Lewis Capaldi (Quelle: Alexandra Gavillet | Universal Music.)

- Gewinnt Euch zu Lewis Capaldi!

Wir lieben seinen emotionalen Soulpop und den knackigen, unzensierten Humor! Hier könnt Ihr Tickets absahnen.

Ihr kennt seinen Über-Hit "Someone You Loved" und denkt, Lewis Capaldi ist einfach nur ein guter Musiker? Weit gefehlt. Der 23-jährige schottische Songwriter mit italienischen Wurzeln macht, was er kann und liebt und hat einen Mordsspaß dabei!

Das sieht und hört man auf seinen Social-Media-Kanälen und vor allem bei seinen Live-Auftritten. Er macht sich über sein eigenes Aussehen lustig, photoshoppt sich in Fotos rein, futtert bei Interviews auf dem roten Teppich munter Kaubonbons oder trägt bei seinen Konzerten Shirts mit dem Kopf von Liam Gallagher drauf, umrahmt von einem Herzchen, nachdem dieser ihn in seiner bekannten Lästermanier gedisst hat. Sich selbst nennt er übrigens die "schottische Beyoncé".

Lewis Capaldi - "Someone You Loved"

Wir verlosen Tickets!

Kein Wunder also, dass das Konzert von Lewis Capaldi am 9. Februar in der Verti Music Hall ratzfatz ausverkauft war. Ihr könnt zu seinen Hits abdancen und habt garantiert eine Menge Spaß - sofern Ihr Tickets ergattern konntet. Aber hey, falls nicht: Wir haben da noch nen Schwung Karten für Euch!

Füllt einfach untenstehendes Kontaktformular aus und mit etwas Glück könnt Ihr bei Lewis Capaldi in der ersten Reihe stehen. Auch in unserem Radioprogramm habt Ihr die Chance auf Karten - einfach immer gut Fritz hören!

Ich möchte zu Lewis Capaldi nach Berlin!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.
Der Gewinn ist nicht übertragbar, kann nicht umgetauscht oder in bar abgegolten werden. Minderjährige benötigen zur Teilnahme das Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten und Verbindungsdaten zur Gewinnabwicklung gespeichert werden. Mitarbeiter des rbb sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Unser Hinweis zum Datenschutz steht hier.

 

 

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

2 Kommentare

  1. 1.

    Das würde ich nichtmal geschenkt haben wollen.
    Wie kann man sich bitte 2 Stunden oder länger dieses Gebrüll von dem Schreihals antun??
    Es reicht doch schon dass dieser fürchterliche unerträgliche Lärm vom Plattenlabel hoch und runter gepusht wird und bei sämtlichen Radiostationen der ARD dankbare Abnehmer findet.

    Klar braucht man nicht mehr selber Musik rauszusuchen. Dafür zahle ich doch gerne Gebühren.

    Hinweis vom Gesundheitsminister: Ohrstöpsel mitnehmen sonst seid ihr hinterher taub