Jan Schwarzkamp (Foto: Ben Wolf)
Ben Wolf

Stahlwerk

Der Donnerstagabend steht ganz im Zeichen der harten Gitarre. Von 20 bis 22 Uhr hört Ihr Rock, Post-Hardcore, Punk und alle modernen Gattungen des schweren Riffs. Dazu eine Prise Garage, Doom und Stoner-Rock.

Jan Schwarzkamp moderiert und bereitet außerdem für Euch das Konzertgeschehen der Region in all seinen sechssaitigen Facetten auf.

  • Kopfhörer liegen auf schwarz-gelbem Zebrastreifen (Foto: complize l photocase.com)
    photocase.com

    Im Musikstream

    Letzte Stahlwerk-Sendung hören

    Aus rechtlichen Gründen starten die Streams immer von Anfang an. Und wundert Euch nicht: Die Sendungen gehen ungeschnitten online. Jingles und Nachrichten sind also nicht aktuell!

Neuste Playlist

20:00 - 22:00Stahlwerk

vom 02.07.2020

mit Jan Schwarzkamp

Zeit Künstler Titel
MattielLooking Down The Barrel Of A Gun (Beastie Boys Cover)
The Dirty NilEven The Losers (Tom Petty & The Heartbreakers Cover)
EntropyNorthern Line
The OceanJurassic / Cretaceous
TerrorgruppeNestle (Oder weiß hier jemand, wie man dieses Scheiss-Häkchen übers "E" macht)
TerrorgruppeMänners
TerrorgruppeFettes betrunkenes dummes Schwein
TerrorgruppeDer Trottel (Oi, Oi, Oi)
TerrorgruppeSuizidoption (Prolog)
The BottropsWeltuntergang abschaffen!
Acht Eimer HühnerherzenZement
Heads.Push You Out To Sea
EisenvaterSchwächling
Heads.Weather Beaten
Heads.Nobody MovesAnd Everybody Talks

Kommentar

Hier kannst Du auf diesen Kommentar antworten.

Antwort auf [Lilly_Fritz] vom 26.11.2018 um 10:04
Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

16 Kommentare

  1. 15.

    Hallo ihr Lieben,

    Wann kommt die Playlist von 19.3.2020?

    Tolle Sendung mit In Hearts Wake!

    Danke!

  2. 14.

    Vielen Dank für die Playlist vom 8.11.,konnte meine Defizitte auffüllen.Weiter so,auch mit der Sendung,die mir auch wegen der unterschiedlichen Stile und Gestaltung gefällt.Höchst erfreut.PAUL JUPE

  3. 11.

    vielen dank füe beiden Stahlwerk Playlists vom 15.&22.11.Über das Ausbleiben der vom 8.11.. bin ich echt enttäuscht!PAUL JUPE.