arbeiten an einer Methode, mit der wir Chatnachrichten und E-Mails in Zukunft nicht mehr lesen, sondern über die Haut spüren. Wie das funktionieren soll und ob die Idee zukunftsfähig ist, weiß Silicon Valley Korrespondent Marcus Schuler.

Gamesweek Berlin: Fazit

Gamesweek-Chef Michael Liebe schaut im Telefoninterview auf Highlights und Neuerungen der diesjährigen Gamesweek zurück. Zum ersten Mal wurde der Medienpreis Games verliehen für hochwertige journalistische Beiträge im Bereich Games. Ebenfalls neu war der Esports Summit, bei dem besprochen wurde, wie man mehr Akzeptanz für die Branche erreichen kann.

Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär im Interview

Sie zeigt sich auf Instagram mit Influencerin Caro Daur, jettet - ihren Insta-Storys zufolge - von einem Event zum nächsten. Bleibt da noch Zeit für Politik? Und wann kommt denn endlich das schnelle Internet? Und die versprochene Förderung für Esports und die Gaming-Branche? All das haben wir Dorothee Bär gefragt.

Selbstversuch: Fake Fans für Facebook kaufen

Es ist völlig menschlich, Firmen zu trauen, die gute Bewertungen haben und Restaurants zu besuchen, die am höchsten geranked wurden. Doch positive Bewertungen im Internet können sehr leicht gekauft werden. Wie einfach das geht und wie uns falsche Bewertungen Likes und Follower manipulieren, hat Netzjournalistin Ingrid Brodnig in einem Selbstversuch herausgefunden.

Podcast

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

6 Kommentare

  1. 6.

    Lieber Uwe, wir haben deine Anregung aufgenommen und widmen uns morgen in der Sendung speziell der Frage, was die DSGVO speziell für BloggerInnen und Blogs bedeutet. Danke für die Anregung!

  2. 5.

    Hi Regina. Wenn ich da nochmal einharken darf: Gerade das nicht so Spannende, Hintergründige und manchmal auch nur Unterhaltende fand ich bei den privat-Bloggenden immer wieder erfrischend. Ich finde, es muss nicht der superspannende, awesome, fancy, HypeBlog sein, der gerade auf einer Welle mitschwimmt, den ihr dann vorstellt, wenn ihr denkt, er passt gerade zu einem Thema. Nicht falsch verstehen, ich schätze eure Arbeit und den Podcast sehr, aber die Kategorie war halt doch was besonderes. :)

  3. 4.

    Blogger bleiben natürlich aktuell und wir reden auch weiter mit welchen - in Zukunft aber häufiger über bestimmte altuelle Themen und weniger über die Blogs an sich. Wobei: Auch das gibt es weiterhin bei besonders Spannenden. Nur eben nicht mehr in einer festen Kategorie.

  4. 3.

    Sehr schade. Ich fand die Vorstellung der Blogger immer sehr interessant und man bekam dadurch mit, was andere Leute einfach durch die Lust an der Sache umtreibt, ohne aktiv nach diesen Blogs suchen zu müssen. :-| Würde mich freuen, wenn ihr irgendwann wieder etwas ähnliches einführen würdet. Gruß, Uwe

  5. 2.

    Hi Uwe! Ja, die Kategorie "Blogger Privat" haben wir tatsächlich eingestellt. Und danke für die Themenidee - ist an die Moderatoren weitergeleitet. Viele Grüße!

  6. 1.

    Es war bisher nur ein Gefühl, aber heute habe ich drauf geachtet und tatsächlich: "Blogger Privat" ist weg! Was ist da los? Warum habt ihr die Kategorie eingestellt? Sind die Blogger nicht mehr interessant genug? Das glaube ich nicht.... :-/ Ach ja, könnt ihr vielleicht mal einen Beitrag über die DSGVO und deren Auswirkungen auf Blogger bringen? Das wäre sehr interessant. Im Netz grassiert nämlich gerade ein kleines Blog-Sterben, weil viele mit den neuen Regelungen überfordert sind. :-(

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Hand mit leuchtendem Licht zwischen Daumen und Zeigefinger greift nach Computer-Platine (Foto: seraph l photocase.com)
    photocase.com

    - Trackback

    Trackback ist die Radioshow auf Fritz, die sich ausschließlich dem Internet widmet

  • Ein Radio auf dem Ast eines Baumes (Foto: spacejunkie l photocase.com)

    - Sendungen

    Was läuft wann? Was gibt's da? Wer moderiert?

  • Ein Mädchen mit Sonnenbrille hält mit dem rechten Arm ein Radio in Schulterhöhe (Foto: cydonna l photocase.com)

    - Anhören

    UKW, Kabel, Satellit, Online - wir senden auf jedem Kanal!

  • Vor einer Wand mit vielen Graffitis hält sich jemand ein leicht lädiertes Megafon vors Gesicht (Foto: kallejipp | photocase.com)
    photocase.com

    - Streambox

    Livestream hören. Musikstreams auch. Und FritzEvents gucken