Ein Gruppe mit vier Teenagern steht vor einem gruseligen Haus. (Quelle: Fantasy Filmfest)
Bild: Fantasy Filmfest

- Fantasy Filmfest in Berlin

Ob Aliens, Zombies, Monster oder reale Killer - beim Fantasy Filmfest tümmeln sich so einige Horrorgestalten auf großer Kinoleinwand.

Bereits zum 33. Mal findet das Genre-Festival, das zu den bedeutendsten der Welt gehört, in Berlin statt. Über fünfzig internationale Filme aus den Bereichen Fantasy, SciFi, Thriller, Black Comedy, Grusel und Horror flimmern hier in anderthalb Wochen über die Kinoleinwand.

Filme wie "Pulp Fiction", "Sin City", "American Psycho" oder "Das Schweigen der Lämmer" feierten beim Fantasy Filmfest ihre Welt- oder Deutschlandpremieren und letztes Jahr eröffnete Stephen Kings verfilmtes Clown-Meisterwerk "Es" das Festival.

2019 übernehmen das die beiden österreichischen Regisseurinnen Veronika Franz und Severin Fiala mit "The Lodge". Der Streifen wird schon jetzt als der unangenehmste Film des Jahres gehandelt. Und das, obwohl man eigentlich mehr erahnt als wirklich sieht.

Auf welche Filme wir uns noch ganz besonders freuen und wie Ihr bei "Into The Dark" gratis dabei sein könnt, erfahrt Ihr hier:

Unsere Film-Highlights

  • "The Lodge"

  • "Ready or Not"

  • "Charlie says"

  • "Into the Dark"

  • "Scary Stories to tell in the dark"

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare