Ein grüner Apfel steht auf einem Tischdeckchen. Der Hintergrund ist türkis. (Quelle: dpa/Dietmar Plewka)
Bild: dpa/Dietmar Plewka

- Bilde dich gesund

Wie gesund macht Bildung? Ähhh wie jetzt – was hat denn Bildung mit unserer Gesundheit zu tun? Ne Menge. Erfahrt sechs Dinge, die Eure Gesundheit massiv beeinflussen.

Bildung und Gesundheit haben eine Menge miteinander zu tun. Dr. Eckart von Hirschhausen hat ein Experiment mit 100 Menschen aus verschiedenen sozialen Schichten gemacht. Alle 100 wurden auf der Straße angesprochen und mussten verschiedene Fragen zu Bildung und Gesundheit beantworten: "Wer hat wenig Stress? Wer hat eine ruhige Wohnung? Wer hat Menschen um sich, die helfen, wenn es einem schlecht geht?"

Mit Abi zehn Jahre länger leben

Jede Frage die er stellt, zielt auf den Zusammenhang von Bildung und Gesundheit ab. Menschen, die studiert haben, rauchen seltener und natürlich bestimmt das Einkommen unsere Lebensqualität und wie wir leben. Das lässt laut Statistik Menschen mit Abitur zehn Jahre länger leben.

Dr. Eckart von Hirschhausen wird mit einem Handy fotografiert (Quelle: rbb)
Bild: rbb

Nicht das Verhalten, die Umwelt macht's

Jetzt sagt Ihr: Das liegt alles an Verhaltensweisen und die kann man doch ändern, oder? Naja. Hirschhausen und Wissenschaftler sagen, dass die Hälfte dieser Ungleichheit nicht durch das Verhalten, sondern durch die Umwelt kommt. "Die Teilhabe an medizinischen Zusatzleistungen, gesundem Essen, freie Zeit, Sportausrüstung, Urlaub - all das, muss man sich erstmal leisten können", so Hirschhausen.

Sechs Dinge, die Deine Gesundheit massiv beeinflussen

  • 1. Angst und Stress

  • 2. Alkohol

  • 3. Zucker

  • 4. Bewegung

  • 5. Rauchen

  • 6. Wohnen

Die Verantwortung für unsere Gesundheit liegt bei uns selbst, sagt Hirschhausen ganz klar. Aber es hängt auch davon ab, worin wir investieren. Und dafür brauchen wir alle die gleichen Chancen und den gleichen Zugang zur Bildung.

 

RSS-Feed
  • 071119-Zukunft-Bildung-Themenwoche-Technik-imago70648918h.jpg
    imago/Westend61

    Zukunft Bildung

    Wenn der Job nervt, die Wohnsituation auch und die gesundheitliche Versorgung auch nicht die beste ist, ist das ziemlich nervig. Aber nicht nur nervig, wie Forscher rausgefunden haben: Menschen, denen es so geht, leben bis zu zehn Jahre kürzer. Deshalb ist es Zeit, über Bildung zu reden!

  • Eine junge Frau in kurzen blauen Shorts und gelbem T-Shirt sitzt auf einer grauen Couch und hat ein türkises Smartphone in der Hand und hat türkise Kopfhörer auf. (Quelle: imago/Antonio Guillem)
    imago/Antonio Guillem

    5 Tricks: Mit Apps langfristig lernen

    Ihr wollt einen neuen Skill lernen, habt aber keine Zeit oder Bock auf Trainings mit Lehrern? Apps können Euch dabei helfen. Wir haben Tricks, wie Ihr Euch langfristig motiviert.

  • Der Zimmerer Christoph steht auf einem Feld (Foto: Christoph Aust)
    Christoph Aust

    Handwerk, Baby!

    Teilweise müsst Ihr zwei Monate auf einen Handwerker warten! Warum? Es fehlt Nachwuchs. Bundesweit sind 250.000 Stellen unbesetzt. Und (fast) keiner möchte sie haben...

  • Zwei Buntstifte - einer türkis, einer pink - liegen auf eben solchem Hintergrund. (Quelle: imago/
    imago/David W

    Weg mit den alten Lehrplänen

    Unser Schulsystem ist nicht mehr zeitgemäß und muss verändert werden. Das sagen und fordern Politiker und auch immer mehr Schülerinnen und Schüler.

  • Mehrere Frauen und Männer werten die Fritz CampusQuiz Fragebögen aus (Quelle: Fritz)
    Fritz

    Ab ins Trainingslager!

    "Wissen ist Macht" und "Macht ist sexy" oder wie war das?! Wir finden Spaß zählt viel mehr. Damit Ihr nicht abkackt: Bereitet Euch mit diesem Quiz aufs Fritz CampusQuiz vor! 

  • Zwei Strichmännchen halten einen Schraubenzieher in Richtung einer Schraube. (Bild: imago/Photocase)
    imago/Photocase

    Hol dir Deinen Job!

    Das Ausbildungsjahr startet und hier gibt's die Jobs, die Euch glücklich machen! Dazu haben wir Bewerbungstipps für Euch und wir testen, wie karrieregeil Ihr seid.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare