Vök (Foto: Kevin Niedernhöfer | Selective Artists)

- Vök

Was die Plattenfirma sagt, was die Presse meint und was Fritz weiß.

Herkunft
Hafnarfjörður / Island

Gründungsjahr
2013

Schublade
Elektro-Pop

Die Plattenfirma sagt...
Diese Mystik und Magie, die ihre Heimatstadt umgibt, spiegelt sich in der Verträumtheit der Vök Melodien und der himmlischen Jenseitigkeit ihrer Stimme wider.

Die Presse meint...
TripHop-Beats treffen auf Slow-Jam-Synthis und der melancholische Gesang setzt ein i-Tüpfelchen drauf. (besteblog.de)

Fritz weiß...
... dass "Vök" das isländische Wort für "Loch im Eis" ist.

Künstlerinfos

RSS-Feed

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare


Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Bands & Musiker

    Künstlerinfos? Findet Ihr in unserer Datenbank!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Playlists

    Guten Song gehört, aber Namen nicht mitbekommen? Playlist gucken!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Kalender

    Konzert? Lesung? Party? Was geht? Schaut doch nach!