Instagram-Channelbilder verschiedener Influencer, die versuchen Plastikfrei zu leben. Zu sehen sind unter anderem Gläser mit Nudeln, Rasierhobel, Bambuszahnbürsten, selbstgemachtes Wassereis aus Zitronen und selbstgenähte Babywindeln. (Quelle: Collage Fritz/Instagram: gutmensch_alex, zero_waste_deutschland, wasteless_hero, besserlebenohneplastik, plastikfrei_leben, marijana.braune)
Bild: Collage Fritz/Instagram: gutmensch_alex, zero_waste_deutschland, wasteless_hero, besserlebenohneplastik, plastikfrei_leben, marijana.braune

- 6 Influencer gegen Plaste

Plasteverpackungen sind überall und nerven ohne Ende! Diese Influencer haben Plastikmüll aus ihrem Leben verbannt – und das auch noch in verdammt stylisch!

 

So geil die Musik der Ära nach wie vor ist – die Tage vom Plastic Fantastic Lover sind gezählt. Plastemüllfrei leben ist jetzt angesagt. Klingt unrealistisch? Pah, von wegen! 

Wenn Ihr es satt habt, jede Woche Euren vollen Müllbeutel noch irgendwie in die überquellende Mülltonne zu stopfen und danach zu riechen wie ein mikroplastikbelasteter Fisch nach einem Bad im Kühlwasser einer Chemiefabrik, dann haben wir hier die richtigen Inspirationsquellen für Euch! Zusammengestellt von Zero-Waste-Expertin Shia Su*.

Für diese Influencer geht's auch ohne Plastik:

*Shia Su macht's für Faule: Wasteland Rebel

"Müllvermeidung in unkompliziert und alltagstauglich" ist das Versprechen der Bloggerin und Autorin Shia Su. Die Zero-Waste-Tipps und DIY-Rezepte der vorlauten Müllrebellin (und selbsternanntem Krümelmonster) zeichnen sich dadurch aus, dass sie lächerlich schnell und einfach abgehakt sind. Plastefrei für Faule und die, die es werden wollen - ganz bequem auf Instagram und ihrem Blog.

 

Apps und 100 Schritte, die Euch helfen plastikfrei zu leben

Falls Euch der Influencer-Charme nicht schon hilft und Ihr noch etwas appbasierte Unterstützung benötigt, haben wir hier einige Apps für Euch, die bei der Plastikvermeidung helfen. Und wie Ihr in 100 Schritten plastikfrei seid. Beides kein Problem.

Mehr zum Thema

RSS-Feed
  • Ein BSR-Auto, bearbeitet mit einem FritzClaim, auf dem steht: "Fritz - Wir gegen Plaste". (Foto: picture alliance)
    picture alliance

    - 5 Müll-Mythen für die Tonne

    Was passiert eigentlich wirklich mit unserem Abfall, wenn er in der Tonne gelandet ist? Lässt sich alles recyceln? Solltet Ihr Müll trennen? Wir räumen auf mit Müll-Mythen.

  • Flasche
    Soulbottle

    - Wir gegen Plaste

    Wir gehen dem Plastikwahn an den Kragen. Wie? Mit unserer FritzSoulbottle!

  • Ein selbstgemachter Deo-Stick nach unseren Rezepten.
    Lily Extra

    - Do-It-Yourself-Deo

    Mit ein paar Zutaten und wenig Aufwand könnt Ihr Euer eigenes Deo ganz einfach selbst machen. Riecht super und ist nachhaltig!

  • Plastikmüll unter einem Abfalleimer in einer Berliner Unterführung. (Quelle: imago/photothek)
    imago/photothek

    - In 100 Schritten plastikfrei

    Weniger Plaste im Alltag

  • Ein Plakatschild mit der Aufschrift "Ich will kein Plastik Meer" (Foto: imago|Christian Spicker)
    imago|Christian Spicker

    - Schluss mit Müll!

    Apps gegen Plastikverschwendung

  • Das Foto zeigt Fritzin Shalin Rogall als Wissenschaftlerin in Laborumgebung. (Foto: Fritz)

    - Leitungswasser - Risiko oder unbedenklich?

    Wir haben uns für Euch über das Wasser aus dem Hahn schlau gemacht.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare