Der DJ Flume sitzt in einem prolligen Auto. (Foto: Future Classic)
Future Classic
Bild: Future Classic

- Flume-Livesession!

Mit seinem Remix des Disclosure-Songs "You & Me" hat Flume uns definitiv einen wochenlangen Ohrwurm verpasst. Seine für Fritz eingespielte Session hat auch Ohrwurm-Potential! 

Normalerweise füllt er locker riesige Konzerthallen. Am Dienstag hat er vor knapp 4.000 Fans im Tempodrom aufgelegt und zusammen mit seiner Sängerin Vera Blue das Publikum regelrecht verzaubert. Von wem wir reden? Flume!

Schön war das am Dienstag. Für unseren Geschmack aber noch lange nicht genug. Wir Fritzen sind süchtig nach Flume und wollen mehr. Deswegen haben wir ihn gefragt, ob er Lust hat bei uns im Fräulein Fritz eine exklusive Session einzuspielen. Er so: Klar, gerne! Und wir so: Juhuuuuu!

Am Mittwoch war es soweit! Flume ist samt Equipment bei uns in Kreuzberg aufgeschlagen und hat seinen neuen Song "Rushing Back" und "Never Be Like You" performt.

Der australische Produzent und DJ Flume im Fräulein Fritz in Kreuzberg. (Foto: Fritz/Juliane Gunser)
Juliane Gunser

Flume-Insider-Wissen

Im normalen Leben hört Flume übrigens auf den Namen Harley Streten und mit dem Produzieren hat er mit jungen 13 Jahren angefangen. Da ist ihm zufällig eine Musikproduktions-Programm-CD als Goodie seiner Cornflakes-Packung in die Hände gefallen, die er direkt mal ausprobiert hat.  

Und dann hat das mit dem Erfolg auch nicht mehr lange gedauert. Sein erstes Album ist direkt durch die Decke gegangen, 2017 hat Flume mal ganz nebenbei einen Grammy fürs beste Dance/Electronic-Album international gewonnen und sein Überhit-Remix "You & Me" von Disclosure wurde auch in dem ein oder anderem Werbespot genutzt.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare