Lexer (Quelle: Kittball Records)

- Lexer

Was die Plattenfirma sagt, was die Presse meint und was Fritz weiß.

Herkunft
Leipzig

Geburtsjahr
1990

Schublade
Deephouse

Die Plattenfirma sagt...
Er ist einer von den jungen Wilden. Einer Mitte 20, der eben nicht seit zehn Jahren oder länger die House- und Technoakademie durchläuft und sich von der Geschmackspolizei in seine Musik reinreden lässt. Einer, der vor ein paar Jahren angefangen hat zu feiern und dabei schnell gemerkt hat, dass es eigentlich viel zu schade ist, wenn man sich nur auf eine Sache festlegt. Four to the Floor? Klar! Vocals? Warum nicht?! Piano? Geht immer. Trompeten? Bitte gerne. Streicher? Sowieso! Gitarren? Aber ja, auch das.

Die Presse meint...
Lexer gehört zu den erfolgreichsten Neuentdeckungen unserer Zeit und vergrößert kontinuierlich seine Fanbase. (fazemag.de)

Fritz weiß...
... dass Lexer eigentlich Alex heißt und seine Vorbilder Marek Hemmann und Fritz Kalkbrenner sind.

Künstlerinfos

RSS-Feed

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare


Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Bands & Musiker

    Künstlerinfos? Findet Ihr in unserer Datenbank!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Playlists

    Guten Song gehört, aber Namen nicht mitbekommen? Playlist gucken!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Musikwünsche

    meinFritz ist die Sendung für Eure Musikwünsche. Hier spielen wir nur das, was Ihr wollt

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Kalender

    Konzert? Lesung? Party? Was geht? Schaut doch nach!