Eine Collage von Taylor Swift-Alben (Foto: Universal Music; Bearbeitung: Fritz)
Bild: Foto: Universal Music; Bearbeitung: Fritz

- Vom Country Girl zur Hippie-Queen

Erst war Taylor Swift die absolute Country Queen, dann hat sie sich zur düsteren Pop-Queen gemausert. Auf ihrem neuen Album ist jedoch wieder alles anders. So hat sie sich verändert.

Heute erscheint das siebte Studioalbum von Taylor Swift, “Lovers“. Wie schon bei den vorangegangenen Alben hat sich Taylor auch dieses Mal neu erfunden, in ihrem Image spiegelt sie oft ihre Gefühlswelt. Und die ist bei Taylor eine absolute Achterbahn: Millionenerfolge und ausverkaufte Shows, dazwischen Streit, Stress und Herzschmerz. Sie hat keins der großen Dramen ausgelassen. Von Kanye West als „Bitch“ bezeichnet, von der Öffentlichkeit zur manipulativen Schlange erklärt und zuletzt der große Streit um ihre Masterbänder mit der Plattenfirma BMR.

Das ist nicht ohne Spuren an Taylor vorbeigegangen – wir zeigen Euch, wie sie sich über die Jahre verändert hat.

Taylors Phasen

  • Country Girl

  • Vintage Pop Queen

  • Reputation

  • Lovers

Mehr Listen?

RSS-Feed

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare