Das Publikum bei einem K.I.Z.-Konzert (Foto: Stefan Wieland | Fritz)

- Karl die Große

Gerade noch bei Unsigned, jetzt live im Privatclub!

Bei einem Konzert von Clueso in Neuruppin hat Wencke Wollny entschieden, dass sie das auch will: Songs schreiben, Mucke machen und ein Publikum begeistern. Das hat sie geschafft und ist seit bald fünf Jahren mit ihrer Band “Karl die Große” unterwegs. Sie machen deutsche Popmusik, die an der ein oder anderen Stelle jazzige Einflüsse hat. Die sechs Musikerinnen und Musiker haben zusammen unzählige Konzerte gespielt, zuletzt waren sie bei Fritz-Unsigned zu Besuch. Wer den Auftritt allerdings verpasst, kann die Jungs und Mädels aus Leipzig heute nochmal live sehen.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed