Die Künstlerin Madison Beer steht mit bauchfreiem Oberteil, Fellimitatjacke und Sonnenbrille vor einer grauen Wand. (Quelle: Matthew Priestly)
Bild: Matthew Priestly

Fritz präsentiert - Madison Beer

Live im Metropol

Selfmade-Künstlerin mit berühmten Fan

Was gibt es Besseres als wenn man zu Beginn der Karriere einen treuen Fan hat? Wenn dieser treue Fan Justin Bieber ist! Er war es nämlich, der die ersten Coverversionen von Madison Beer auf seinem Twitter-Account teilte und ihr zu einen Plattenvertrag bei seinem Label verhalf.

Seitdem ging die Karriere der New Yorkerin steil bergauf. Etliche Auszeichnungen, mehr als 700 Milllionen Streams und Platz 1 der Spotify-Charts mit ihrem Debütalbum "Life Support". Besonders hervorhebenswert ist dabei die Tatsache, dass Madison alles selbst in die Hand nimmt. Vom Songwriting über das Produzieren bis hin zum Entwerfen der Visuals - alles muss nach ihren Vorstellungen passieren.

In Deutschland ist Madison Beer noch relativ unbekannt. Gut für euch! In so einem kleinen Rahmen werdet ihr sie bestimmt so schnell nicht mehr sehen.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare