Publikum bei der FritzNacht der Talente (Quelle: Fritz)

- Lesedüne

Gönnt Euch ein bisschen Poesie zum Feierabend

Wer denkt, dass Poetry Slammer ständig von einem zum anderen Dichterwettstreit stolpern, hat damit bestimmt ein bisschen Recht. Aber nur ein bisschen, denn den Rest der Zeit verbringt das ein oder andere poetische Talent mit der Produktion von Podcasts, Radio-Kolumnen, Fernsehauftritten oder im Rampenlicht der großen Kabarettbühnen Deutschlands. Zwei dieser – nennen wir sie einfach mal literarischen Workaholics – heißen Sarah Bosetti und Till Reiners. Und die schubst das Team der Lesedüne heute als besondere Gäste auf IHRE Lesebühne. Im Gegensatz zum klassischen Slam geht’s hier aber nicht darum, der oder die Beste zu sein. Hier wird einfach nur gelesen – und zwar aus brandneuen, selbstgeschriebenen Texten.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed