Viele Leute tanzen im bunten Licht (Foto: Stefan Wieland l rbb)

- The House of Red Doors

Zurück in die wilde Vergangenheit der Stadt!

Federboas, Frauen mit Zylindern und Zigarettenspitzen und wilde Partys. Es geht um Kunst, Emanzipation, Träumereien und sexuelle Freiheit. Das waren die goldenen Zwanziger Jahre in Berlin! Was nun bald schon hundert Jahre her ist, muss aber nicht aus der Mode kommen. In der Wilden Renate wird der Spirit dieses besonderen Jahrzehnts noch immer gefeiert, so wie heute Abend. Musikalisch bewegen sich die DJs nicht nur im letzten Jahrhundert, sondern werden Euch wie gewohnt elektronische Beats um die Ohren hauen. Schmeißt Euch also in ein passendes Zwanziger Jahre Outfit und kommt vorbei! Ohne Verkleidung kommt Ihr allerdings nicht rein.

Kommentar

Hier kannst Du einen Kommentar verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed