Dredg (Quelle: Dredg)

- Dredg

Was die Plattenfirma sagt, was die Presse meint und was Fritz weiß.

Herkunft
Los Gatos, Kalifornien/USA
Gründungsjahr
1993

Schublade
Experimenteller Alternative-Rock

Die Plattenfirma sagt...
Dredg sind auf tiefsinnige Widersprüche spezialisiert: Ihr Sound ist aggressiv und gleichzeitig wunderschön, intuitiv und nachdenklich. Seit ihrer Gründung 1993 lassen Dredg Grenzen verschwimmen.

Die Presse meint...
Dredg sind keine abgehobenen Fantasten, die am Song vorbei komponieren bzw. auf den Hörer scheißen – aber ihre Art und Weise wie sie Musik interpretieren, ist Lichtjahre von dem entfernt, was sich hier sonst so tummelt. (Metal Hammer)

Fritz weiß...
... dass ihr viertes Album "The Pariah, The Parrot, The Delusion" von einem Artikel des Schriftstellers Salman Rushdie namens "Imagine There's No Heaven: A Letter To The Sixth Billionth Citizen" inspiriert wurde. Die Herren waren eben schon immer politisch, literarisch und künstlerisch interessiert.

 

Künstlerinfos

RSS-Feed

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare


Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Bands & Musiker

    Künstlerinfos? Findet Ihr in unserer Datenbank!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Playlists

    Guten Song gehört, aber Namen nicht mitbekommen? Playlist gucken!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Kalender

    Konzert? Lesung? Party? Was geht? Schaut doch nach!