Eine junge, Mundschutz-tragende Frau schaut aus einem Dachfenster (Quelle: imago images/Westend61)
Bild: imago images/Westend61

Corona - Plötzlich in Quarantäne - und jetzt? Was dürft ihr noch, was nicht? Und was sagt ihr eurem Arbeitgeber?

Und dann ist der Anruf der Freund*in, der Kolleg*in, der Familie da, auf den wir alle keinen Bock haben: "Mein Corona-Test ist positiv. Vielleicht habe ich dich angesteckt." Ihr selbst fühlt euch noch total gut, und eine Ansteckung muss auch nicht stattgefunden haben - doch das Risiko dafür ist jetzt auf jeden Fall erhöht. Aber was machen wir jetzt? Gehen wir vorsichtshalber in Quarantäne, noch bevor das Gesundheitsamt sich meldet? Müssen wir das vielleicht sogar?

Was wann gilt ist inzwischen so vertrackt. Deswegen haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten für euch aufgeschrieben.

Das müsst ihr über die Quarantäne wissen:

  • Wann müsst ihr in Quarantäne und wer entscheidet das?

  • Wo könnt ihr euch testen lassen?

  • Was dürft ihr in Quarantäne machen?

  • Was sagt ihr eurem Arbeitgeber? Und was ist mit eurem Gehalt?

Ihr habt noch Fragen?

Für noch mehr aktuelle Infos rundum Corona und die aktuellen Corona-Verordnungen des Berliner Senats, hüpft ihr am besten zu unseren Kollegen von rbb24 rüber. Dort findet ihr zum Beispiel auch eine umfangreich Übersicht zu den Quarantäneregeln.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare