Das Publikum bei einem K.I.Z.-Konzert (Foto: Stefan Wieland | Fritz)

- Kesselhaus Acoustics Wintersession

Genießt schon jetzt ein bisschen Festivalfeeling!

Wenn die Bühne frei von einhundert verknoteten Kabeln ist, die E-Gitarre im Koffer bleibt und die Stimme nicht vom Rest der Instrumente verschluckt wird, kann das nur eines heißen: Zeit für ‘ne Akustiksession. Denn ohne etliche Verstärker klingt’s immernoch am besten. Deshalb geht die Konzertreihe „Kesselhaus Acoustics“ nach ihrem vergangenen eigenen kleinen Festivalsommer in eine neue Runde: Fünf unterschiedliche Künstler – zwischen gefühligem Gitarrenpop, melancholischem Folk und treibendem Deutsch-Rap – servieren Euch in jeweils einer halben Stunde ihren individuellen Sound – ungeschminkt, pur, akustisch eben.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed