Der Zimmerer Christoph steht auf einem Feld (Foto: Christoph Aust)
Christoph Aust
Bild: Christoph Aust Download (mp4, 8 MB)

- Handwerk, Baby!

Teilweise müsst Ihr zwei Monate auf einen Handwerker warten! Warum? Es fehlt Nachwuchs. Bundesweit sind 250.000 Stellen unbesetzt. Und (fast) keiner möchte sie haben...

Arrrrghhh! Euch ist eine Wasserleitung geplatzt? Ihr wünscht Euch ein selbst gebautes Bett? Oder Ihr habt keine Ahnung, wie die Elektrik in Eurer Bude funktioniert? Pech gehabt. Auf Handwerker könnt Ihr zurzeit lange warten.

Die Good News: Spannende Handwerksberufe gibt's mittlerweile so oft wie Burgerläden in Hipsterbezirken. Die Betriebe sind völlig überlastet und dazu kommt: Sie finden keinen Nachwuchs.  

Christoph hat's getan

Christoph hat seinen Traumjob gefunden. Er ist Zimmerer-Meister. Er darf also den ganzen Tag den feinen Geruch von frischem Holz einatmen und daran rumwerkeln. Christoph schraubt Treppen zusammen, baut Terrassen, Dachgiebel, Holzfassaden und was man sonst noch so mit Holz machen kann.

Damit hat er sich sogar selbstständig gemacht und ist jetzt sein eigener Chef. Was er am meisten an seinem Beruf liebt: Er sieht am Ende des Tages, was er mit seinen eigenen Händen geschaffen hat. Und das sieht dann so aus...

Verschiedene Arbeiten vom Zimmermann Christoph Aust (Foto: Christoph Aust)
Bild: Christoph Aust

Ja, zur Ausbildung!

Das große Problem: Handwerksberufe haben in den letzten Jahren an Sexyness verloren. Der Trend geht zur Akademisierung. So ziemlich jeder rennt in die Uni. Dabei wird völlig vergessen, dass Ihr zurzeit viel bessere Chancen im Berufsleben habt, wenn Ihr Euch für eine klassische Ausbildung entscheidet.

Die Experten des DIHK (Deutscher Industrie- und Handwerkskammertag) sagen einen positiven Effekt voraus: Der Arbeitsmarkt wird mit Uni-Absolventen überschwemmt, die keine passenden Jobs mehr finden. Ausgebildete Fachkräfte werden hingegen massiv gesucht. Eine Perspektive ist Euch dort also sicher. Und: Die Löhne werden sich in Zukunft auch zugunsten der Ausbildungsberufe entwickeln. Yes!

Mehr aktuelle Themen

RSS-Feed
  • Ein Weihnachtsmann vor einem Weihnachtsbaum mit Geschenk und Zuckerstange . (Quelle: Imago Images/Panthermedia)
    Imago Images/Panthermedia

    - Weihnachtstraditionen-Quiz

    Klar, mit deutschen Traditionen kennt Ihr Euch sicher super aus. Aber wie ist das mit anderen Ländern?

  • Eine Frau streift alleine im Dunkeln durch eine Gegend, die wie das RAW-Gelände in Berlin aussieht. (Quelle: imago images/photothek)
    Quelle: imago images/photothek

    - Angst im Dunkeln

    Wenn es nach 16 Uhr draußen dunkel ist, haben viele Frauen ein mulmiges Gefühl im Bauch, wenn sie alleine unterwegs sind. FritzReporterin Leonie Schwarzer macht das nachdenklich.

  • Emmanuel Danan sitzt auf seiner Couch und lächelt in die Kamera. (Quelle: Fritz)
    Fritz

    - Pille gegen HIV?

    Emmanuel Danan nutzt seit vier Jahren PrEP - eine Pille, die die Übertragung von HIV verhindern kann. Wir haben ihn zum Interview getroffen.

  • Ein Bild mit der Aufschrift: "Keine Werbung keine Gratiszeitungen, Anzeigenblätter und Wochenblätter - Liebesbrife Willkommen - FritzForFuture" (Quelle: Fritz)
    Fritz

    - Holt Euch unseren Sticker

    Werbeprospekte verstopfen unsere Briefkästen und sorgen für Tonnen von Müll. Gemeinsam mit Euch wollen wir das mit dem Fritz Keine-Werbung-Sticker ändern. 

  • Ein Hund mit Brille, Hemd und Schlips sitzt vor dem Computer. (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    - Who let the dogs in?

    Warum bringt man seinen Hund mit ins Büro? Lässt ihn lecken, stinken und anspringen? Fritzin Franzi Schmalbach versteht es nicht.

  • Milky Chance spielen im Fräulein Fritz eine Livesession (Foto: Fritz)
    Fritz

    - Milky Chance FritzSession

    Sie touren weltweit, das hindert sie aber nicht daran, kleine gemütliche Konzerte zu spielen. Am 18. November waren sie bei uns im Fräulein Fritz und spielten eine intime Listening-Session. 

  • Zwei junge Mädchen sitzen vor einem Blech mit Plätzchen und sind über ein Milchglas gebeugt, die sie aus zwei Strohhalmen schlürfen. (Quelle: imago images/ Panthermedia)
    imago images/ Panthermedia

    - Wir Weihnachten

    Ihr fahrt dieses Jahr nicht an Weihnachten nach Hause zu der Fam, sondern hättet Lust, einmal alles anders zu machen? Wir hätten da etwas für Euch.

  • - LGBTI: Diese Begriffe solltet Ihr kennen

    Das bedeuten, CIS, Pansexuell und Co.

  • Eine Collage, in der FritzReporterin Jule Jank drei verschiedene Halloween-Make-up-Varianten trägt. (Foto: Fritz)
    Fritz

    - Das Halloween-Schmink-Tutorial!

    Der Kürbis ist geschnitzt und die Spinnweben aufgehängt - jetzt fehlt nur noch das passende Make-up für die Halloween-Party? Mit diesen Schminktipps fürchtet sich jeder vor Euch!

  • Der DJ Flume sitzt in einem prolligen Auto. (Foto: Future Classic)
    Future Classic

    - Flume-Livesession!

    Mit seinem Remix des Disclosure-Songs "You & Me" hat Flume uns definitiv einen wochenlangen Ohrwurm verpasst. Seine für Fritz eingespielte Session hat auch Ohrwurm-Potential! 

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare