Das Publikum bei einem K.I.Z.-Konzert (Foto: Stefan Wieland | Fritz)

- Hippo Campus

… bringen Euch feinsten Indiepop nach Berlin!

Zoologen und Mediziner denken bei ihrem Bandnamen sofort an Seepferdchen und Teile des menschlichen Gehirns. Die Fans von Hippo Campus allerdings an euphorischen Indiepop, bzw. „kinda pop“, wie die Band ihren Sound selbst beschreibt. Die fünf Jungs dahinter kommen aus Minnesota, haben sich als Band schon zu Schulzeiten gegründet und nach dem Abschluss dann so richtig losgelegt. Spätestens nach ihrem Auftritt beim bekannten Showcase-Festival SXSW ging es in Sachen Erfolg und internationaler Aufmerksamkeit voran: Seitdem haben sie sich durch US-amerikanische Fernsehshows gespielt, zwei Alben veröffentlicht und einen gutgefüllten Tourplan, der sie aktuell durch Europa treibt. Heute spielen Hippo Campus im Privatclub und dieses Konzert solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen, wenn Ihr mal wieder Bock auf einen durchtanzten Abend habt!

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed