Viele Leute tanzen im bunten Licht (Foto: Stefan Wieland l rbb)

- Impress

Performancekunst, Pianokonzert und zwischendrin Techno!

Die Abläufe einer Clubnacht sind wahrscheinlich in vielen Fällen die gleichen. Anstehen, reingehen, tanzen, mit Leuten abhängen, an der Bar stehen, tanzen – Ihr kennt das. Bei „Impress“ im Watergate soll die Nacht im Club aber etwas ganz Besonderes sein. Die Veranstalter versuchen House und Techno mit anderen Dingen wie Pianokonzerten, Performancekunst, Visuals und Malerei zu verbinden, so ist kein Abend gleich. Aber natürlich steht auch hier die Musik im Mittelpunkt und Ihr kommt zu jeder Zeit auf dem Dancefloor auf Eure Kosten. Am Start sind Ryan Elliot, Marco Effe oder James Mile.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed