Der FritzPraktikums-Rap

Die FritzRapper auf der Bühne (Quelle: Flickr / User: kezka / CC. by, sa)

Schlecht rappen können wir gut

"Generation Praktikum“ war vorgestern. Doch manche Firmen haben offenbar immer noch Probleme, Praktikanten und Azubis zu finden. Im Jahr 2011 fing die geschmacklich grenzwertige Praktikanten-Rap-Welle auf Youtube an: Losgetreten hatte das BMW, dann hattte die Supermarkt-Kette Edeka nachgelegt und ein unfassbar tightes Rap-Video mit ihren Praktis gedreht. Die Deutsche Bahn, wie immer etwas zu spät dran, ging nun mit einem Azubi-Rap an den Start, der flowmäßig seinesgleichen sucht.


Wow! Ganz große Kunst und unwiderstehliche Inspiration! Denn Jobs & Praktika könnt Ihr bei uns Fritzen auch bekommen und schlecht rappen können wir erst recht!

Video downloaden

 

Beitrag vom Fr, 28.06.13

Hören und genießen

Play Der FritzPraktikums-Rap 1:46

Sicherheitsabfrage: Bitte gebt die Buchstaben der Grafik in das untere Eingabefeld ein!

* Pflichtfelder
Deine Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht.
Bitte beachte dazu unsere Regeln.

Aktuell
Bauarbeiten auf dem S-Bahnhof Ostkreuz (Quelle: imago)

"Wir bitten um Ihr Verständnis"

Warnstreik bei den Lokführern > weiter

Aktuell
Caro Korneli und Alexander Geist auf dem FritzSofa (Quelle: Fritz)

Wir haben 'nen Geist gesehen!

Alexander Geist im FritzInterview > weiter

Events
Viele Leute tanzen im bunten Licht (Foto: Stefan Wieland l rbb)

Away Meets Transmat

Hier bekommt ihr ordentlich Techno zum Tanzen! > weiter