Chefket (Foto: Roman Goebel | Universal Music)

- Chefket

„Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)" Tour

Gebürtig heißt der türkischstämmige Rapper Sevket Dirican, doch da kaum jemand den Namen richtig ausgesprochen hat, nannte er sich irgendwann einfach nach einer Falschaussprache: Chefket.

Den Weg in die Welt der Musik hat Chefket anfangs vor allem seiner Familie zu verdanken. Das Talent erbte er von seinem Vater, seine Schwester weckte in ihm die Begeisterung für HipHop. Und schon ging es für Chefket mit dem Rappen los: Auf Deutsch, Englisch und Türkisch probierte er alles Mögliche aus. Gerade Dank dieser Zeit lassen sich bei Chefket immer noch Einflüsse von Soul, Rock‘n’Roll und Blues finden.

Mit seinem Umzug nach Berlin und viel harter Arbeit führte ihn sein Weg zum deutschen Freestylechamption 2008 über viele Supports zum Beispiel bei Marteria und Culcha Candela.

Drei Jahre nach "Nachtmensch" soll jetzt bald das neue Album „Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)“ kommen. Wann genau ist noch ein Geheimnis. Aber die Daten für die passende Tour stehen schon fest . Am 05. Oktober kommt Chefket nach Berlin - ins Astra.

Wir sind mit dabei - Ihr auch?

Künstlerinfos

RSS-Feed
  • Chefket (Foto: Roman Goebel | Universal Music)

    - Chefket

    Was die Plattenfirma sagt, was die Presse meint und was Fritz weiß.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed