Zwei ausgedruckte Fahen von UK und EU in der Mitte zerrissen. (Quelle: Colourbox)
Bild: Colourbox

- Was ändert sich für Euch nach dem Brexit?

Wird das telefonieren teurer? Braucht Ihr selbst für den Kurztrip ein Visum? Gibt's noch Erasmus? Wir beantworten ein paar Fragen.

Der EU-Austritt des Vereinigten Königreichs aka Brexit wurde über drei Jahre verhandelt und tritt am 31.01. um 24 Uhr in Kraft. Wird es jetzt schwieriger, im UK zu studieren? Braucht Ihr für den Kurztrip jetzt auch ein Visum? Was ändert sich überhaupt durch den Brexit? Spoiler: Erstmal nicht viel. Bis zum 31. Dezember 2020 geht die Übergangsphase. In der bleibt fast alles so wie es war. Falls Ihr ins Vereinigte Königreich auswandern oder dort studieren wollt, solltet Ihr am besten 2020 handeln - ab 2021 wird das wahrscheinlich schwieriger.

  • Brauchen Urlauber ein Visum fürs UK?

  • Brauche ich eine Auslandskrankenversicherung?

  • Wird es teurer mit dem Handy im UK zu telefonieren?

  • Was ändert sich am Zoll?

  • Darf ich meinen EU-Führerschein weiterhin im UK benutzen?

  • Wird es schwieriger im UK zu studieren?

  • Wird es noch Erasmus im UK geben?

  • Wird es schwieriger ins UK auszuwandern?

Mehr zum Brexit

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare