Ein Szenenausschnitt aus dem Film "Abikalypse": Jugendliche stehen in einer Menge und feiern eine Party. Sie haben Getränke und Smartphones in ihren Händen. (Quelle: Warner Bros. Deutschland/Conny Klein)
Bild: Warner Bros. Deutschland/Conny Klein

- "Abikalypse"

Vier Außenseiter wollen eine Abiparty schmeißen, die so schnell keiner vergessen soll. Damit möchten sie ihren Loser-Status loswerden.

Fritz meint:

Es gibt ziemlich dämliche Abi-Mottos, dazu gehören "Abibaba", "Abicetamol" oder auch "Abikadabra". In der neuen deutschen Komödie heißt das Jahrgangs-Motto: "Abikalypse".

Die Party danach

Im Mittelpunkt des Films stehen Musti, Yannick, Hanna und Tom. Die vier Freunde sind typische Außenseiter, die nach dem Abitur aber einmal richtig dazugehören wollen. Weil die Abiparty ausfällt, wollen sie selbst eine organisieren und natürlich ordentlich mitfeiern. Bei der Planung setzen sie sich über alles und jeden hinweg und landen prompt bei der Direktorin.

Trailer

   

Sympathischer Cast

Deutsche Komödien können einen hohen Fremdscham-Faktor haben, aber wie "Fack Ju Göthe" zeigt, auch richtig erfolgreich sein. "Abikalypse" positioniert sich irgendwo dazwischen. Positiv ist der wirklich sympathische Cast. Leider sind Reza Brojerdi und Jerry Hoffmann schon über dreißig und damit weit enfernt vom Abitur, die Außenseiterrolle kauft man ihnen nicht richtig ab.

Social Media-Druck

Was der Film gut, überdreht und übertrieben rüberbringt, ist der Umgang mit Social Media und dem Druck dahinter. Es gibt zum Beispiel eine Brennnessel-Challenge: Bei der muss man sich Brennnesseln ins Gesicht reiben und Gewinner ist der, der die meisten Likes für das Foto von seinem entstellten Gesicht bekommt. Das klingt weit entfernt von der Hochschulreife!

Mehr Kino

RSS-Feed
  • Spider-Man seilt sich von einem explodierendem Haus ab. (Quelle: Sony Pictures)
    Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

    - "Spider-Man: Far From Home"

    Gerade einmal zwei Monate nach "Avengers: Endgame" kommt Spider-Man wieder auf die Kinoleinwand. Ist die Welt schon bereit für einen neuen Marvel-Streifen? Anna Wollner sagt Ja.

    Fritz meint:
  • Agent M (Emma Thompson) und Agent H (Chris Hemsworth) in Anzügen mit Waffen auf der Straße. (Quelle: Sony Pictures)
    One Two Film/Thomas von Klier

    - "Men In Black: International"

    Reisen wir doch mal kurz zurück in die 90er: Will Smith als Man in Black. Der letzte Teil mit ihm kam 2012. Jetzt sind die Geheimagenten zurück. Ohne ihn. Wir tragen Schwarz...

    Fritz meint:
  • Malte und Liv haben Schlimmes erlebt (Quelle:One Two Films/Thomas von Klier)
    One Two Film/Thomas von Klier

    - Das schönste Paar

    Die Dunkelziffer von Vergewaltigungen, die nie zur Anzeige gebracht werden, ist hoch. Im Film wird ein Paar im Urlaub überfallen und schweigt. FilmFritzin Anna Wollner hat hingeschaut.

    Fritz meint:
  • Das Plakat von Marvel's "Avengers: Endgame" mit allen Helden. (Quelle: Marvel Studios/Disney)
    Marvel Studios/Disney

    - "Avengers 4: Endgame"

    Das Warten hat ein Ende – "Avengers 4: Endgame" kommt endlich ins Kino und bildet den krönenden Abschluss der Reihe. FilmFritzin Anna Wollner ist begeistert.

    Fritz meint:

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed