Ein gelber FritzGeburtstagskuchen (Foto: Fritz)
Bild: Fritz

- Fritz wird fritzundzwanzig

Feiert mit uns fritzundzwanzig Jahre Fritz!

Wir halten die Konfettikanonen bereit, decken uns mit Wunderkerzen ein und haben jetzt schon Tortenhunger, denn im März feiert Fritz die große Fünfundzwanzig. Und weil Fritz ohne Euch schon längst in Rente gegangen wäre, wollen wir gemeinsam mit Euch feiern!

Ab sofort könnt Ihr Euch Tickets für die Geburtstagssause sichern und am 2. März in der Columbiahalle dann die Hände in die Luft werfen. Unter "Fritz wird fritzundzwanzig" findet Ihr sie überall dort, wo es Tickets zu kaufen gibt. Kostenpunkt: 25 Euro. Logisch!

Auf der Gästeliste für diesen mit Sicherheit historisch-abgefahrenen Abend stehen bisher:

Sido

Sido geht bei Fritz seit Jahren ein und aus - kein anderer Künstler hat so viele Interviews bei uns gegeben. Sein legendäres FritzTramkonzert lässt noch immer unsere Herzen höher schlagen. Zuletzt hat er sich 2016 bei den Fritz DeutschPoeten die Ehre gegeben, jetzt dürfen wir ihn zu unserer Geburtstagssause begrüßen und freuen uns jetzt schon wie die Schnitzel!

Milliarden

Laufen Milliarden im Radio grinst die ganze FritzRedaktion wie eine Horde Honigkuchenpferde, denn Ben und Johannes sind die wohl sympathischste Formation, die die Musikwelt in der letzten Zeit so hervorgebracht hat. Die Festivalsaison 2017 haben wir gemeinsam getanzt, gelacht, geschwitzt und mit einer Show bei den Fritz DeutschPoeten gekrönt. Im Herbst gingen die Jungs für uns beim New Music Award an den Start und wickelten spätestens da die letzten Zweifler um den Finger!

Unsere Liebe hält weiterhin und deshalb steht es völlig außer Frage, dass Milliarden auch bei "Fritz wird fritzundzwanzig" dabei sind!

Leoniden

Kennengelernt haben wir Leoniden bei der FritzNacht der Talente im Jahr 2016. Schon da haben die Jungs aus Kiel mit ihrem tanzbaren Indiesound abgeräumt. Mittlerweile haben sie sich eine feste Fanbase erspielt und 2017 für sie völlig unerwartet den New Music Award eingesackt. Verdient, wie wir finden. Und weil die Fünf nicht nur verdammt gute Typen, sondern auch noch beeindruckende Tänzer sind, wollen wir auch zu unserem Geburtstag mit ihnen feiern.

Sookee

Dass Hip-Hop und Feminismus zusammenpassen, demonstriert Sookee seit über einem Jahrzehnt. Im männerdominierten Rap-Business hält sie mit ihren quer-feministischen Texten die Fahne hoch und dafür feiern wir sie. Werft die Hände in die Luft, denn Sookee hat unserer Einladung zum Geburtstag zugesagt!

Künstlerinfos

RSS-Feed

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare