Sero (Foto: Louise Amelie & Aljaz Fuis)

- Sero

Was die Plattenfirma sagt, was die Presse meint und was Fritz weiß.

Herkunft
Berlin

Geburtsjahr
1992

Schublade
Deutschrap

Die Plattenfirma sagt...
Als 2016 seine Single "Holy" erschien, kannte keiner sein Gesicht. Aber der brachiale Bass-Sound, den es so in Deutschland vorher nicht gab, brachte Musiknerds und Rapfans zum Ausrasten.

Die Presse meint...
Seros Gespür für Flow und Wortwahl, Assoziationsgeballer und wuchtige Bässe verzeiht jegliches Übermaß an Selbstbeweihräucherung. (juice.de)

Fritz weiß...
... dass Sero sich Sero nennt, weil er hin- und hergerissen ist, zu welcher Kultur er sich mit seinen tunesischen und deutschen Wurzeln hingezogen fühlen soll. So richtig wohl zu keiner, also alles auf Null und so.

Künstlerinfos

RSS-Feed

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare


Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Bands & Musiker

    Künstlerinfos? Findet Ihr in unserer Datenbank!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Playlists

    Guten Song gehört, aber Namen nicht mitbekommen? Playlist gucken!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Kalender

    Konzert? Lesung? Party? Was geht? Schaut doch nach!