Popcorn: Plopp, plopp, lecker. (Foto: bcmom/flickr.com | CC: By)

- An den Rändern der Welt

Begebt Euch auf eine Reise abseits der bekannten Urlaubsziele!

Wenn wir so durch Berlin streifen, ob zu Fuß, mit der S- und U-Bahn oder dem Auto, vorbei an den vielen Geschäften, Restaurants, Kultureinrichtungen und außergewöhnlichen, architektonischen Gebäuden, ist das alles für uns so selbstverständlich. Unser alltäglicher Großstadtdschungel eben. Kaum vorzustellen für uns, dass das Leben auch ganz anders aussehen kann. Viel ungestellter, abgeschiedener und natürlicher hingegen leben die letzten Naturvölker dieser Erde abseits der Metropolen in Tropenwäldern, Gebirgen, Savannen und abgelegenen Küstenstreifen. Der Naturfotograf Markus Mauthe ist um die Welt gereist und diese verschiedenen Kulturen besucht. Dabei entstanden ist ein Film, der unvergleichbare Perspektiven, Kulissen und Begegnungen zeigt – und den seht Ihr heute im Zeiss-Großplanetarium!

Künstlerinfos

RSS-Feed

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed