Ein Notausgangschild häng an einem Laternenmast. (Foto: imago/Jacob Schröter)
Bild: imago/Jacob Schröter

- Schlussmachen mit der Familie

Aus Gründen - harten Gründen

Mit Freunden oder alten Liebschaften könnt Ihr schnell schlussmachen: Eine klare Ansage, nicht mehr melden und raus aus den Freundeslisten im Netz. Kontakt? Vorbei!

Was aber, wenn es die Familie ist, von der Ihr Euch lossagen müsst?! FritzReporterin Henrike Möller hat sich von drei Leuten erzählen lassen, wie schwer es war, einen so umfassenden Schritt zu wagen.  

Gewalt, Gefängnis, Alkohol

Auf Antons* Gesicht war oft stundenlang der Handabdruck seines Vaters zu sehen. Lenas* Mutter sorgte sich zwar um den Alkoholnachschub, nicht aber um ihre Tochter. Die hungerte und wurde von ihren Geschwistern als Halbtürkin rassistisch beschimpft und heftigst misshandelt - bis hin zu fragwürdigen "Blutwaschungs-Versuchen". Und Akif* wurde von seiner Familie alleine gelassen, weil er im Gefängnis war und später eine deutsche Freundin hatte. Der Druck auf ihre Gemüter wurde bald so stark, dass der drastische Schritt des Kontaktabbruchs die einzige Lösung war. Aber hört selbst!

*Namen von der Redaktion geändert

Anton hat Schläge bekommen, immer wieder: "Das waren keine Klapse, die man nach zwei Sekunden vergessen hat."

Eine jugendliche Person stützt ihre verschränkten Arme auf ihre Knie, die voller blauer Flecken sind. (Foto: imago/Felix Jason)
imago/Felix Jason

Lenas Mutter hatte nur mit ihrer Alkoholsucht zu tun. Gegen die Misshandlung ihrer Tochter durch ihre Geschwister hat sie nichts unternommen.

Auf einem Fußboden stehen viele Bierflschen rum (Foto: imago/Imagebroker)
imago/Imagebroker

Akif war im Knast. Niemand hat Ihn besucht. Als er dann mit einer deutschen Freundin zu seiner Mutter kam, wollte sie ihn endgültig nicht mehr sehen.

Ein vergittertes Gefängnisfenster. (Foto: imago/Schöning)
imago/Schöning

Mehr aktuelle Themen

RSS-Feed

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Auf einer lila Wand steht in Orange: "...NOW" (Foto: now | photocase.com)

    - Aktuelle Themen

    Schnell und aktuell: alles, was auf Fritz läuft

  • Vor einer Wand mit vielen Graffitis hält sich jemand ein leicht lädiertes Megafon vors Gesicht (Foto: kallejipp | photocase.com)
    photocase.com

    - Streambox

    Livestream hören. Musikstreams auch. Und FritzEvents gucken

  • Ein Mädchen mit Sonnenbrille hält mit dem rechten Arm ein Radio in Schulterhöhe (Foto: cydonna l photocase.com)

    - Anhören

    UKW, Kabel, Satellit, Online - wir senden auf jedem Kanal!

  • Zwei gelbe Hasenohren in denen das RSS-Feed-Zeichen zu sehen ist (Foto: koosinger | photocase.com)
    photocase.com

    - Audios

    Wer nicht aufhören kann, muss nachhören! Ihr habt was bei Fritz verpasst? Hier könnt Ihr alles noch mal nachhören!

  • Jemand lässt sich bei zugezogenem Vorhang in einer roten Fotokabine fotografieren (Foto: secretgarden l photocase.com)

    - Fotos

    Ach, so sah das aus? Hier gibt es Bilder von allem, was bei Fritz so los war!