Jess Glynne (Foto: Nadine Ijewere | Warner Music)

- Stimmband-OP bei Jess Glynne

Jetzt ist die Sängerin dran

Steve Aoki musste es tun, Adele musste es tun, Sam Smith musste es tun und auch Jess Glynne kam nicht drum herum: eine Stimmband-OP. In einem Interview hat Jess jetzt erzählt, dass es das Erschreckendste war, das sie je getan hat. Sie sagt, dass es ganz schön traumatisch ist, wenn das Instrument, auf dem die ganze Karriere aufbaut, nicht funktioniert. Außerdem kann ja bei Operationen auch immer was schief gehen und die Sorgen darüber hätten sie fertig gemacht. Jetzt ist aber alles gut und die Stimmbänder sind wieder heil. Die nächste Sängerin, die sich dieser OP unterziehen muss, ist übrigens Meghan Trainor.

Künstlerinfos

RSS-Feed

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Eine Sammlung alter Briefe (Foto: zettberlin l photocase.com)
    photocase.com

    - Popnews-Archiv

    Was es in den vergangenen Tagen Neues in der weiten Musikwelt gab, steht hier.

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Bands & Musiker

    Künstlerinfos? Findet Ihr in unserer Datenbank!

  • Ein Mädchen mit Sonnenbrille hält mit dem rechten Arm ein Radio in Schulterhöhe (Foto: cydonna l photocase.com)

    - Anhören

    UKW, Kabel, Satellit, Online - wir senden auf jedem Kanal!