Kayef (Quelle: TAKEOVER MUSIC)

Fritz präsentiert - Addicted To Music Festival: Kayef & T-Zon

Open-Air - (fast) ohne Maske, ohne Auto

Leute, ihr müsst diesen Sommer nicht aufs Open-Air verzichten! Und wisst ihr was? Ihr dürft sogar ohne Auto und (fast) ohne Maske feiern! Und zwar beim Addicted To Music Festival in Niedergörsdorf bei Jüterbog!

Das Festival geht an verschiedenen Tagen im Juli und August über die Bühne. Der Startschuss fällt am 2. Juli mit Kayef & T-Zon. Außerdem in den kommenden Wochen dabei: Gestört aber GeiL, Culcha Candela, MIA. und Mike Singer! Mehr zum Line-Up hier.

Schnappt Euch einen coolen Drink und vergesst die Corona-Sorgen der letzten Monate: Kayef & T-Zon nehmen das Sommerfeeling und packen es in fluffigen Rap-Pop, der euch daran erinnert, wie geil das Leben sein kann. Wer zu Hits wie "Kein Limit" und "Dreh dich" die Füße stillhalten kann, ist selber schuld. Neben älteren Songs gibt es bestimmt auch neues Material auf die Ohren, denn Kayef hat seit April seine neue Platte "Struggle Is Real" am Start und T-Zon war in den letzten Monaten auch nicht untätig und hat ein paar Singles rausgehauen.Leute, ihr müsst diesen Sommer nicht aufs Open-Air verzichten! Und wisst ihr was? Ihr dürft sogar ohne Auto und ohne Maske feiern! Und zwar beim Addicted To Music Festival in Niedergörsdorf bei Jüterbog

Wie funktioniert das Ganze?
Auf einem riesigen Feld werden einzelne Blöcke abgesperrt. In den Blöcken ist so viel Platz, dass ihr easy 1,5 Meter Sicherheitsabstand einhalten könnt. Innerhalb eures Blocks dürft ihr sogar die Maske abnehmen. Nur wenn ihr außerhalb eures Blocks unterwegs seid, müsst ihr eine tragen. Überall gibt es Desinfektionsmöglichkeiten, genügend Klos und ein Gastro-Runner versorgt euch ganz bequem in eurem Block mit nicen Cocktails, Getränken, Essen und das angeblich beste Popcorn der Region soll es auch geben.

Um das ganze corona-sicher zu machen, gibt es aber nur 1.000 Tickets. Ihr müsst euch also beeilen, wenn ihr da hin wollt.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

1 Kommentar

  1. 1.

    Kompliment an die Veranstalter!
    Durchdachtes mit viel Liebe umgesetztes Konzept unter den fast unmöglichen Bedingungen.
    Massiver, guter Sound, tolles Lichtdesign.
    Muß man unbedingt weiterempfehlen.
    Respekt vor dem Mut, solch ein Konzept so umzusetzen.

Auch auf fritz.de

RSS-Feed