Hendrik Schröder (Foto: Stefan Wieland)

Blue Moon | Montag | 15.01.2018

mit Hendrik Schröder

  • Sendungstext

Meinungsfreiheit

Es hat einen komplizierten Namen und wird derzeit heiß diskutiert: Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Damit soll Hetze im Internet unter Kontrolle gebracht und Konzerne gezwungen werden, strafbare Inhalte zu löschen.

Aber welche Äußerungen betrifft das? Welche nicht? Und ist das nicht eigentlich Zensur? Entscheiden nun private Plattformen? Über das hohe Gute der Meinungsfreiheit und die Grenzen von Hetze und Hass im Netz spricht Hendrik Schröderheute Abend mit Euch.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

1 Kommentar

  1. 1.

    Sendung leider Schwachsinn von Vorgestern.

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    - Blue Moon

    Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen - alles ist möglich in den Blue-Moon-Sprechstunden

  • Ein Radio auf dem Ast eines Baumes (Foto: spacejunkie l photocase.com)

    - Sendungen

    Was läuft wann? Was gibt's da? Wer moderiert?

  • Ein Mädchen mit Sonnenbrille hält mit dem rechten Arm ein Radio in Schulterhöhe (Foto: cydonna l photocase.com)

    - Anhören

    UKW, Kabel, Satellit, Online - wir senden auf jedem Kanal!

  • Vor einer Wand mit vielen Graffitis hält sich jemand ein leicht lädiertes Megafon vors Gesicht (Foto: kallejipp | photocase.com)
    photocase.com

    - Streambox

    Livestream hören. Musikstreams auch. Und FritzEvents gucken