Ein Mädchen namens Vivien steht bei einer Demo mit Zettel in der Hand vor einem Mikro (Foto: Sabrina Gröschke, BfsS 2018)
Sabrina Gröschke, BfsS 2018
Bild: Sabrina Gröschke, BfsS 2018 Download (mp3, 2 MB)

- Tabu Abtreibung

Das Problem mit Paragraf §219a und wie eine 20-Jährige aus Spandau mit dem Tabu brechen will. Sie selbst hat als Jugendliche abgetrieben.

Ungewollt schwanger zu sein ist für die meisten Frauen eine Extremsituation. In Deutschland können Frauen sich im Rahmen von rechtlichen Regeln frei entscheiden, ob sie ein Kind bekommen wollen oder nicht. Ungefähr jede vierte Frau entschließt sich bis zu ihrem 45. Lebensjahr einmal für einen Schwangerschaftsabbruch. Darüber geredet wird kaum.

Die 20-jährige Vivien aus Spandau will mit dem Tabu brechen. Sie ist in ihrer Schulzeit ungewollt schwanger geworden und hat das Kind nicht bekommen.  

Vivien fühlt sich befreit

"Es war ein Schock", erinnert sich Vivien. Mit 15 erfährt sie in den Sommerferien, dass sie in der zehnten Woche von ihrem damaligen Freund aus Kanada schwanger ist. Ihr ist sofort klar: Sie ist nicht bereit für ein Kind. Ihre Mutter und ihre beste Freundin unterstützen sie bei dem Gang zur Beratungsstelle, bei den notwendigen Arztbesuchen und schließlich auch bei dem Schwangerschaftsabbruch. "Nachdem ich aus der Narkose aufgewacht bin, habe ich mich einfach nur befreit gefühlt", erzählt sie.

Für mehr Selbstbestimmung

Heute ist Vivien 20 Jahre alt und studiert Kunst in Berlin. Ihre Erfahrung hat sie in einer Therapie und in ihrer Kunst verarbeitet. "Heute, fünf Jahre später geht es mir sehr gut mit der Entscheidung", sagt Vivien. "Trotzdem merke ich immer wieder, dass das Thema Abtreibung für viele Menschen ein Tabu ist."

Deshalb engagiert sich Vivien dafür, dass Frauen bei einer ungewollten Schwangerschaft so frei und informiert wie möglich entscheiden können, was mit ihrem Leben, ihrem Körper und ihrer Zukunft passieren soll.

FAQs zum Abtreibungsparagraf 219a

  • Was steht in dem Paragrafen?

  • Was bedeutet das?

  • Warum ist das ein Problem?

  • Was sagt der Kompromissvorschlag der Großen Koalition?

Mehr aktuelle Themen

RSS-Feed
  • LOVRa geht für Fritz zum New Music Award. Hier sitzt sie auf einem blauen Samtsofa neben einer goldenen Palme und guckt in die Kamera. (Quelle: Kontor)
    Kontor

    - 6 DJ-Klischees: Lovra räumt auf

    Drogen ballern ohne Ende, Party nonstop und bei female DJs geht es nur ums Aussehen: Bei einigen Klischees geht der DJ Lovra das Messer in der Tasche auf, bei anderen lacht sie nur.

  • Eine Collage von Taylor Swift-Alben (Foto: Universal Music; Bearbeitung: Fritz)
    Foto: Universal Music; Bearbeitung: Fritz

    - Vom Country Girl zur Hippie-Queen

    Erst war Taylor Swift die absolute Country Queen, dann hat sie sich zur düsteren Pop-Queen gemausert. Auf ihrem neuen Album ist jedoch wieder alles anders. So hat sie sich verändert.

  • Feine Sahne Fischfilet (Foto: Andreas Hornoff | Audiolith Records)

    - Findet Monchi!

    Und gewinnt Euch zum Feine Sahne Fischfilet-Konzert in die Zitadelle Spandau! Dort gibt's dann Komplett-Abriss. Versprochen.

  • AP/Picture Alliance

    - Der beste Trip aller Zeiten

    Das Woodstock gilt als Mutter aller Festivals und Höhepunkt der Hippie-Bewegung. Auch 50 Jahre später lebt der Mythos.

  • Mehrere Spieler zweier Fußballmannschaften kämpfen um den Ball. (Quelle: Imago / Eibner 39719230)
    Imago / Eibner

    - Die Formel 1 ist spannender als die Bundesliga

    Die schönste Nebensache der Welt zeigt Abnutzungserscheinungen und so manch langjähriger Fan verspührt keine Euphorie mehr - ein FritzKommentar.

  • Ein Sonnenblumenfeld mit Windrädern und Blauer Stunde am Himmel. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    - Landtagswahl Brandenburg

    Alles, was Ihr zur Wahl wissen müsst: Wahl-O-Mat, Meinungen der Parteien, Politikerpoesiealbum, DiesdasAnanas.

  • Musikerin Lovra sitzt neben Dekoration: goldenen Flamingos und einer goldenen Ananas. (Quelle: Sony BMG)
    Sony BMG

    - Fritz schickt LOVRA zum NMA

    ...und Euch gleich mit. Gewinnt Tickets fürs Reeperbahn Festival und seid bei einer Premiere dabei: Der New Music Award findet zum ersten Mal im Rahmen des Reeperbahn Festivals statt.

  • Daniel Brühl im Film "Good Bye Lenin" (Quelle: imaga/Prod.DB)
    imago/Prod.DB

    - Die 10 besten Berlin-Filme

    In Berlins Geschichte eintauchen und die Stadt entspannt auf dem Bildschirm entdecken. Wir haben für Euch 10 Berlin-Filme rausgesucht, die Ihr gesehen haben müsst. 

  • imago images / RHR-Foto

    - Wenn das kein Rassismus ist, was dann?

    Die Bundesliga hat schon vor dem Start der neuen Saison ihren ersten Skandal - ausgelöst durch Äußerungen des Aufsichtsratschefs von Schalke 04, Clemens Tönnies.

  • Mädchen streicht mit einer Farbrolle eine Wand (Foto: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    - Die Tricks der Vermieter

    Mit so mancher Masche versuchen Vermieter, sich an Ihren Hausbewohnern zu bereichern. Wir verraten Euch, was Ihr dagegen tun könnt!

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

1 Kommentar

  1. 1.

    Ich finde du bist mutig und machst anderen Frauen Mut, auch über ihre Abbrüche zu reden. Das Thema Schwangerschaftsabbruch muss wieder heraus aus der gesellschaftlichen Tabuisierung. Frauen müssen sich nicht schlecht fühlen danach. Darüber zu reden dient einer gesunden Verarbeitung der Ereignisse und damit verbundenen Gefühle.