Jess Glynne (Foto: Nadine Ijewere | Warner Music)

- Jess Glynne

"Always In Between" Tour 2019

Wir erheben uns für die britische Chart-Queen: Jess Glynne. Tatsächlich ist sie von allen britischen Sängerinnen, die mit den meisten Nummer-eins-Singles in ihrer Heimat.

Alles begann 2003 mit Amy Winehouse. Da waren Jess´ Eltern in einer Jazz-Kneipe in London-Soho. Dort spielte eine gewisse Amy Winehouse. Von der waren sie so begeistert, dass sie ihrer Tochter eine CD mitbrachten. Jess war vom ersten Ton an Fan und dachte sich: „Wir sind beide Jüdisch, kommen beide aus Nordlondon, also kann ich das auch!“.

Bekannt wurde Jess Glynne Anfang 2014 als Stimme des Clean-Bandit-Hits „Rather Be“, der in unzähligen Ländern und auch bei uns, auf die 1 der Singlecharts geschossen ist. Sogar einen Grammy gab es dafür. Ein Jahr später folgte ihr Debütalbum „I Cry When I Laugh“. Mit fast allem, was sie raus brachte stieg sie direkt in die Top 10 der UK Charts ein. Und selbst nach drei Jahren ist ihr erstes Album immer noch in den Top 100 der UK-Hitlisten.

Am 12. Oktober kommt mit „Always In Between“ ihr zweites Album raus.

Klar, dass wir hohe Erwartungen haben und uns wirklich sehr auf ihre Show in Berlin freuen; am 08. März 2019 im Huxleys.

Künstlerinfos

RSS-Feed
  • Jess Glynne (Foto: Nadine Ijewere | Warner Music)

    - Jess Glynne

    Was die Plattenfirma sagt, was die Presse meint und was Fritz weiß.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

2 Kommentare

  1. 1.

    War cool das Konzert !!

Auch auf fritz.de

RSS-Feed