Zwei Strichmännchen halten einen Schraubenzieher in Richtung einer Schraube. (Bild: imago/Photocase)
imago/Photocase

Ausbildung ist auch 'ne Bildung

Gute Jobs gibt es nicht so häufig wie Burgerläden in Hipsterbezirken. Wenn Ihr scharf auf einen Traumjob seid, müsst Ihr Euch kümmern - und zwar asap!

Das Ausbildungsjahr startet nämlich am 1. August. Und auch, wenn Ihr jetzt auf den allerletzten Drücker dran seid, es gibt immer noch offene Stellen. Wir haben einige für Euch zusammengesucht. Außerdem haben wir Bewerbungstipps und testen, wie karrieregeil Ihr seid.

Offene Ausbildungsplätze in Berlin und Brandenburg

Ein alter roter Plattenspieler mit Staub auf der Vinyl. (Quelle: imago/Robert B. Fishman)
imago/Robert B. Fishman

Restaurator/in für Hi-Fi-Geräte bei "Good Old High-Fi" in Niemegk

Diesen Beruf kannst Du nicht so richtig lernen, wie ein anderes Handwerk. Die leute von "Good Old Hi-Fi" haben aber so viel zu tun, dass sie jetzt jemanden ausbilden wollen. Technisches Interesse ist von Vorteil - also ein bisschen gebastelt und gelötet solltest Du schonmal haben. Wer da so kommt? Na, Engländer zum Beispiel, die alte Plattenspieler reparieren lassen wollen. Die Ausbildung geht zwei Jahre und der beste Pluspunkt überhaupt: von morgens bis abends läuft da nur Radio Fritz! Deine Ansprechpartner sind Lennart oder Armin Kahn.

Friseursalon "Schnittstelle" in Berlin-Kreuzberg. Schön retro das. (Quelle: Schnittstelle)
Friseursalon "Schnittstelle"

Friseur/in im Salon "Schnittstelle" in Berlin-Prenzlauer Berg und Kreuzberg

"Tratschaffin kann von Vorteil sein" sagt Chef Jeffrey Herget vom Salon "Schnittstelle". Diesen klassischen Handwerksberuf lernst Du drei Jahre. Wichtig sagt Herget: Das Vorurteil "viel arbeiten und schlechte Bezahlung" stimme nicht mehr - wenn dann zum Beispiel bei "Cut and Go"-Friseuren. Bei "Schnittstelle" wird sich Qualität und Zeit für den Kunden auf die Klinge geschrieben. Der Kunde zahlt dann zwar etwas mehr, gehe aber glücklich und komme gern wieder. Und wenn der Kunde mehr zahlt, verdiene der Friseur auch besser. Mehr zur Lehrstelle findest Du hier. Startzeit ist ab sofort.

Gemüse in der Auslage der "Bio Company". (Quelle: imago/Marius Schwarz)
imago/Marius Schwarz

Einzelhandelskaufleute für Naturkost bei der "Bio Company" in Berlin und Hamburg

Frau Koch ist Ausbildungsleiterin bei der "Bio Company" und ihr ist wichtig, jungen Leuten etwas zuzutrauen und deshalb bekommst Du da ganz schnell Eigenverantwortung. Für die Arbeit im Bioladen kriegst Du eine besondere Ausbildung im Bereich Naturkost. Um da zu Arbeiten musst Du jedoch keine Affinität für "bio" haben - die werden sie Dir da schon beibringen. Viel wichtiger ist es Frau Koch, dass sich junge und offene Menschen melden, die gern kommunizieren und denen eines gemeinsam ist: die Liebe zu gutem Essen und Tierschutz. Es gibt über 50 Filialen und sie versuchen Deinen Weg zum Ausbildungsplatz kurz zu halten. Alle Infos zur Stelle und wo genau: hier.

Symbolbild: Ein Bäcker zieht gold-braune Brötchen aus dem Ofen.(Quelle: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert)
dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

Bäckereifachfrau/mann in der Bäckerei und Konditorei in Lenzen

Das Motto der "Bäckerei und Konditorei Ulf Grünberg": kein Schrippen-Solarium. Du hast Bock auf einen Familienbetrieb in der dritten Generation, wo auch heute noch "Kuchen wie Butterkuchen nach den alten Rezepten von Walter Grünberg gebacken" werden? Dann kannst Du da Torten verzieren, zu Weihnachten Kekse backen und alles selber machen. Keine Sorge, wenn Du bisher keine Ahnung vom Backen hast: Grundvoraussetzung ist, dass Du weißt, wie ein Ei aussieht. Den Rest bekommst Du beigebracht. Auch um 300 Kilo Gewichtszunahme brauchst Du Dich nicht sorgen. Irgendwann naschst Du dich satt, sagt Bäcker Ulf Grünberg. 

Ein Mädchen mit Brille ist in einer Bibliothek vor einer Bücherwand zu sehen und kramt in einem Büchertisch ein Buch hervor. (Quelle: imago/Panthermedia)
imago/Panthermedia

Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste in der Stadtbibliothek Zossen

In die Bib geht keiner mehr? Doch, doch, sagt die Stadtbibliothek Zossen. Da sich die Bibliothek nicht mehr nur um Bücher, sondern auch um "neue Medien" dreht, darfst Du dich hier in Deinen Online-Shopping-Qualitäten auspowern und Budget für Hörbücher und Co. rausfeuern. Nebenbei gibt es auch die Schulbibliothek und einige Kinoveranstaltungen um die Du Dich kümmern darfst. Als Fachangesteltte/r für Medien und Informationsdienste nimmst Du aber auch das Telefon ab und hilfst dem Lesewurm am anderen Ende der Leitung, wenn er doch noch ein Buch ausleihen und reservieren will. 

Zwei Dachdecker decken gerade ein zu dreißig Prozent gedecktes Dach. Sie tragen blaue Shirts und gucken nach unten, also auf's Dach. (Quelle: dpa/Franz Waldhäusl)
dpa/Franz Waldhäusl

Dachdecker/innen und Kaufleute für Büromanagement in Berlin

"Es kann traumhaft schön sein, morgens um sechs den Sonnenaufgang von einem Berliner Dach aus anzugucken", sagt Herr Pause, der Chef, der gleich vier Azubis sucht: drei Dachdecker/innen und eine Kauffrau/mann für Büromanagement. Beim dächerdeckenden Bereich sind bisher 90 Prozent Männeranteil, aber Du kannst das ändern, denn auch als Dachdeckerin bist Du hier willkommen. Das Wichtigste: keine Höhenangst, körperlich belastbar und nicht ganz so schlaksig. Auch wichtig für Herrn Pause: Teamfähigkeit, Freude an der Arbeit und Du solltest Dir gern die Hände schmutzig machen. Alle Infos zu beiden Ausbildungszweigen findest Du hier

Symbolbild: Eine Hörgeräteakustikerin mit einem Hörgerät. (Quelle: dpa/Fredrik von Erichsen)
dpa/Fredrik von Erichsen

Hörakustiker im Familienbetrieb in Berlin

Das was Du neben ganz okayen Ohren vor allem brauchst: Einfühlungsvermögen und davon eine Tonne. Denn die Menschen, die zu Dir kommen werden, wollen meist kein Hörgerät. Frau Pöthig sucht für ihren Familienbetrieb einen Azubi als Hörakustiker. Es geht darum zu sehen, wie der Mensch lebt und was er für seinen Alltag braucht. Bei der Ausbildung bei Pöthig kommst Du auch noch ein bisschen rum, denn Deine Schule ist im schönen Lübeck. Da musst Du in Deinen drei Jahren Ausbildung acht Mal im Jahr für vier Wochen hin.

Sechs Ankleidungspuppenoberköper in Orange mit Orthesen um die Hüfte. (Quelle: dpa/Volkmar Heinz)
dpa/Volkmar Heinz

Medizinische/r Fachangestellte/r im Bereich Orthopädie in berlin-Buckow

Deine Ausbildung kannst Du bei MVZ Vitalis machen. Da geht's um Orthopädie. Ansprechpartner ist Antje. Du wirst ziemlich viel über Bio-Chemie und Anatomie lernen und auch Verbandstechnikenweltmeister werden ist dann nicht mehr fern. Medizinische Fachangestellten gibt es in allen Arztpraxen - also genug Möglichkeiten für Dich später, vielleicht auch in einem anderen Bereich Menschen an die Füße zu fassen. Wichtig ist, dass Du nicht scheu bist, denn Du arbeitest direkt und nah mit Menschen. Egal welches kleine oder große Wehweh(chen) - nimm die Leute ernst, denn Du bist Ihre beste Beratung.

Symbolfoto: Ein Mechatroniker-Auzubi mit Reifen neben mehreren Autohebebühnen. (Quelle: imago/Michael Schick)
imago/Michael Schick

Mechatroniker/in, Lagerist/in, Bürokaufleute im Autohaus in Genthin

Jaja, die Berufe kannst Du überall machen, aber warum genau da? "Wir sind ein geiler Ausbilder, die Kaffezeiten um 15 Uhr werden eingehalten, sind ein entspanntes Team und es gibt abwechslungsreiche Tätigkeiten für Dich", sagt Tristan Helling vom Autohaus Schmidt in Genthin. Wenn Du die Sonne eh nicht so sehr liebst, ist es dort perfekt für Dich, denn Du wirst viel "drinnen" arbeiten. Und da bist Du bestenfalls ein "Wusel" - Sachen bestellen, zusammensuchen und rumrennen. Du kannst absolut bei Null anfangen, ein grundlegendes Interesse für Autos und LKW ist aber von Vorteil. Helling sagt: "Gern auch Frauen!" Die Ausbildung zum Mechatroniker dauert dreieinhalb Jahre, Lagerist zwei Jahre und Büromensch drei Jahre.

Kauffrauen im Luftverkehr hinter einem Schalter am Flughafen. Alles ist unscharf. (Quelle: dpa/Stephanie Pilick)
dpa/Stephanie Pilick

Servicekauffrau/mann im Luftverkehr für Umschüler beim TÜV in Berlin

Reisewillige am Flughafen einchecken, Fluggäste während des Fluges betreuen, Gepäck abfertigen und Tickets ausstellen - all das machst du als Kauffrau/mann im Luftverkehr. Selbst im Reisebüro arbeiten oder als Kauffrau/mann für xy ist am Ende drin. Das Besondere bei der TÜV Rheinland Akademie in Berlin ist laut Anja Gandyra, dass insbesondere Umschüler gesucht werden - also Ü25-Jährige. In Berlin Schönefeld ist Dein neuer Arbeitsort, im Lufthansa-Trainingszentrum. Deine Ausbildung dauert zwei Jahre, eine vorherige Ausbildung ist notwendig. Die theoretische Ausbildung findet im Haus statt. Das Wichtigste: Sei kein stilles Mäuschen, denn Du hast mit Menschen zu tun. Kontakt: Anja Gandyra, 030/ 814041620, anja.gandyra@de.tuv.com.

Hier gibt's freie Stellen

Schneller finden

Weitere freie Stellen findet Ihr im Netz zum Beispiel bei der Lehrstellenbörse der IHK und auf Azubiyo. Eine gute Möglichkeit, um mit Unternehmen in Kontakt zu kommen, sind außerdem Jobmessen. Hier gibt's die nächsten Termine in Berlin. Vielleicht wisst Ihr aber noch gar nicht so genau, welche Ausbildung zu Euch passt. Dann probiert doch mal das Selbsterkundungstool der Arbeitsagentur aus.

Einen wunderbaren Arbeitgeber kennen wir noch, den rbb. Aktuelle Stellenausschreibungen in unserem Haus als Mediengestalter, Elektroniker und Veranstaltungskaufleute und mehr findet Ihr hier.

Ein paar Zahlen

Angehende Azubis schreiben im Durchschnitt 20 Bewerbungen und haben drei Vorstellungsgespräche. Die meisten brauchen weniger als sechs Monate um einen Ausbildungsplatz zu finden.

Gute Nachrichten für Euch: 58 Prozent der Personaler erhalten nicht genug Bewerbungen. 45 Prozent verlängern die Bewerbungsfrist. Oft kritisieren sie die Unzuverlässigkeit der Bewerber. Also ran an den Speck! Zeigt, dass Ihr die Sache ernst nehmt. Das macht locker die ein oder andere schlechte Note wett.

(Quelle: Azubi Report 2017)

Macht den Test!

Bewerbungstipps, die Euch glücklich machen

Mehr Aktuelle Themen

RSS-Feed
  • Ein roter Werbeschriftzug formt das Wort "RADIO" (Foto: luckyboo l photocase.com)

    - Jobs & Praktika im rbb

    Kommt zu uns!

  • Plattenbau in der Leipziger Straße
    imago images / Joko

    - Der Mietendeckel für Berlin

    Der Koalitionsausschuss hat sich auf einen Plan geeinigt, um Berliner Mieten in den Griff zu bekommen.

  • In pinkem Licht wird mit einem Zehneuroschein so getan, als würde eine Koksline gezogen. (Quelle: dpa/ Begsteiger)
    dpa/ Begsteiger

    - Berlin auf Droge

    Was ökologische Trends angeht, ist Berlin immer ganz vorn dabei: vegan, plastikfrei, fair-trade Mode und Co. Aber was ist eigentlich, wenn wir abends feiern und Drogen en vogue sind?

  • DJ Zola wählt Platten aus (Foto: Zola)
    Zola

    - DJ-Workshop für Frauen

    Ihr wolltet schon immer Auflegen lernen? Wir zeigen Euch die wichtigsten Skills. Meldet Euch jetzt an!

  • Ariana Grande in drei verschiedenen Jahren, begonnen 2018, endend 2018. Es ist zu sehen, dass ihre Hautfarbe immer dunkler wird und sich auch ihr Gesicht deutlich verändert hat. Blackfishing wird der Künstlerin vorgworfen. (Quelle: Collage Fritz/dpa)
    Collage Fritz/dpa

    - Blackfishing: Von wegen Schwarz

    Immer mehr Influencerinnen und auch Künstlerinnen wie Ariana Grande oder die Kardashians machen einen auf Women of Color - obwohl sie keine sind. 

  • Symbolbild für Freunde in Krisen. Ein schwarzer Hund mit lockigem Fell und ein brauner Dackel stehen sich gegenüber. Sie kuscheln fast miteinander. Der Dackel hat einen Stock im Maul. Ringsrum ist Wiese. (Quelle: dpa/Schmidt-Roeger)
    dpa/Schmidt-Roeger

    - 6 Tipps: So helft Ihr Freunden in Krisen

    Schicksalsschläge, Depressionen, Suchterkrankungen – Sie passieren. Wir sagen Euch, wie Ihr Euren Lieblingsmenschen in schwierigen Zeiten wirklich beistehen könnt.

  • "Respekt - Kein Platz für Rassismus" steht auf einem Schild geschrieben, das beim 13. Open-Air-Musikfestival "Jamel rockt den Förster" von der Sonne angestrahlt wird. Das zweitägige Musikfest gegen rechte Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Hass wird im Garten der Familie Lohmeyer veranstaltet. (Quelle: dpa/Rainer Jensen)
    dpa/Rainer Jensen

    - Hatespeech - so wehrt Ihr Euch

    "Als Muslima und als dunkelhäutige Frau, bin ich quasi eine wandelnde Zielscheibe": Haterkommentare kriegt sie einige zeigt Euch, wie Ihr Euch wehrt - auch mit Apps.

  • Eine Frau hebt bei einer Demonstration ein lilafarbenes Weiblichsymbol hoch in dem ein Stinkefinger zu sehen ist. Bei der Demo ging es um Gleichberechtigung. (Quelle: imago/Stefan Boness)
    imago/Stefan Boness

    - Zwei Jahre #MeToo

    Nach 24 Stunden gab es 12 Millionen Posts mit dem Hashtag #MeToo. Der Startschuss einer großen Debatte und weit mehr als ein Aufschrei gegen sexuelle Gewalt fiel vor zwei Jahren. 

  • Pride-Besuchende und Gegendemonstranten in Polen
    imago images / ZUMA Press, Eastnews

    - Autoritär versus liberal

    Am Sonntag hat Polen gewählt. Die Regirungspartei PiS bleibt die stärkste. Warum die Wahl so wichtig ist, lest Ihr hier.

  • Es sind drei Unterkörper vion polizisten zu sehen, die hinter einem Absperrband stehen. Im Hintergrund sieht man niedergelegte Blumen. (Quelle: dpa/Jan Woitas)
    dpa/Jan Woitas

    - Anschlag in Halle

    Ein Attentäter hat am 9. Oktober in Halle in Sachsen-Anhalt zwei Menschen auf offener Straße erschossen. Der Täter wurde gefasst und hat inzwischen gestanden.

  • Eine junge Frau steht hinter der Br und schaut nachdenklich in die Ferne. (Quelle: rbb/Anke Beims)
    rbb/Anke Beims

    - Alltagsdrogen verticken

    Im neuen rbbKultur-Serien-Podcast "Dope!" verkauft die junge Vanessa Drogen an Ärzte, Rentner und chronisch Kranke. Ein Hörspiel zum Wegsuchten - im wahresten Sinne des Wortes.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

7 Kommentare

  1. 7.

    Ich will einen Job der gegen Alkoholkosum arbeitet . Schon wieder hat ein Alkoholiker einen Amok begangen , diesmal in den USA .

  2. 6.

    Ich will einen Job, der gegen Alkohol vorgeht . Schon wieder hat ein Alkoholiker ein Amok begangen , diesmal in den USA .

  3. 5.

    Die Roboter , machen den Job .

  4. 4.

    Hey Armin! Dein Betrieb und das Autohaus sind beide in der Liste zu finden. Schau doch noch mal. Und weiterhin viel Glück beim suchen. Wir hoffen, Ihr findet jemanden!

  5. 3.

    Weshalb steht denn unser Betrieb da nicht? Wir wurden doch vorgestellt, auch das Autohaus in Rathenow (gleich erster Beitrag) ist nicht aufgeführt, der hatte immerhin drei verschiedene Ausbildungsplätze angeboten. Wir nur einen - aber keinen einzigen (stimmigen) Anruf. Schade!
    Wir suchen noch immer jemanden der Lust hat, Hifi-Restaurator zu werden und nicht allzuweit von uns weg wohnt.

    Beste Grüße
    Armin
    good-old-hifi.de